• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 8 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
8 Meinungen
Schnittstellen: Com­po­site-​Video, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Kopf­hö­rer­aus­gang, USB, Kar­ten­le­ser
Features: DVB-​Tuner
Multimedia-Formate: MP3, JPEG
Anwendung: Por­ta­bel
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P72006 (MD 83536)

Inklu­sive DVB-​T-​Tuner

Für Filmfans, die unterwegs eine DVD schauen wollen, lohnt ein Blick zum Life P72006. Zumal man nicht auf Videos auf der Konserve angewiesen ist: Medion hat dem handlichen Gerät einen DVB-T-Tuner verpasst.

Lieferumfang und Akkulaufzeit

DVB-T wird auch als Überallfernsehen bezeichnet, denn im Gegensatz zu DVB-C und DVB-S2 braucht man keinen Kabelanschluss oder eine vergleichsweise aufwändig zu installierende Sat-Anlage. In den meisten Gebieten reicht eine kleine DVB-T-Antenne, die Medion gleich mitliefert. Zum Lieferumfang gehören außerdem eine Fernbedienung, einfache Ohrhörer, ein Netzadapter, ein Lithium-Polymer-Akku mit 1800 mAh, ein Adapter für den Einsatz im Fahrzeug, ein Befestigungskit für die Kopfstützen, ein AV-Kabel zum Anschluss eines größeren Bildschirms und nicht zuletzt eine Tragetasche, schließlich soll das Gerät unbeschadet von A nach B gelangen. Ist das Display eingeklappt, dann misst der Player 21 Zentimeter in der Breite, 4,2 Zentimeter in der Höhe und 16,8 Zentimeter in der Tiefe. Laut Datenblatt liegt das Gewicht bei 738 Gramm. Der Akku soll bis zu drei Stunden durchhalten.

Signalquellen und Display

Der DVB-T-Tuner bringt Sender in SD-Qualität aufs Display. Das DVD-Laufwerk verarbeitet alle gängigen Scheiben, also Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Rohlinge mit komprimierten Foto-, Video- und Audio-Dateien. Laut Datenblatt lassen sich JPEG-Fotos, MPEG4-Filme und MP3-Dateien abspielen. Wer die kompatiblen Dateien nicht extra auf einen Rohling brennen will, gibt sie per USB von einem externen Speicher beziehungsweise über den 4-in-1-Slot von einer SD-, SDHC-, MMC- oder MC-Karte wieder. Dem TFT-LC-Display bescheinigt Medion eine sichtbare Diagonale von 17,78 Zentimetern und 234 x 480 Pixel. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, den Bildschirm um 180 Grad zu drehen. Mit an Bord des Player sind Lautsprecher, die mit 2 x 1 Watt belastet werden. Zuhause kann man das Gerät über einen koaxialen Digitalausgang mit dem Heimkinosystem verbinden.

Wer viel unterwegs ist, ohne Notebook reist und sich die lange Fahrtzeit mit einem Film beziehungsweise mit TV-Kost versüßen will, hat im Medion Life P72006 einen fähigen Begleiter gefunden. Die ersten Tests zum knapp 90 EUR teuren Gerät stehen noch aus.

zu Medion Life P72006 (MD 83536)

  • 17,78cm (7") Port. DVD-Player m. DVB-T MEDION® LIFE® P72006 (MD 83536)

    17, 78cm (7") Port. DVD - Player m. DVB - T MEDION® LIFE® P72006 (MD 83536)

Ähnliche Produkte im Vergleich

Medion Life P72006 (MD 83536)
Dieses Produkt
Life P72006 (MD 83536)
  • Sehr gut 1,5
Apeman PV1060
PV1060
  • Gut 1,6
4,9 von 5
(8)
4,4 von 5
(539)
Schnittstellen
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
  • Audio-Ausgang Stereo
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Features
Features
DVB-Tuner
k.A.
Multimedia-Formate
Multimedia-Formate
  • JPEG
  • MP3
k.A.
Anwendung
Anwendung
Portabel
Portabel
Produkt ansehen

Kundenmeinungen (8) zu Medion Life P72006 (MD 83536)

4,5 Sterne

8 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
7 (88%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (12%)

5,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Unzuverlässiges Gerät. Schlechte Werkstatt.

    von Al Wad
    • Nachteile: hohe Fehlerquote, keine Klangoptimierung
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Bei MEDION über Internet 2 Geräte gekauft. Bei beiden immer wiederkehrender Verlust des eingeschalteten Senders und aller anderen Sender auch. Einzig Ausschalten und Wiedereinschalten brachte die Sender zurück.
    Erstes Geräte dreimal in die MEDION-Werkstatt eingeschickt. Unfähig zur Reparatur: Fehler unverändert. Geld entdlich zurück.
    Beim zweiten Gerät dasselbe: Verlust des und der Sender. Nur Aus- und wieder Einschalten bringt sie zurücki. Dreimal in die Werkstatt. Keine Änderung. Aber Werkstatt behauptet 1 Mal "Geräte funktioniert nach Herstellervorschrift", das andere Mal, als auch noch die Fernbedienung kaputt ging, wird auf den Fehler des Senderverlustes gar nicht mehr eingegangen. Wie bitte? Geld zurück gibt es diesmal nicht, sondern Austauschgerät.
    Austauschgerät kommt, reagiert aber nicht auf Fernbedienung.
    Die unendliche MEDION-Geschichte.
    Finger weg, kann man da nur sagen.
    Unverständlich daß ALDI mit so einer Fa. zusammenarbeitet.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Life P72006 (MD 83536)

Schnittstellen
  • Composite-Video
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Features DVB-Tuner
Multimedia-Formate
  • JPEG
  • MP3
Anwendung Portabel

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life P72006 (MD83536) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion Life P71017 (MD 83555)Philips DVP 2880Philips DVP 2800Philips DVP 2850/12Sony DVP-SR370Sony DVP-SR170Panasonic DVD-S500ok. OPD 220Pioneer DV-2242Samsung DVD-E360