SlidePad 708C Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 7"
Arbeitsspeicher: 0,5 GB
Betriebssystem: Android
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SlidePad 708C

Billig-Tablet ohne Android Market?

Gleich vier neue Tablet-Modelle will das französische Unternehmen Memup im November 2011 auf den Markt bringen. Dies berichtet das Online-Portal „Heise“. Von der Ausstattung her ungefähr mittig ordnet sich dabei das Memup SlidePad 708C ein, das jedoch ebenso wie seine Geschwister primär über den Preis punkten möchte. Interessierte Käufer sollten also nicht zu viel erwarten: Die Einschränkungen des Gerätes sind vielfältig, besonders der fehlende Android Market dürfte viele Nutzer abschrecken.

Denn laut Heise sei der Zugang zur Google-Softwareplattform nicht installiert. Stattdessen finde sich nur die schlechter bestückte GetJar, die Android-kompatible Java-Anwendungen führe. Dies dürfte damit zusammenhängen, dass als Betriebssystem nur Android 2.3 zum Einsatz komme – eine Version, die eigentlich nur für Smartphones gedacht ist. Denn bei den großen Bilddiagonalen und hohen Auflösungen von Tablet-PCs drohen ansonsten Darstellungsfehler. Die Zertifizierung von Google fehlt Heise zufolge offenbar.

Die Ausstattung des SlidePad 708C liest sich ansonsten recht unspektakulär, dem Preis aber sicherlich angemessen. So soll das Display 7 Zoll in der Bilddiagonale messen und 800 x 600 Pixel auflösen, der Prozessor mit 1 GHz Taktrate arbeiten. Bei der Übertragungstechnik bleibe der Nutzer auf WLAN nach 802.11 b+g beschränkt, WLAN nach 802.11n und UMTS seien nicht mit von der Partie. Zur Ausstattung gehörten ferner eine Kamera mit 2 Megapixeln Auflösung, ein HDMI-Ausgang sowie ein Steckplatz für microSD-Speicherkarten. Als interner Speicherplatz seien 8 Gigabyte vorhanden.

Für einen Preis von 180 Euro geht das sicher in Ordnung. Einzig der fehlende Android Market, so er denn wirklich nicht noch durch irgendwelche versteckten Einstellungen aktivierbar ist, dürfte massiv negativ auffallen. Auch wer grafisch anspruchsvolle Apps verwendet, sollte sich die Anschaffung zweimal überlegen. Generell hat das SlidePad 708C vor allem ein Problem: Es ist ein Billig-Tablet unter vielen und dürfte daher in der aktuellen Schwemme kaum auffallen.

Datenblatt zu Memup SlidePad 708C

Display
Displaygröße 7"
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Speicherkapazität 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Prestigio Multipad PMP5080BSony SGPT112DELenovo / IBM Thinkpad Tablet 64GB WLAN + 3G (NZ72DGE)Eins SE Cat NovaHP Tablet PC A6M62AAAmazon Kindle Fire HDApple iPad 2 (2011)Pearl Touchlet X4Archos Arnova 9 G2Pearl Touchlet X3