• Gut 1,7
  • 2 Tests
41 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sound­sys­tem: 2.1-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Magnat Sounddeck 200 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 4

    In der „audiovision“ prüfte die Redaktion das Magnat Sounddeck 200 zur klanglichen Aufwertung von TV-Geräten. Kennzeichnend für das Sounddeck ist das schmale Gehäuse im Hi-Fi-Format. Aus den Lautsprechern tönt ein durchaus kräftiger Klang, der allerdings hinter dem mancher voluminöserer Geräte zurückbleibt. Besonders der Stereoeffekt muss wegen des geringen Abstands zwischen den seitlichen Lautsprechern zurückstecken. Die Bässe aus dem 13er-Lautsprecher im Gehäuseboden können sich jedoch hören lassen. Ein TV-Display ohne Klangtuning wird das Gerät in jedem Fall weit übertreffen.
    Im Hinblick auf die Anschlüsse bietet das Gerät mit 2 x HDMI, Apt-X-Bluetooth, DTS-Decoder und Miniaturklinke eine gute Ausstattung. Das Sounddeck kommt ohne Display aus, weswegen es auch keine Anzeige für die Lautstärke gibt.

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

Informationen zu Magnat Sound-Deck 200

Die Soundbar Magnat Sounddeck 200 wird von Audioquellen via Bluetooth oder HDMI angesprochen. Mit gängigen Dekodern (Stereo, Dolby Digital, DTS Surround) möchte der Hersteller die Soundbar als Ergänzung fürs Heimkino etablieren. Dabei zeigen sich zwei Breitbandsysteme mit spezieller Schallführung für die Höhen und Mitten, der integrierte Downfire-Subwoofer mit Langhub-Chassis für die Tiefen verantwortlich. 4,8 Kilogramm verteilt die Bluetooth-Soundbar Magnat Sounddeck 200 auf 436 x 282 x 100 Millimeter. Der aktiv verstärkte 3-Wege-Funklautsprecher aus MDF erreicht eine Leistung von 80 Watt (RMS) bei einem Frequenzbereich zwischen 30 Hertz bis 22 Kilohertz.

Kundenmeinungen (41) zu Magnat Sounddeck 200

3,5 Sterne

41 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (39%)
4 Sterne
5 (12%)
3 Sterne
5 (12%)
2 Sterne
11 (27%)
1 Stern
4 (10%)

3,5 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Magnat Sound-Deck 200

In der „audiovision“ prüfte die Redaktion das Magnat Sounddeck 200 zur klanglichen Aufwertung von TV-Geräten. Kennzeichnend für das Sounddeck ist das schmale Gehäuse im Hi-Fi-Format. Aus den Lautsprechern tönt ein durchaus kräftiger Klang, der allerdings hinter dem mancher voluminöserer Geräte zurückbleibt. Besonders der Stereoeffekt muss wegen des geringen Abstands zwischen den seitlichen Lautsprechern zurückstecken. Die Bässe aus dem 13er-Lautsprecher im Gehäuseboden können sich jedoch hören lassen. Ein TV-Display ohne Klangtuning wird das Gerät in jedem Fall weit übertreffen.
Im Hinblick auf die Anschlüsse bietet das Gerät mit 2 x HDMI, Apt-X-Bluetooth, DTS-Decoder und Miniaturklinke eine gute Ausstattung. Das Sounddeck kommt ohne Display aus, weswegen es auch keine Anzeige für die Lautstärke gibt.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Magnat Sounddeck 200

Features aptX
Maximale Belastbarkeit / Leistung 160 W
Klangregelung fehlt
Frequenzbereich (Untergrenze) 30 Hz
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • HDMI
Anzahl der HDMI-Eingänge 2
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Technik
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 80 W
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang fehlt
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Extras
Bluetooth vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 43,6 cm
Tiefe 28,2 cm
Höhe 10 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 171200

Weiterführende Informationen zum Thema Magnat Sound-Deck 200 können Sie direkt beim Hersteller unter magnat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sieben Richtige

audiovision - Sound-Decks müssen nicht nur den TV-Ton verbessern, sondern auch das Gewicht immer größerer Fernseher tragen. Unsere sieben Testkandidaten meistern diese Doppelbelastung allesamt gut.Testumfeld:Im Vergleichstest wurden sieben Sounddecks unterschiedlicher Preisklassen unter die Lupe genommen und jeweils für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Tonqualität (Fernsehen, Musik, Film), Praxis und Bedienung sowie Ausstattung, Material und Verarbeitung. …weiterlesen

Kompaktes Multifunktionstalent

Area DVD - Geprüft wurde ein Sounddeck. Das Gerät erhielt eine „ausgezeichnete“ Bewertung. …weiterlesen