Medion Life P71017 (MD 83555) im Test

(DVD-Player)

ohne Endnote

Keine Tests

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Schnittstellen: HDMI, Kom­po­nente, S-​Video, Com­po­site-​Video, Scart, Opti­scher Digi­tal­aus­gang, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo, Kopf­hö­rer­aus­gang, USB, Kar­ten­le­ser
Features: Ups­ca­ling
Multimedia-Formate: WMA, MP3, JPEG, XviD, DivX
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P71017 (MD 83555)

Medion Life P71017 (MD 83555): 3,5 Zentimeter hoch

Den Zusatz „Slimline“ trägt der DVD-Player Medion Life P7017 nicht ohne Grund: Das Gehäuse ist nur 3,5 Zentimeter hoch. Auf die wichtigsten Schnittstellen und auf eine Kompatibilität mit den üblichen Formaten muss man trotzdem nicht verzichten.

Kartenleser und USB-Buchse

Mit 43 Zentimetern in der Breite und 21,5 Zentimetern in der Tiefe passt der Player problemlos ins HiFi-Rack. An der Vorderseite, rechts vom orange beleuchteten Display, hat Medion einen Slot für Speicherkarten verbaut, genauer: Einen 4-in-1-Slot für SD-, MMC-, MS- und MS-Karten. Gleich daneben sitzt eine USB-Schnittstelle für Speichersticks, weiter rechts eine Kopfhörerbuchse (6,3 Millimeter) und ein Lautstärkeregler. Über das optische Laufwerk an der linken Seite kann man Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Scheiben (DVD+/-R, DVD+/-RW, CD-R/RW) mit komprimierten Multimedia-Dateien wiedergeben. Laut Hersteller werden XviD- und DivX-Filme, JPEG-Fotos sowie Audio-Dateien im MP3- wie WMA-Format erkannt. Wer die komprimierten Dateien nicht extra auf einen Rohling brennen will, spielt sich von einer Speicherkarte beziehungsweise von einem Speicherstick ab.

Analoger 5.1-Ausgang

Die Rückseite des DVD-Spielers ist üppig besetzt, hier entdeckt man einen HDMI-Ausgang, einen Komponentenausgang, einen Composite- und einen S-Video-Ausgang, eine Scart-Buchse, einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang, einen analogen Stereo- und einen analogen 5.1-Ausgang. Der 5.1-Ausgang ist praktisch, wenn das Heimkinosystem weder einen HDMI-Eingang noch einen digitalen Audio-Eingang bietet. Mit einem Netzschalter, ebenfalls an der Rückseite, kann man das Gerät komplett von der Stromversorgung trennen. Laut Hersteller skaliert der Player (Regionalcode 2) DVD-Filme auf 1080p, er bringt Untertitel auf den Fernseher und punktet mit einer vierstufigen Zeitlupen- sowie mit einer sechsstufigen Zoom-Funktion. Wer Audio-CDs abspielt, kann die Reihenfolge für 20 Titel manuell festlegen. Zum Lieferumfang gehören ein HDMI-Kabel und eine Fernbedienung samt Batterien.

Wer einen schlanken DVD-Player samt USB-Buchse und Kartenleser sucht, der dank analogem 5.1-Ausgang auch mit älteren AV-Receivern harmoniert, hat ihn im Life P7017 gefunden. Für das bislang ungetestete Gerät werden knapp 50 EUR fällig.

zu Medion Life P71017 (MD 83555)

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (3) zu Medion Life P71017 (MD 83555)

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Life P71017 (MD 83555)

Schnittstellen
  • HDMI
  • Komponente
  • S-Video
  • Composite-Video
  • Scart
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Features Upscaling
Multimedia-Formate
  • DivX
  • XviD
  • JPEG
  • MP3
  • WMA
Anwendung Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life P71017 (MD83555) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen