• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Rei­se­sta­tiv, Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 172 cm
Packmaß: 46 cm
Gewicht: 1555 g
Traglast: 12 kg
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Mantona Wolverine L im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (98,4%)

    Preis/Leistung: 100%

    10 Produkte im Test

    Stärken: enorme Standfestigkeit; Spikes integriert; Einbein-Funktion; solider Kugelkopf.
    Schwächen: vergleichsweise hohes Packmaß; kein Leichtgewicht. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Mantona Wolverine L

  • Mantona Wolverine L Aluminium, stabiles Profi Foto Stativ ohne Kugelkopf,

    Das Mantona Wolverine L ist ein professionelles und sehr stabiles Fotostativ mit einer umfangreichen Ausstattung und ,...

  • Mantona Wolverine L Aluminium, stabiles Profi Foto Stativ ohne Kugelkopf,

    Das Mantona Wolverine L ist ein professionelles und sehr stabiles Fotostativ mit einer umfangreichen Ausstattung und ,...

  • Mantona Wolverine L 284 by studio-ausruestung.de

    Mantona Wolverine L 284 by studio - ausruestung. de

  • Mantona Wolverine L 284
  • Mantona Wolverine L 284
  • Mantona Wolverine L 284
  • Mantona Wolverine L Aluminium, stabiles Profi Foto Stativ ohne Kugelkopf,

    Das Mantona Wolverine L ist ein professionelles und sehr stabiles Fotostativ mit einer umfangreichen Ausstattung und ,...

Ähnliche Produkte im Vergleich

Mantona Wolverine L
Dieses Produkt
Wolverine L
  • Sehr gut 1,0
Manfrotto MT055XPRO3
MT055XPRO3
  • Sehr gut 1,3
Rollei C5i
C5i
  • Sehr gut 1,4
von 5
(0)
4,7 von 5
(342)
4,5 von 5
(175)
4,3 von 5
(665)
4,1 von 5
(30)
4,2 von 5
(120)
Bauart
Typ
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Dreibeinstativ
Dreibeinstativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe
Maximale Arbeitshöhe
172 cm
164 cm
170 cm
159 cm
146 cm
164 cm
Packmaß
Packmaß
46 cm
49 cm
k.A.
43 cm
40 cm
42 cm
Gewicht
Gewicht
1555 g
1539 g
2500 g
1620 g
1140 g
1600 g
Traglast
Traglast
12 kg
8 kg
9 kg
8 kg
5 kg
8 kg
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Wolverine L

Stand­fes­tes Rei­se­sta­tiv mit tol­ler Aus­stat­tung

Stärken

  1. stabil auch bei Wind
  2. umfangreich ausgestattet
  3. auch als Monopod verwendbar

Schwächen

  1. recht massiv

Das Wolverine L fällt mit knapp zwei Kilogramm Gewicht (inklusive Kugelkopf) und einem Packmaß von 46 Zentimetern zwar fast zu groß für ein Reisestativ aus, punktet aber vor allem mit seiner Ausstattung und Standfestigkeit. Die enorme Stabilität lässt selbst bei ausgefahrener Mittelsäule kaum nach und auch die Möglichkeit der Nutzung als Einbeinstativ überzeugt. Des weiteren sind Spikes, Tasche und Werkzeug im Lieferumfang enthalten. Wer mit dem verhältnismäßig hohen Gewicht und Packmaß keine Probleme hat, sollte mit dem Mantona-Stativ auf seine Kosten kommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mantona Wolverine L

Features
  • Wasserwaage
  • Mittelsäulenhaken
  • Schaumstoffummantelung
  • Tragetasche
  • Umdrehbare Mittelsäule
  • Einbein-Funktion
  • Metallspikes
Bauart
Typ
  • Dreibeinstativ
  • Reisestativ
Beinsegmente 4
Material Aluminium
Erhältliche Farben Schwarz
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 172 cm
Minimale Arbeitshöhe 24 cm
Packmaß 46 cm
Gewicht 1555 g
Traglast 12 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken vorhanden
Schaumstoffummantelung vorhanden
Metallspikes vorhanden
Wasserwaage vorhanden
Tragetasche vorhanden
Features
Einbein-Funktion vorhanden
Umdrehbare Mittelsäule vorhanden
Unterschiedliche Beinwinkel fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Mantona Wolverine L können Sie direkt beim Hersteller unter foto-walser.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mondlicht

DigitalPHOTO 8/2012 - Vor zwanzig Jahren, während seiner ersten Reise nach Skandinavien, entwickelte sich seine große Leidenschaft für Landschaftsfotografie. Das Fotografieren lernte er mit einer analogen Olympus OM-1 und den Fotobüchern seiner Vorbilder Andreas Feininger, Ansel Adams und Fritz Pölking. Wandern und Fotografieren sind die zwei Beschäftigungen, die er zu seinem Beruf machte und die ihn bis heute noch erfüllen. …weiterlesen

Leicht und dünnbrüstig

DigitalPHOTO 1/2012 - Super! Zusammengeklappt ist es nicht mehr als 30 cm groß. Perfekt! Zudem hat es eine praktische Twist-and-Lock-Beinarrettierung. Was will man mehr? – Beim Aufbau macht sich dann aber Enttäuschung breit. Das Nivelo ist nicht nur leicht und schlank, sondern auch recht schwach auf der Brust. Der Kopf bietet lediglich eine Dreh- und eine einfache Kippfunktion. …weiterlesen

Versteckte Kamera

FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) - SCHWERE TELES AUSBALANCIEREN Wir haben eine Vollformat-Kamera-Objektivkombination mit einem Gesamtgewicht von 5 Kilogramm auf einem stabilen Dreibeinstativ mit einer maximalen Traglast von 20 Kilogramm befestigt. Das Teleobjektiv hat eine Stativschelle mit zwei Befestigungen in einem Abstand von 3 Zentimetern. …weiterlesen

Volle Fahrt voraus!

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Grundsätzlich kommen Sie mit Respekt und Zurückhaltung weiter als durch arrogantes oder aufdringliches Verhalten. Auch ein freundliches Wort wirkt beim Fotografieren manchmal Wunder. MENSCHEN FOTOGRAFIEREN Eigentlich versteht es sich ganz von selbst, dass man seine Mitmenschen vorher um Erlaubnis bittet. In vielen Ländern reagieren Einheimische zurecht bereits genervt auf heimliches oder verstecktes Fotografieren mit dem Teleobjektiv. …weiterlesen