• ohne Endnote

  • 0 Tests

8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life E44050

Schnäpp­chen­ka­mera

Die sehr schlanke Life E44050 von Medion gab es bei Aldi Nord Anfang 2014 bereits zum Angebotspreis von 50 Euro. Derzeit muss man wieder einen Zehner oben drauf legen und bekommt die damit immernoch sehr günstige Kompaktkamera über den Medion-Shop.

Fünffacher Zoom

Die Kamera verfügt über einen fünffachen optischen Zoom. Mit einer Anfangsbrennweite von kleinbildäquivalenten 26 Millimetern eignet sich die Kamera gut, um weitläufige Landschaftsaufnahmen vorzunehmen oder auch um das Möbilar eines Raumes zu erfassen. Der Telebereich erstreckt sich bis auf 130 Millimeter. Immerhin sind da auch ansprechende Porträtaufnahmen drin. Ein optischer Bildstabilisator ist nicht mit an Bord. Angesichts des schwachen Telebereichs ist dies wohl auch nicht zwingend erforderlich. Lediglich bei Aufnahmen bei schwachen Lichtverhältnissen hätte so ein Bildstabilisator von Vorteil sein können. Die Schwachstelle der Kompaktkamera liegt ohnehin wohl bei den Innenraumaufnahmen, da mit Bildrauschen bei höheren ISO-Werten zu rechnen ist. Ohnehin kommt die Empfindlichkeit des Sensors nur auf ISO 1.600.

Kleiner Monitor, schwacher Akku

Aufgrund der schlanken Maße ist der Fotoapparat gut in der Hosen- oder Jackentasche unterzubringen. Auch das Fliegengewicht von 125 Gramm fällt nicht auf. Allerdings hat er mit 2,7 Zoll auch ein nicht ganz so großes Display. Zwar wird die Auflösung des LCDs von Medion nicht angegeben, es ist aber davon auszugehen, dass diese nicht allzu hoch ist. So wird es schwierig, die Schärfe des Bildes auf dem Display richtig beurteilen zu können. Der Akku ist extrem schwach und hält nicht lange durch.

Fazit

Die Bedienung ist einfach. 29 Motivprogramme stehen zur Verfügung. HD-Aufnahmen sind ebenfalls möglich. Neben der Kamera und dem Akkus liegen noch eine Kameratasche, eine Handschlaufe, ein USB- sowie ein AV-Kabel und eine entsprechende Software-CD bei. Gespeichert wird auf SD- oder SDHC-Speicherkarte. Die Kamera selbst verfügt außerdem über einen internen Speicher von 64 Megabyte. Alles in allem handelt es sich um eine Einsteiger-Kamera, die aber mit Kameras mithalten kann, die das Doppelte kosten.

Kundenmeinungen (8) zu Medion Life E44050

4,6 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (62%)
4 Sterne
3 (38%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Medion Life E44050

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 100,4 x 21,5 x 59 mm
Bildsensor CCD
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Live-View
Interner Speicher 64 MB
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 26mm-130mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5x
Maximale Blende F3,2-6,4
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Sucher-Typ
  • Elektronisch
  • LCD-Monitor
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 125 g

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life E44050 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Canon punktet auf der photokina

Pictures Magazin - Mit der spiegellosen EOS M und der kompakten Powershot G15 hatte Canon gleich zwei brandneue ‚kleine‘ Modelle im photokina-Gepäck. Wir haben uns die beiden leistungsstarken Neulinge angesehen.In diesem 2-seitigen Artikel werden die ersten Eindrücke von 2 Neulingen aus dem Hause Canon hinsichtlich Haptik und Ausstattung geschildert. …weiterlesen

Im Herbst fotografieren

eload24.com - Ausgangspunkt ist die Frage nach der fotografischen Ausrüstung. So viel sei jetzt schon verraten: Jede Kamera ist geeignet, wenn auch manche für diese Fotografie besondere Vorzüge aufweisen. Als Nächstes will ich auf die vielen Einstellmöglichkeiten einer digitalen Kamera eingehen. Schließlich widme ich mich im Hauptteil des eBooks den Motivmöglichkeiten in dieser Jahreszeit, durch Fotobeispiele will ich sie belegen. …weiterlesen

Hewlett-Packard Photosmart R937

Stiftung Warentest Online - Hewlett-Packard Photosmart R937 Die HP Photosmart R937 ist flach und einfach ausgestattet. Sie hat keinen Sucher und keinen optomechanischen Verwacklungsschutz aber einen großen Kontrollmonitor mit Schaltflächen (Touchscreen). Ihre Lichtempfindlichkeit ist gering, der Helligkeitsabfall zu den Bildecken hin deutlich. Das Wechseln der Speicherkarte ist fummelig. Auch der Autofokus ist schwierig zu handhaben. Fokussieren, Belichtung einstellen und Weißabgleich sind manuell nicht möglich. …weiterlesen

Fujifilm FinePix F50fd

Stiftung Warentest Online - Fujifilm FinePix F50fd Die Fujifilm FinePix F50fd ist leicht und hat keinen Sucher aber eine Gesichtserkennung, die Fokussierung und Belichtung auf anvisierte Gesichter optimieren soll. Der optomechanische Verwacklungsschutz ist kaum wirksam. Die Lichtempfindlichkeit gering, obwohl die Kamera bei verringerter Auflösung auch auf ISO 6400 eingestellt werden kann. Das verwendete Objektiv hat wenig Telewirkung. Die sehr kurze Auslöseverzögerung macht aber Schnappschüsse möglich. …weiterlesen

11 aktuelle Digitalkameras

Stiftung Warentest - Ein Sucher ist vorhanden, er ist sogar vergleichsweise genau. Es gibt Zusatzfunktionen wie Uhrzeitanzeige auf dem Monitor auch im ausgeschalteten Zustand. Pixelzahl: 7,1 Megapixel. Zoom: 3fach. FAZIT Kamera mit guten Automatikfunktionen. Canon Digital Ixus Wireless 465 Euro GUT (2,3) Flache Kompaktkamera mit Panoramafunktion, drahtloser Datenübertragung an Computer und andere Canon Ixus Wireless. Kleiner, ungenauer optischer Sucher. Sehr genaue automatische Scharfstellung, recht hohe Auflösung. …weiterlesen

Canon Spezial

COLOR FOTO - Testumfeld:Es wurden zehn Kameras getestet, darunter zwei Einsteigerkameras, drei APS-C-Modelle, drei Kameras mit Vollformat-Sensor, eine spiegellose Systemkamera und eine Kompaktkamera. Sie erhielten Endnoten von 41,5 bis 60 von jeweils 100 Punkten. Bewertungskriterien waren die Bildqualität bei verschiedenen ISO-Werten und die Ausstattung/Performance. Zudem wurde ein weiteres Modell vorgestellt. …weiterlesen

Vergleich zeigt - Lumix DMC-FT1 ideal für Taucher

Wer auch beim Tauchgang noch scharfe Fotos schießen will, der sollte derzeit zur Panasonic Lumix DMC-FT1 greifen. Dies ist das Fazit der Zeitschrift „unterwasser“ nach einem Test von zwölf wasserdichten Kompaktkameras. Gleichwohl, so das Magazin weiter, gebe es keine Ideallösung: Die eierlegende Wollmilchsau müsste vielmehr die Eigenschaften zahlreicher Kameras des Tests in sich vereinen, denn keine erfülle wirklich alle Wünsche.