Meizu MiniOne M8 Test

(WLAN-Handy)
MiniOne M8 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Auflösung Hauptkamera: 3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MiniOne M8

Weltweit zweites Handy mit Multitouch

Mit dem Meizu MiniOne M8 kommt Mitte Dezember das zweite Handy nach Europa, welches über die Multitouch-Oberfläche verfügt. Sie dient der Bedienung des Touchscreens mit mehreren Fingern gleichzeitig und ist bislang nur im iPhone von Apple zu finden. Das Android-Handy T-Mobile G1 soll zwar auch Multitouch implementiert haben, gleichwohl ist diese Funktionalität dort nicht aktiviert.

Die zweite Ähnlichkeit zum iPhone ist die Gestaltung der Benutzeroberfläche. Zwar nutzt das M8-Smartphone Windows CE als Betriebssystem, das häufig in portablen Navigationsgeräten oder Multimedia-Playern eingesetzt wird. Dennoch haben es die Chinesen geschafft, dem Ganzen das Gefühl der iPhone-Navigation aufzudrücken. Den Anwender begrüßen große, farbige Symbole und alle Schaltflächen sind ebenfalls großformatig und auch leicht mit dem Finger zu bedienen. Leider ist noch nicht bekannt, wie tief diese Navigation ins System hineinreicht – oder ob ähnlich der TouchFLO-3D-Oberfläche irgendwann Windows sozusagen wieder „hervor bricht“.

Dennoch könnte das Meizu MiniOne M8 zu einem echten iPhone-Konkurrenten werden. Nicht unbedingt wegen einer so viel besseren Ausstattung – da bieten andere Smartphones mittlerweile deutlich mehr und selbst das iPhone 3G hat dank HSDPA mehr Speed beim Surfen zur Verfügung. Doch das M8 bietet neben dem Apfel-Handy die derzeit wohl beste Bedienbarkeit. Wir dürfen also auf erste Tests gespannt sein.

Weitere Einschätzungen
MiniOne M8

Kommt doch erst im Dezember – und etwas teurer

Es ist etwas in Vergessenheit geraten, da sich in den letzten Monaten die Geschehnisse hinsichtlich eines „iPhone-Killers“ doch sichtlich überschlagen haben: Nun ist das chinesische Meizu MiniOne M8 erneut angekündigt worden, und es wird später und teurer auf den Markt kommen. Als neuer Termin ist nun Dezember 2008 angekündigt, preislich soll das MiniOne M8 nunmehr bei 384 bis 469 US-Dollar (265 bis 325 Euro) liegen. Leider ist mittlerweile zudem keine Rede mehr von UMTS oder WLAN...

Das Meizu MiniOne M8 hatte bei seiner Erstankündigung eine Menge Staub aufgewirbelt, da die technischen Daten überraschend gut mit dem iPhone von Apple konkurrieren konnten. Doch mittlerweile hat die rasante technische Entwicklung das Smartphone ein wenig überrannt – und mit einem Marktstart erst im Dezember 2008 dürfte das Handy bereits fast als überholt gelten. Einzig der trotz der leichten Preissteigerung noch immer attraktive Preis könnte Interessenten anlocken. Denn schlecht ist das Meizu MiniOne M8 nicht – nur den Titel des „iPhone-Killers“ tragen längst andere Handys.

MiniOne M8

Besser als das iPhone?

Wie das Online-Magazin teltarif.de berichtet, möchte der chinesische Hersteller Meizu spätestens im November 2008 mit dem MiniOne M8 einen günstigen iPhone-Konkurrenten auf den Markt bringen. Von der Ausstattung her soll sich das Smartphone mit dem iPhone messen können. So seien EDGE, UMTS, WLAN und vermutlich auch GPS im Gerät integriert. Gesteuert wird das MiniOne M8 über einen 3,32-Zoll-Touchscreen, dessen Benutzeroberfläche verdächtig dem iPhone ähnelt. Mit einer 3-Megapixel-Kamera sowie einer zweiten 0,3-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie wäre das MiniOne M8 sogar besser ausgestattet als das iPhone.

Da der Preis je nach Speichergröße in Höhe von 4, 8 oder 16 Gigabyte zwischen 200 und 400 Dollar liegen soll (etwa 130 bis 260 Euro), wäre das Handy sogar noch günstiger als das iPhone. Und das könnte ein echtes Verkaufsargument sein, zumal es sich um ein Windows-Mobile-Gerät handelt, das um zusätzliche Programme beliebig erweitert werden kann.

zu Meizu MiniOne M8

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Datenblatt zu Meizu MiniOne M8

Ausgeliefert mit Version Windows Mobile 6
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen