GoPal P4225 Fußball Edition Produktbild
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Mehr Daten zum Produkt

Medion GoPal P4225 Fußball Edition im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (441 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 4

    „... Immer mit Text, manchmal mit Foto aber nie mit Ton. Der GoPal offeriert zwar kein üppiges Reiseführerangebot, aber deutlich mehr als die meisten Navis und sehr gute Navigation.“

zu Medion GoPal P4225 Fußball Edition

  • Medion Gopal P4225 Fussball Edition MD 96716 Westeuropa inklusive TMC

Kundenmeinung (1) zu Medion GoPal P4225 Fußball Edition

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GoPal P4225 Fußball Edition

Medion GoPal 4225: Navi für den Fuß­ball­fan -​ auch nach der EM

Medion GoPal 4225 Fußball EditionDas Medion GoPal 4225 Fußball Edition ist DAS Navigationssystem für den mobilen Fußballfreund. Und dies nicht nur zur EM. Zwar richten sich momentan die Augen aller Fußball-Fans Richtung Österreich und Schweiz. Aber auch für die Zeit nach der EM ist das GoPal 4225 bestens gerüstet.

Es sei nämlich kurz daran erinnert, dass der Fußball nach dem 29 Juli weiterrollt – egal, wer am Ende die europäische Fußball-Krone nach Hause tragen wird. Das GoPal 4225 ist dabei für die mobilen Fußballfreund aus ganz Deutschland nahezu unverzichtbar. Ein spezieller Travelguide navigiert sie nämlich zielsicher zu sämtlichen Stadien der Vereine der Bundesliga bis hinunter in die Regionalligen.

Und sollten Sie vor dem Start in die Fußballsaison 2008/9 vorhaben, doch noch zu den Spielen der EM zu fahren, hilft Ihnen das GoPal 4225 Fußball auch Edition weiter. Sämtliche Austragungsorte sind akkurat verzeichnet, ebenso Public-Viewing-Areas und Premiere Sport-Bars. Damit Sie möglichst wenig von den Spielen verpassen.

Datenblatt zu Medion GoPal P4225 Fußball Edition

Geeignet für Auto
Kartenmaterial
  • Deutschland
  • Schweiz
  • Österreich
Geeignet für Auto vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

HighTech-Navi stolpert beim ADAC über "Banalitäten"

Der ADAC hat zum zweiten Mal im Laufe des Jahres 2008 einen großen Navigationssysteme-Test veranstaltet. Diesmal waren 12 Navis am Start. Das Ergebnis zeigte, dass selbst HighTech-Navigationssysteme trotz aller technischen Raffinessen an Banalitäten scheitern können. So geschehen beim TomTom Go 630T. Es bot Spitzenwerte bei der Routenplanung und die beste Wertung in der Kategorie Navigation – und fiel den Testern leider buchstäblich in den Schoß. Wegen der schlechten Halterung musste es sich deshalb eine Rückstufung auf den vorletzten Platz gefallen lassen.

Global Player

autohifi - Aktuelle Navis spielen nicht mehr nur den allwissenden Beifahrer, sondern legen auch echte Entertainer-Qualitäten an den Tag.Testumfeld:Im Test befanden sich sieben Navigationssysteme, die 80 bis 89 von jeweils 100 möglichen Punkten erreichten. Untersuchte Kriterien waren Qualität (Zielführung und Routenberechnung) sowie Technik (Ausstattung und Bedienung). …weiterlesen

Flotte Fremdenführer

connect - Navivationssysteme überzeugen schon heute mit vielseitigen Qualitäten: Sie weisen den rechten Weg, spielen Musik, zeigen Bilder und Videofilme. Künftig sind sie verstärkt auch als Reiseleiter aktiv.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Navigationssysteme, wobei 1 x die Bewertung „sehr gut“ und 3 x die Bewertung „gut“ vergeben wurde. Außerdem wurde der Reiseführer überprüft. …weiterlesen

Wie gut sind Navis ab Werk?

Auto Bild - Mit einer Sprachsteuerung wäre der Testsieg dringewesen. Skoda Columbus Das gefiel uns: Logisches Me- nü, Bedienung via Touchscreen und Tasten, großes, sehr gutes Display mit weiteren Anzeigen im Tachobereich, Ansagen gut verständlich, sehr schnelle Routen- und Neuberechnung dank Festplatte, gute Zielqualität, Kartendarstellung mit vielen Extras (stufenloser Zoom, Kompass Kompass, Manöverlis Manöverliste, ökonomische Route, fünf Zwischenziele), gute Vermeidung von Tunneln und Fähren. …weiterlesen

Roadshow

autohifi - Weiteres Highlight: Die mitgelieferte Docking-Station bietet einen Video-Eingang – so lassen sich DVD-Player oder TV-Tuner anschließen. Auch die sonstige Ausstattung mit Video-, Audio- und Bildwiedergabe, Tempowarner, Merian-Scout-Reiseführer und TMC ist ein dickes Plus. Genauso wie die einfache Handhabung, wenngleich das Gerät insgesamt schneller reagieren könnte. Bei der Berechnung langer Strecken brauchte das Blaupunkt eine Minute und mehr, Neuberechnungen ging es nur bedächtig an. …weiterlesen

Showtime

connect - Nur 399 Euro ruft T yphoon für das brandneue MyGuide 3220 Go TMC Edition auf – ein Kampfpreis, der das rapide schmelzende Preisniveau weiter nach unten treibt. Wer allerdings ein stark abgespecktes Einsteigermodell oder veraltete Technologie erwartet, liegt daneben: Das Navigationsgerät selbst ist mit einem SiRF-III-GPS-Empfänger, integrierten 512 Megabyte RAM nebst einem SD-Steckplatz und attraktiver Glanz-Optik ganz auf der Höhe der Zeit. …weiterlesen

Globalplayer

connect - Zwei Multitalente schicken sich an, nicht nur als Navigatoren, sondern auch als Medienunterhalter zu überzeugen.Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationssysteme mit den Bewertungen 401 und 438 von jeweils 500 Punkten. Die Systeme wurden unter anderem auf Ausstattung, Handhabung sowie Zielführung getestet. …weiterlesen

„Schönen Urlaub“ - Reiseführer-Funktion

connect - Testumfeld:Im Test war die Reiseführerfunktion von fünf Navis. Sie erhielten Wertungen von 3 bis 4 von jeweils 5 Punkten. …weiterlesen

GPS oder Karte?

aktiv Radfahren - Und dabei ist eine Karte äußerst preiswert. Und: Karten werden immer radlerfreundlicher. Spiralbindungen, Höhenprofile und ergänzende Roadbooks fördern die Nutzbarkeit auf Biketouren. Feste Umschläge können von der eigentlichen Karte gelöst werden. Sogar die Empfindlichkeit gegen Nässe hat man den Karten abgewöhnt, denn viele Verlage drucken inzwischen auf wasser- und reißfestem Papier. Zur Not taugt die Karte auch einmal als Windschutz unter dem Trikot. …weiterlesen

Magazin

CAR & HIFI - Er ist komplett auf Haptik und Optik der aktuellen Skoda-Modelle abgestimmt. Er liegt mit 800 Euro beim selben Preis wie sein Vorreiter MC2000, und natürlich kann das 270 Euro teure Navigationssystem NA2000 auch an ihm betrieben werden. Fusion-Vertrieb bei CSE Die neuseeländische Marke Fusion hat mit Car Systems Europe einen neuen Vertrieb gefunden. Viele kennen sicher noch die grünen Aliens, die die Marke bekannt gemacht haben. …weiterlesen

Zielführend

autohifi - autohifi war aber neugierig und hat die Klangqualität am Beispiel des Falk N120 und des Becker Traffic Assist 7914 getestet. lexikon Fahrzeughalterung Die sichere Verankerung des Navigationssystems in Sicht- und Griffweite des Fahrers ist extrem wichtig. Deshalb sollten Sie sich für die Positionierung und Ausrichtung Zeit lassen. Wird Ihr Gerät mit einem Saugnapf befestigt, sollten Sie es dort an der Scheibe anbringen, wo es den Rundumblick am wenigsten stört. …weiterlesen

Medion GoPal P4425 EU vs. Magellan Maestro 4245 Europa

PC Praxis - Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationsgeräte. Beide erhielten die Note „gut“. …weiterlesen