Aldi / Medion Akoya E1222 (MD 98240) Test

(Netbook)
  • Befriedigend (3,5)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 10"
  • Prozessor-Modell: Intel Atom N450
  • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Aldi / Medion Akoya E1222 (MD 98240)

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,89)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Mobilität (30%): 4,21;
    Bildschirm (18%): 4,09;
    Ausstattung (17%): 4,22;
    Tastatur (15%): 2,78;
    Geschwindigkeit (10%): 5,30;
    Betriebsgeräusch (5%): 3,36;
    Service (5%): 1,07.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Das Aldi-Netbook Medion Akoya E1222 ist klein, leicht und damit ideal für den Einsatz unterwegs. Lob verdient auch die lange Akku-Laufzeit sowie die gute Ausstattung mit 250-Gigabyte-Festplatte und Bluetooth. Für 299 Euro ist das Gerät ein echtes Schnäppchen.“

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 06/2010
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,89)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Das Medion Akoya E1222 ist ein solides Netbook: Der Bildschirm ist ordentlich, die Tastatur gut und das ganze in ein ansehnliches Gehäuse verpackt. Der Preis stimmt sowieso. Allerdings fehlt es dem Medion Akoya E1222 an einer konkurrenzfähigen Akkulaufzeit. Bei einem Gerät, das man überwiegend mobil nutzen will, spart man hier am falschen Ende.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E1222 (MD 98240)

Aldi Offerte zur CeBit 2010

Wie in jedem Jahr bieten beide Aldi-Ketten (Nord und Süd) zur CeBit ein Gerät zum besonderen Preis an. Und passend zum diesjährigen Motto der verbundenen Welten ist es ein Netbook, das als Medion Akoya 1222 (MD 98240) viel Mobilität verspricht. Zum Preis von 299 Euro wird das zehn Zoll große Netbook mit viel Ausstattung und Windows 7 Starter Edition angeboten. Anders als bei der Vista Starter Edition gibt es keine Einschränkungen über die maximal gleichzeitig nutzbaren Anwendungen.

Das zehn Zoll Display des Medion Akoya 1222 (MD 98240) verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und löst mit 1.024 x 600 Pixel auf, die von einem Intel GMA 3150 geliefert werden. Als Prozessor befindet sich ein Intel Atom N450 mit 1,66 GHz im Gehäuse und leider nur einem 1 GByte Arbeitsspeicher. Dafür ist jedoch die SATA-Festplatte mit 250 GByte etwas größer ausgefallen als in den meisten Konkurrenzprodukten. WLAN mit n-Draft und bis zu 300 Mbit/s sowie eine 100 Mbit/s LAN-Buchse sorgen mit Bluetooth 2.1 für die entsprechende Netzanbindung. Ein Kartenleser (4-in-1), drei USB-Ports, ein VGA und ein Audio LineOut sorgen für die Anschlussfähigkeit der Peripheriegeräte. Mit dem 6-Zellen-Akku, der sich auch in den anderen Medion-Modellen schon bewährt hat, erhält man ein gutes Maß an Mobilität. An brauchbarer Software ist dem Netbook ein Microsoft Works, Corel Draw Essentials, Cyberlink YouPaint, Cyberlink YouCam und PowerDVD. Zeitlich begrenzt laufen noch Bullgauard als Security Software und MS Office Home Version mit.

Lobenswert ist beim Medion Akoya 1222 (MD 98240) die drei Jahre anhaltende Garantie für das Netbook, das zwar preislich unter 300 Euro liegt und Windows 7 besitzt, aber streckenweise weniger anzubieten hat als die Konkurrenz.

Datenblatt zu Aldi / Medion Akoya E1222 (MD 98240)

Basistakt 1,66 GHz
Bildseitenverhältnis 16:9
Business-Notebook fehlt
Displaygröße 10"
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Festplattenkapazität (gesamt) 250 GB
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Gewicht 1200 g
Grafikchipsatz Intel Graphics Media Accelerator 3150
Kartenleser vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Outdoor-Notebook fehlt
Prozessor-Modell Intel Atom N450
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

10 Netbooks im Vergleich PC-WELT 5/2010 - Im Freien können Sie Reflexionen allerdings oft nicht verhindern. Dann muss ein spiegelnder Bildschirm so hell strahlen, dass man ihn noch ablesen kann: Dazu sollte die mittlere Leuchtdichte über 220 cd/m2 liegen. Das schafften im Testfeld nur die Netbooks von Medion, MSI und Sony. Beim nicht entspiegelten Bildschirm (links) stört die reflektierte Lichtquelle deutlich. Auf dem matten Bildschirm (rechts) lässt sich dagegen alles erkennen. …weiterlesen


Günstiger Langläufer Computer Bild 6/2010 - Ab 4. März gibt's bei Aldi ein Mini-Notebook zum Mini-Preis von 299 Euro: das Medion Akoya E1222. Ob's mit Akku-Laufzeit, Leistung und Ausstattung ganz groß rauskommt, verrät der COMPUTERBILD-Test. Als Testkriterien dienten unter anderem Geschwindigkeit (bei Büroprogrammen, bei Spielen, bei Programmen mit hohem Speicherbedarf ...), Bildqualität (Sichtbares Bild, Farbtreue, Darstellung von Texten ...) und Umwelt/Gesundheit (Betriebsgeräusch, Betriebsdauer mit vollem Akku, Wärmeentwicklung ...). …weiterlesen