Matthies & Klock Buchliebhaber 4.5.0 Test

(Multimedia-Diverses)
Gut
1,6
1 Test
1 Meinung
Produktdaten:
  • Typ: Sonstige Multimedia-Software
  • Freeware: Nein

Test mit der Durchschnittsnote Gut (1,6)

  • Ausgabe: 7
    Erschienen: 05/2008
    Produkt: Platz 5 von 12

    „gut“ (1,59)

    „Plus: Daten per ISBN aus dem Internet überspielen; sehr übersichtlich, einfach zu bedienen; Lern-Filme im Internet abrufbar.
    Minus: wenige mitgelieferte Datensätze.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Meinung (1) zu Matthies & Klock Buchliebhaber 4.5.0

  • Gute solide Software

    Rosen schreibt am :
    • Vorteile: einfach zu bedienen
    • Geeignet für: Buchliebhaber
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Ich bin mit dem Buchliebhaber eigentlich sehr zufrieden und kann mich der Meinung vorher nicht anschließen. Ich habe die Version 7.1.4, da funktioniert alles gut. Das Einlesen der Daten ist zuverlässing. Zuerst wollte ich meine Bücher in eine Onlinebibliothek einpflegen und bin jetzt froh, es nicht getan zu haben. Ich habe meine Bücher auf meinem Rechner - also privat.

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

3D auf dem PC PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2012) - www.iz3d.com/driver MakeMe3D: Alte Videos in 3D umwandeln Sogar alte zweidimensionale Videos kann man mit vergleichsweise geringem Aufwand dreidimensional genießen: Das Programm "MakeMe3D" wandelt 2D-Videos in 3D-Videos um. Die Software unterstützt die drei verbreitetsten 3D-Verfahren. Man hat also die Wahl, ob sich die umgewandelten Videos mit einer Anaglyph-, einer Shutter- oder einer Polarisationsbrille betrachten lassen. …weiterlesen


Blenden, Zeitlupe und Farbkorrektur PC VIDEO 3/2008 - In diesem Workshop erlernen Sie die nötigen Grundlagen, um ein geschnittenes Projekt mit Effekten zu versehen.Im zweiten Teil des "Adobe Premiere"-Workshops zeigt Ihnen PC VIDEO wie Sie ein Blende richtig zwischen zwei Videoclips einfügen können oder wie man Farbe und Geschwindigkeit ändert. …weiterlesen


Das Auge hört mit: CD-Cover vervollständigen iPod & more 4/2008 - Cover-Flow, hochauflösende iPod-Displays und eine ganze Reihe vielfältiger Funktionen verlocken geradezu, den reinen Hörgenuss optisch mit dem jeweils passenden Album-Cover zu untermalen. Mit iTuners gelingt das automatische Laden der CD-Cover in der Regel aber nicht immer: Zahlreiche kostenpflichtige sowie auch Gratis-Programme versprechen, diese Lücken zu füllen.Testumfeld:Im Test waren acht iTunes-Ergänzungen. Die Programme erhielten Endnoten von „sehr gut“ bis „ausreichend“. …weiterlesen


Objekt der Begierde (Teil 1) MAC LIFE 11/2008 - Kaum etwas scheint im multimedialen Nirwana unserer Zeit immer noch so kompliziert und unausgereift zu sein wie eine Fernbedienung, die einfach alles kann, dazu aber nicht über hundert Tasten benötigt. Wir unternehmen einen Ausflug ins Infrarotlicht-Milieur, untersuchen das Potenzial sowohl der Apple Remote als auch anderer Hard- und Software- Ansätze zur totalen Kontrolle über den Mac und den ihn umgebenden und zunehmend großen peripheren Technologiepark.Testumfeld:Getestet wurden zwei Fernbedienungssysteme, die beide 6 von jeweils 6 möglichen Punkten erhielten. …weiterlesen


Hörbücher in iTunes einlesen iPod & more 2/2008 - Viele Anwender möchten nicht nur Musik, sondern auch Hörbücher auf Ihren iPods genießen. Allerdings ist der Import einer Hörbuch-CD in iTunes nicht so einfach, wie der einer Musik-CD. Wir zeigen Tricks und Kniffe für den optimalen Hörbuch-Spaß.In diesem Artikel aus der iPod & more 2/2008 erhalten Sie eine Anleitung, wie Sie Hörbücher am besten in Apples Multimedia-Software iTunes einlesen lassen können. …weiterlesen


Sammel-Star Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2008 - Ob Briefmarken, Münzen, Rezepte, Bücher oder Mineralien: Es gibt nichts, was nicht gesammelt wird. Gut, wenn Ihnen eine Software beim Verwalten Ihrer Software hilft. Aber taugen die Spezial-Programme auch was?Testumfeld:Im Test befanden sich zwölf Sammelprogramme, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“ erhielten. Testkriterien waren unter anderem Exportieren/Importieren, Einfügen von Bildern und Handhabung. …weiterlesen


Musik ist Trumpf Computer Bild 8/2008 - Tolle Bilder bringen Atmosphäre rüber, aber das Wichtigste an einer Konzertaufnahme ist die Musik. Wie Sie den Ton von Musik-DVDs auch per MP3- oder CD-Spieler genießen können, erklärt Ihnen COMPUTERBILD.In diesem Ratgeber aus Ausgabe 8/2008 der Computer Bild erfahren Sie, wie Sie Musik aus Konzertfilmen als Audiodateien exportieren und auf Musik-CD brennen können. …weiterlesen


Flashback c't 4/2008 - Sie nennen sich ‚Recovery-Werkzeug‘, ‚ActionScript-Viewer‘ oder ‚Asset-Management-Tool‘ und helfen vorgeblich dem Flash-Autor, wenn er zufällig seine Originaldatei verloren hat. Vor allem aber zerlegen die SWF-Decompiler Flash-Anwendungen in ihre Bestandteile und extrahieren Bilder, Videos und Sounds oder stellen gar den kompletten Programmcode wieder her.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Flash-Decompiler. Die Bewertungskriterien waren Bedienung und Funktionsumfang. Es wurden keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen


Doppelt hält besser PC Praxis 1/2008 - DVDs, ob mit Kino-Blockbustern, Spielen oder Anwendungssoftware, bleiben oft lange in Gebrauch - es sei denn, ein Kratzer macht die Silberscheibe unbrauchbar. Wer seine Investition schützen will, arbeitet besser mit einer Kopie.Testumfeld:Getestet wurden zehn DVD-Kopierer. Die Programme erhielten Gesamtnoten von „gut“ bis „ungenügend“. Testkriterien waren Qualität der Kopie, Features/Tempo, Rechtstreue und Bedienung. …weiterlesen