• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Over­lock-​Näh­ma­schine
Geschwin­dig­keits­reg­ler: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

MD 19169

Güns­ti­ger Ein­stieg ins Profi-​Säu­men

Stärken
  1. Nähen mit bis zu vier Fäden gleichzeitig
  2. Freiarmfunktion für schlauchartiges Nähgut
  3. Separat einstellbare Fadenspannung
  4. Mit viel Zubehör im Paket
Schwächen
  1. Probleme mit der Fadenspannung und dickeren Stoffen möglich
  2. Korrektes Einstellen sämtlicher Parameter unverzichtbar

Soll es zum Einstieg ins Overlocken vor allem ein preiswertes Modell sein? Mit Aldis Medion MD 19169 dürfen Sie für wenig Geld ins Erlebnis Profi-Nähen am Stoffrand, Säumen, Versäubern und Zusammennähen verschiedener Materialien starten. Wo die Einschränkung liegt – bei diesem Preis? Bei den Standardfunktionen jedenfalls nicht. Dank des einstellbaren Differenzialtransports und der Möglichkeit, mit zwei Nadeln parallel und bis zu vier Fäden gleichzeitig zu nähen, steht Ihnen ein stattliches Spektrum an Stichbildern für die verschiedensten Stoffarten zur Verfügung – ob fest, dehnbar, elastisch, dick oder dünn. Doch wie so oft bei günstigen Overlock-Nähmaschinen kann es zu ausgelassenen Stichen und Problemen mit der Fadenspannung kommen. Kritisch sind auch Quernähte und dickere Stoffe, heißt es in den Nähforen.

Alles eine Frage der Einstellung, meint die Community und rät zur korrekt angepassten Fadenspannung und Schnittbreite, auch gutes Overlockgarn sei unverzichtbar. Auch die Nähgeschwindigkeit wirkt mit ca.  1.300 Stichen pro Minute keinesfalls so tüddelig, wie man es bei diesem Preis erwartet hätte. Die Schnittbreite lässt sich bis 6,5 mm einstellen, die Stichlänge von 1 bis 4 mm. Eine Freiarmoption gibt es auch noch, damit können Sie Rundgeschlossenes wie Hosenbeine bearbeiten. Das Messer lässt sich ausklinken, falls Sie nähen möchten, ohne zugleich die Kanten zu beschneiden. Zubehör? Ist auch dabei, und zwar reichlich: Abdeckung, Ersatzmesser, Garnrollen, Pinsel, Pinzette zum Einfädeln, Nadeln, Schraubendreher, Öler, Garnrollenteller und eine Box zum Aufbewahren der Nadeln.

Passende Bestenlisten: Nähmaschinen

Datenblatt zu Medion MD 19169

Technische Eigenschaften
Typ Overlock-Nähmaschine
Stichlänge (max.) 4 mm
Maße & Gewicht
Tiefe 31 cm
Breite 31 cm
Höhe 32 cm
Gewicht 7,4 kg
Nähgeschwindigkeit (max.) 1300 Stichzahl/min
Bedienung
Drehregler vorhanden
Tastatur fehlt
Touchscreen fehlt
Kniehebel fehlt
Nähen ohne Fußanlasser fehlt
Anfängerfunktionen
Automatische Fadenspannung fehlt
Automatischer Nähfußdruck fehlt
Mechanischer Nadeleinfädler fehlt
Einfädel-Automatik fehlt
Fadenschneider vorhanden
Geschwindigkeitsregler fehlt
Einfache Stichanwahl fehlt
Ausstattung
Aufspulautomatik fehlt
Display fehlt
Rückwärtsnähen fehlt
LED-Nählicht vorhanden
Höhenverstellbarer Nähfuß fehlt
Einstellbarer Nähfußdruck vorhanden
Einstellbare Fadenspannung vorhanden
Nadelstopp programmierbar fehlt
Dual-Stofftransport fehlt
Vier-Stufen-Knopfloch fehlt
Ein-Stufen-Knopfloch fehlt
Differentialtransport vorhanden
Bewegliches Obermesser vorhanden
Elektronische Fadenschere fehlt
Versenkbarer Transporteur fehlt
Fingerschutz fehlt
Zubehör
  • Abdeckung
  • Öl
  • Pinsel
  • Schraubendreher
  • Garnrollenhalter

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: