• ohne Endnote

  • 0  Tests

    3  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnitt­stel­len: HDMI, Kom­po­nente, S-​Video, Com­po­site-​Video, Scart, Opti­scher Digi­tal­aus­gang, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo, Kopf­hö­rer­aus­gang, USB, Kar­ten­le­ser
Fea­tu­res: Ups­ca­ling
Mul­ti­me­dia-​For­mate: WMA, MP3, JPEG, XviD, DivX
Anwen­dung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Life P71017 (MD 83555)

Medion Life P71017 (MD 83555): 3,5 Zen­ti­me­ter hoch

Den Zusatz „Slimline“ trägt der DVD-Player Medion Life P7017 nicht ohne Grund: Das Gehäuse ist nur 3,5 Zentimeter hoch. Auf die wichtigsten Schnittstellen und auf eine Kompatibilität mit den üblichen Formaten muss man trotzdem nicht verzichten.

Kartenleser und USB-Buchse

Mit 43 Zentimetern in der Breite und 21,5 Zentimetern in der Tiefe passt der Player problemlos ins HiFi-Rack. An der Vorderseite, rechts vom orange beleuchteten Display, hat Medion einen Slot für Speicherkarten verbaut, genauer: Einen 4-in-1-Slot für SD-, MMC-, MS- und MS-Karten. Gleich daneben sitzt eine USB-Schnittstelle für Speichersticks, weiter rechts eine Kopfhörerbuchse (6,3 Millimeter) und ein Lautstärkeregler. Über das optische Laufwerk an der linken Seite kann man Audio-CDs, Video-DVDs und gebrannte Scheiben (DVD+/-R, DVD+/-RW, CD-R/RW) mit komprimierten Multimedia-Dateien wiedergeben. Laut Hersteller werden XviD- und DivX-Filme, JPEG-Fotos sowie Audio-Dateien im MP3- wie WMA-Format erkannt. Wer die komprimierten Dateien nicht extra auf einen Rohling brennen will, spielt sich von einer Speicherkarte beziehungsweise von einem Speicherstick ab.

Analoger 5.1-Ausgang

Die Rückseite des DVD-Spielers ist üppig besetzt, hier entdeckt man einen HDMI-Ausgang, einen Komponentenausgang, einen Composite- und einen S-Video-Ausgang, eine Scart-Buchse, einen optischen und einen koaxialen Digitalausgang, einen analogen Stereo- und einen analogen 5.1-Ausgang. Der 5.1-Ausgang ist praktisch, wenn das Heimkinosystem weder einen HDMI-Eingang noch einen digitalen Audio-Eingang bietet. Mit einem Netzschalter, ebenfalls an der Rückseite, kann man das Gerät komplett von der Stromversorgung trennen. Laut Hersteller skaliert der Player (Regionalcode 2) DVD-Filme auf 1080p, er bringt Untertitel auf den Fernseher und punktet mit einer vierstufigen Zeitlupen- sowie mit einer sechsstufigen Zoom-Funktion. Wer Audio-CDs abspielt, kann die Reihenfolge für 20 Titel manuell festlegen. Zum Lieferumfang gehören ein HDMI-Kabel und eine Fernbedienung samt Batterien.

Wer einen schlanken DVD-Player samt USB-Buchse und Kartenleser sucht, der dank analogem 5.1-Ausgang auch mit älteren AV-Receivern harmoniert, hat ihn im Life P7017 gefunden. Für das bislang ungetestete Gerät werden knapp 50 EUR fällig.

Kundenmeinungen (3) zu Medion Life P71017 (MD 83555)

2,8 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (67%)
1 Stern
0 (0%)

2,8 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Medion Life P71017 (MD 83555)

Schnittstellen
  • HDMI
  • Komponente
  • S-Video
  • Composite-Video
  • Scart
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Features Upscaling
Multimedia-Formate
  • DivX
  • XviD
  • JPEG
  • MP3
  • WMA
Anwendung Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life P71017 (MD 83555) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: