• Befriedigend 3,0
  • 0 Tests
  • 17 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (3,0)
17 Meinungen
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life ZoomBox P89230 (MD90233)

Netzwerker

Mit der ZoomBox P89230 (MD90233) hat Medion eine praktische Erweiterung für Fernseher im Programm: Das Gerät streamt Inhalte aus dem Heimnetz beziehungsweise direkt von einem Smartphone, einem Tablet oder einem Notebook zum Flachbildschirm.

HDMI-Ausgang und Micro-USB-Port

Sonderlich viel Platz beansprucht die 11,6 Zentimeter breite, 2,9 Zentimeter hohe und 8,4 Zentimeter tiefe Streaming-Box nicht. Wer es noch kompakter mag, sollte einen Blick zum Chromecast von Google riskieren. Mit an Bord des Netzwerkers ist ein WLAN-Modul, wobei Medion leider nicht verrät, welchen Standard das Modul unterstützt. Sicher ist: Die Box wird über einen HDMI-Ausgang mit dem Fernseher verbunden. Ein Micro-USB-Port und ein passendes Adapterkabel für den USB-Anschluss des Flachbildschirms sichern die Stromversorgung. Zur Not – falls der Fernseher keine USB-Buchse bietet, was heutzutage selbst in der Einstiegsklasse unwahrscheinlich ist – besorgt man sich ein USB-Netzteil für die Steckdose. Erfreulich: Alle nötigen Kabel sind im Paket inbegriffen.

DLNA, Miracast und WiDi (Wireless Display)

Die Einrichtung soll schnell und unkompliziert ablaufen. Hat man das Gerät per WLAN ins Netzwerk eingebunden, können Inhalte von NAS-Systemen, Computern, Notebooks, Tablets und Smartphones mit DLNA-Unterstützung zur Box und damit zum Fernseher gespielt werden. Eine App für Android- und iOS-Geräte, mit der man Inhalte auswählt und die Wiedergabe steuert, wird in den den jeweiligen Download-Portalen kostenlos angeboten. Zusätzlich zur DLNA-Zertifizierung wirbt Medion mit den offenen Standards Miracast und WiDi. Dank Miracast und WiDi kann man Inhalte mobiler Quellen ganz ohne Router zum Fernseher spiegeln. Um von dieser Funktion zu profitieren, braucht man ein Gerät mit Android ab Version 4.2 beziehungsweise ein Intel-WiDi-fähiges Notebook mit Windows ab Version 7.

Wer keinen Fernseher mit Smart-TV-Funktionen besitzt, dürfte am ZoomBox Gefallen finden. Leider macht Medion keine Angaben zum WLAN-Typ, zum Prozessor und zum Arbeitsspeicher der handlichen Streaming-Lösung, für die gut 35 EUR aufgerufen werden.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Kundenmeinungen (17) zu Medion Life ZoomBox P89230 (MD90233)

3,0 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (29%)
4 Sterne
4 (24%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
5 (29%)
1 Stern
4 (24%)

3,0 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Life ZoomBox P89230 (MD90233)

Typ Netzwerk-Player
Features
  • DLNA
  • Smartphonesteuerung
  • Miracast
Schnittstellen
  • HDMI
  • WLAN integriert
  • Micro-USB

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life ZoomBox P89230 (MD 90233) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Google Nexus PlayerAmazon Fire TV StickAVM Audio Evolution SD 5.2Burmester 151 MusiccenterTechnics ST-C700Syabas Open Hour ChameleonHama ScreensharePioneer N70-APioneer N-50ACocktail Audio X40