Mindprint EN-VOICE MK II 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kom­pres­sor / Limi­ter / Gate
  • Mehr Daten zum Produkt

Mindprint EN-VOICE MK II im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Gleich acht verschiedene Attack-Release-Kombinationen für typische akustische Signale bietet der Envoice mkII als vordefinierte Presets an. Darüber hinaus sind natürlich eigene Einstellungen möglich. ... “

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Mindprint EN-VOICE MK II

Datenblatt zu Mindprint EN-VOICE MK II

Typ Kompressor / Limiter / Gate

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Elysia Karacter

Beat - Der Karacter soll weit mehr als nur eine Sättigungsstufe sein. Das 19-Zoll-Gerät verfügt über zwei Betriebsarten, mit denen sich Signale fein anreichern, ordentlich verzerren oder auch komplett zerstören lassen. Früher hätte man für ein so breites Anwendungsfeld mindestens drei Geräte gebraucht. Laut Hersteller Elysia eignet sich der Neue neben Einzelspuren und Subgruppen auch für Summen. Sogar ein M/S-Modus wurde implementiert. …weiterlesen

UAD-2 Satellite Thunderbolt Octo

Beat - Nun gibt es die UAD-2 Satellite mit schnellem Thunderbolt-Anschluss. Ein Pflichtkauf für Produzenten, die Mix und Mastering "In the Box" erledigen möchten? Die UAD-2 Satellite Thunderbolt ist in Versionen mit vier (Quad) oder acht Sharc-DSPs (Octo) erhältlich. Beide Modelle können in zwei bis drei verschiedenen Paketen (Core, Custom, Ultimate) erworben werden, neben der Hardware enthalten sie eine mehr oder weniger große Auswahl an Plug-ins. …weiterlesen

Die perfekte Illusion

Heimkino - Über eins muss sich der Besitzer also im Klaren sein: Auspacken und loslegen ist nicht, die Messungen müssen für ein optimales Ergebnis vorher gewissenhaft durchgeführt werden. Allerdings dauert das Prozedere auch nur zirka eine Viertelstunde. Angeschlossen wird der Prozessor wahlweise per HDMI oder diskreten Mehrkanaleingängen, bis zu acht Kanäle (also beispielsweise 7.1) kann er erfassen und abbilden. Und das tut er ungeahnt gut. …weiterlesen

Mixing mit Kaoss Pad Quad

DJ Guide - Andernfalls regeln Sie das Verhältnis von Effektsignal zu Direktsignal mit dem FX Depth-Regler. Vier auf einen Streich Beim Kaoss Pad Quad stehen Ihnen vier seriell geschaltete Effekt-Sektionen zur Verfügung. Diese sind thematisch gegliedert in eine Loop-, eine Modulations-, eine Filter- und eine Delay/Reverb-Einheit. Jeder Effekttyp ist mit jeweils fünf Effekten bestückt. Sie können jede Sektion einzeln nutzen oder beliebig kombinieren. …weiterlesen

Audio News

Beat - Bei den elektronischen Sounds greifen Anajo vor allem auf den Logic-Plug-in-Fundus zurück, beispielsweise Es1, EsE und vor allem EVP sowie diverse Orgel-Samples für den ESX24. „Meistens schicken wir die Plug-in-Sounds noch durch diverse analoge Kompressoren (Urei oder dbx-Silver-Röhren-Kompressor), damit es spezieller klingt“. Für die Drums reservieren die Jungs mehr Spuren, als später im Mix tatsächlich verwendet werden. …weiterlesen

Die Recording-Geheimwaffe: Channelstrips

Beat - Channelstrips kombinieren Mic-Preamp, Kompressor, Equalizer, Limiter und oft auch De-Esser in einem Gerät und sind bei Vokalaufnahmen quasi Pflicht. Die Mehrinvestition zahlt sich im guten Klang schnell wieder aus.Testumfeld:Im Test waren acht Channelstrips. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf