Maxxus Crosstrainer Skyline C1 im Test

(Crosstrainer & Ellipticals)
  • keine Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Cross­trai­ner
Bremssystem: Magnet­bremse
Schwungmasse: 29 kg
Zulässiges Körpergewicht: 130 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Maxxus Crosstrainer Skyline C 1

Maxxus Crosstrainer Skyline C 1

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer als ambitionierter Heimsportler etwas für seine Fitness tun möchte, sollte sich den Crosstrainer „Skyline C1“ von „Maxxus“ einmal näher anschauen. Durch die 32 Intensitätsstufen, zahlreiche feste Trainings- und Herzfrequenzprogramme sowie den übersichtlichen LCD-Monitor lassen sich nicht nur Ausdauer und Herzkreislaufsystem intensiv und kontrolliert trainieren, auch die Fettverbrennung wird beim Workout optimal angeregt. Ebenso dürften die umfangreiche Ausstattung und vielfältigen Trainingsmöglichkeiten in erster Linie fortgeschrittene Fitnessfreunde ansprechen. Aber auch Neueinsteiger, die nur gelegentlich in den Sattel steigen, kommen durch das nutzerfreundliche Handling und eine Quickstart-Funktion auf ihre Kosten.

Stärken und Schwächen

Mit insgesamt 32 Widerstandsstufen, zwölf festen Trainingsprofilen, vier Herzfrequenzprogrammen und einer Quickstart-Funktion bietet der „Skyline“ ein vielseitiges Workout für unterschiedliche Ansprüche. Die Widerstandserzeugung erfolgt dabei magnetisch, was einen geräuscharmen und flüssigen Gleichlauf zur Folge hat. Das von einem Rillenriemen gesteuerte Antriebssystem gewährleistet die volle Kraftübertragung der Tretbewegung, wodurch in Kombination mit über 20 Kilogramm Schwungmasse ein besonders gelenkschonendes Training ermöglicht wird. Die Einstellung der Programme erfolgt über eine übersichtliche und leicht zu bedienende LCD-Konsole. Über eine Multifunktionsanzeige werden hier alle für das Training relevanten Kontrolldaten wie Kalorienverbrauch, Distanz, Tempo, Puls und Zeit zugleich angezeigt, wodurch eine optimale Kontrolle möglich ist. Die Erfassung der Herzfrequenz erfolgt über Handsensoren, optional kann auch ein Brustgurt angeschlossen werden. Positiv zu bewerten sind neben einer Halterung für Tablets auch die Bodenausgleichssteller. So kann mit dem „Skyline“ auch auf unebenen Böden sicher trainiert werden. Kleines Manko: Weder Brustgurt noch Getränkeflasche sind im Lieferumfang enthalten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem fälligen Betrag von 499,00 Euro auf „Sportgeraet.org“ lässt sich das Gerät dem mittleren Preissegment zuordnen. Dies spiegelt sich auch in Ausstattung und Verarbeitung wieder, so dass durchaus auch fortgeschrittene Hobbysportler ihre Ansprüche als bedient betrachten können. Dies wird auch durch Kunden auf „Amazon“ bestätigt, die sowohl die schnelle Lieferung, als auch den ruhigen Lauf loben und von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen. Die Bewertung erfolgte mit insgesamt fünf Sternen.

Kundenmeinungen (2) zu Maxxus Crosstrainer Skyline C1

2 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxxus Crosstrainer Skyline C1

Typ Crosstrainer
Bremssystem Magnetbremse
Schwungmasse 29 kg
Belastungsregelung Drehregler
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
  • Watt
Trainingsprogramme
  • Vordefinierte Belastungsprofile
  • Wattgesteuert
  • Pulsgesteuert
  • Manuell
Pulsmessung
  • Handsensoren
  • Brustgurt
Ausstattung
  • Höhenregulierbare Stellfüße
  • Transportrollen
  • Getränkehalter
  • Tablet-Halterung
Zulässiges Körpergewicht 130 kg
Abmessungen 166 x 590 x 158 cm
Anzahl Trainingsprogramme 12

Weitere Tests & Produktwissen