Medion Life X64999 (MD 49999) Test

(Plattenspieler)
  • keine Tests
23 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebsart: Manuell
  • Antrieb: Direkt
  • Typ: DJ-Plattenspieler
  • Digitalisierung: Ja
  • 78 U/min: Nein
  • Phonovorstufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life X64999 (MD 49999)

DJing-Plattenspieler zum Discount-Preis

Stärken

  1. extrem günstiger Direktantriebs-Plattenspieler
  2. mechanische DJ-Effekte wie Scratching möglich
  3. inklusive gutem MM-Tonabnehmer und Abdeckhaube
  4. optionale Analog-Vorverstärkung, A/D-Wandler, USB

Schwächen

  1. erschütterungsempfindlicher als vergleichbare Modelle
  2. auf Dauer für DJ-Anwendungen nicht robust genug
  3. Schwankungen bei der Fertigungsqualität

Preislich ist der Plattenspieler eine kleine Sensation. Im Unterschied zu Riemenantrieblern sind Vinyl-Abspieler mit echtem Direktantrieb normalerweise nicht dermaßen günstig zu bekommen. Nur diese Antriebsart gestattet es Ihnen aber, DJ-Effekte wie Scratchen stilgerecht auszuführen - ohne zwingend die Mechanik zu beschädigen. Auch sonst erinnern Konstruktion, Bedienelemente und Steuerungsoptionen an Profi-Dreher. Trotzdem eignet sich das Modell mit dem präzisen Gleichlauf und mitgelieferten, klangschönen MM-Tonabnehmer auf Dauer eher für den gediegenen Musikgenuss im trauten Heim. Dank integriertem, abschaltbarem Vorverstärker lässt sich Abgetastetes problemlos an gewöhnliche Analog-Eingänge ausgeben. Zudem kann der eingebaute A/D-Wandler das analoge Signal auf Wunsch in ein digitales transformieren, es so für die Konservierung als Datei übermittelbar machen.

zu Medion Life X64999 (MD 49999)

  • MEDION X64999 DJ-Plattenspieler (zum Scratchen geeignet, Audio-

    Stroboskopbeleuchtung für exakte Drehzahleinstellung Magnet - Tonabnehmer - System Zum Scratchen geeignet USB - ,...

  • Medion® DJ-Plattenspieler, USB- & Audioanschluss »X64999«, schwarz

    Stroboskopbeleuchtung für exakte Drehzahleinstellung, Magnet - Tonabnehmer - System, Zum Scratchen geeignet, USB - ,...

  • Medion X64999 DJ-Plattenspieler zum Scratchen geeignet / USB-Anschluss & Audio-

    Medion® X64999 DJ - Plattenspieler, zum Scratchen geeignet, USB - Anschluss & Audio - Ausgang (Cinch) DJ - ,...

  • Medion X64999 DJ-Plattenspieler zum Scratchen geeignet / USB-Anschluss & Audio-

    (Art # 90712958) USB - Plattenspieler, Direktantrieb , 0. 15 % (WRMS) , Integrierter Vorverstärker, Tonarm S - förmig , ,...

  • Medion X64999 DJ-Plattenspieler zum Scratchen geeignet / USB-Anschluss

    Medion X64999 DJ - Plattenspieler, zum Scratchen geeignet, USB - Anschluss & Audio - Ausgang (Cinch) DJ - ,...

Kundenmeinungen (23) zu Medion Life X64999 (MD 49999)

23 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Medion Life X64999 (MD 49999)

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Direkt
Typ DJ-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung
vorhanden
78 U/min
fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil fehlt
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB vorhanden
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe
vorhanden
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube vorhanden
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp
fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 36 cm
Höhe 15 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 50056319

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tonabnehmer richtig justieren Beat 1/2012 - Um einen optimalen Sound zu erreichen, achten Sie darauf, dass der Plattenspieler nicht auf vibrierenden Tischen oder zu dicht an den Monitor-Boxen steht. …weiterlesen


Oldies frisch aufgelegt PC Magazin 1/2012 - Das erleichtert das Anwenden der Filter. Legen Sie sich pro Kategorie in der Bearbeitungs-Software ein Preset zurecht, das Sie auf alle anderen Scheiben der jeweiligen Kategorie anwenden können. Setzen Sie die Filter so sparsam wie möglich ein. Ein gelegentlicher kleiner Knackser und etwas Grundrauschen gehört zum analogen Medium und ist nicht so schlimm wie durch überzogenen Filtereinsatz "abgetöteter" Sound. Nach der Säuberung sollten Sie die Musikstücke auftrennen und einzeln normalisieren. …weiterlesen


Magazin LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2009 - Sie bieten dank aufwendigem Innenleben eine resonanzarme Basis für Plattenspieler und andere Geräte bis 40 kg, sind in allen Dimensionen justier- und zahlreichen Farbausführungen lieferbar. Noch mehr Optionen und 60 kg Tragkraft bietet das größere ‚Master Reference Wall‘. Ebenso interessant sind die Lautsprecher der neuen modul-Serie. …weiterlesen


Plattenrezensionen LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 1/2009 - Die Qualität der Songs variiert, die erste Single-Auskopplung „Rock’n’Roll Train“ ist vermutlich der stadiontauglichste Track – und machen wir uns nichts vor: Eigentlich ist jedes AC/DC-Album in erster Line die Vorbereitung auf die darauf folgende Tour, denn die Bühne ist die native Umgebung für die fünf Australier. „Black Ice“ liegt uns als Doppelalbum vor, was nicht unbedingt erforderlich gewesen wäre – auf beiden Platten ist viel Platz. …weiterlesen


Longer Play AUDIO 7/2006 - Mit Bauhaus-Material für wenige Euro zu improvisieren. Muss der Spieler partout auf einem schweren Möbel stehen, lohnt sich die Anschaffung der „Trampolin“-Bodenplatte (200 Euro), deren höhenverstellbare Füße das Spielergewicht auf Silikongummi-Membranen tragen. Unter den „elastischen“ Entkopplungen ist sie die einzige, die sich bewährt hat. MIT FRISCHEM RIEMEN KLINGT’S ... RIEMIGER Klar, alle paar Jahre sollte der Linn einen neuen Antriebsriemen (25 Euro) bekommen. …weiterlesen


Plattenläden LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 5/2008 - Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Techno, House und New Wave. Der Vinylfan findet zudem Scheiben aus den Bereichen Soul, Hip Hop und Elektronischer Musik. Auf 250 Quadratmetern gibt es reichlich Raum für die rund 8000 LPs und jede Menge CDs. Neuware und gebrauchtes Vinyl gehen hier über die Ladentheke. Weitere Spezialität des Ulmers: Er bietet DJ-Equipment wie Plattenspieler, Verstärker, Mischpulte, Synthesizer, Boxen, Plattenkoffer, Lichtanlagen und vieles mehr. …weiterlesen