• Gut 2,4
  • 7 Tests
  • 15 Meinungen
Gut (1,9)
7 Tests
Befriedigend (3,0)
15 Meinungen
Typ: Kon­ver­ter / Enco­der
Betriebssystem: Win 2000, Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Magix Retten Sie Ihre Videokassetten! 2 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Magix' ‚Retten Sie Ihre Videokassetten 2‘ enthält zwar einen billig wirkenden USB-Stick, lieferte aber passable Ergebnisse beim Einspielen.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Kompaktwandler im USB-Stick; schnelles Software-Encoding; Scart-Adapter im Zubehör; neueste Software-Version.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Plus: günstiger Preis; Scart-Adapter im Lieferumfang.
    Minus: kein RGB über Scart; billig wirkende Hardware.“

    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    „gut“

    „Wenn Sie einfach und vollautomatisch Ihre VHS-Schätze auf Film-DVDs retten wollen, ist dieses Programm für Sie genau das richtige.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    82%

    „Die Software funktioniert gut für Aufnahmen mit normaler Qualität. Für User mit sehr hohen Ansprüchen sollte vielleicht noch eine Möglichkeit bestehen, gelegentlich auftretende Störgeräusche nachträglich herausfiltern zu können. Etwas unschön war die Tatsache, dass man beim Installieren eine Yahoo-Toolbar aufgedrängt bekommt. Doch wer möglichst einfach und vollautomatisch seine VHS-Schätze auf DVDs bringen will, der liegt hier goldrichtig.“

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“, „Empfehlung“

    Platz 1 von 2

    „Gute Ausstattung, intuitive Bedienung und hochwertige Software.“

  • „gut“ (90,2%)

    „Preis/Leistungssieger“

    Platz 3 von 5

    „Plus: Preis, kompakte Abmessungen.
    Minus: MPEG4-Encoder kostenpflichtig.“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Magix Retten Sie Ihre Videokassetten! 2
Dieses Produkt
Retten Sie Ihre Videokassetten! 2
  • Gut 2,4
Magix Fastcut
Fastcut
  • Gut 1,6
3,0 von 5
(15)
3,3 von 5
(46)
3,5 von 5
(46)
3,5 von 5
(81)
2,5 von 5
(17)
Typ
Typ
Konverter / Encoder
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Videobearbeitung
Betriebssystem
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 2000
  • Win
  • Win 7
  • Win 8
k.A.
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win Vista 32 Bit
  • Win 7
  • Win 8
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware
Freeware
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (15) zu Magix Retten Sie Ihre Videokassetten! 2

3,0 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (40%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
3 (20%)
2 Sterne
2 (13%)
1 Stern
1 (7%)

3,0 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Magix Retten Sie Ihre Videokassetten! 2

Typ Konverter / Encoder
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 2000
Arbeitsspeicher 512 MB
Systemanforderungen P4 ab 2GHz CPU
Medium CD
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Retten Sie Ihre Videokassetten! (Version 2.0) können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

iLife '11: die neuen Funktionen

MAC easy 1/2011 - Dafür werden andere Programmteile vernachlässigt: Der Nachschub mit Künstler-Sessions für den GarageBand-Shop stockt. Die Musik-Software bietet dafür jetzt Funktionen zur Takt- und Rhythmus-Anpassung und sieben neue Gitarren-Verstärker. Leer ausgegangen sind iWeb und iDVD: Der Internetseiten-Editor iWeb ist unverändert geblieben, iDVD besitzt zwar eine leicht höhere Versionsnummer, aber keine sichtbaren Änderungen. …weiterlesen

Es werde digital

VIDEOAKTIV 3/2009 - Im Gegensatz zu Pinnacle liefert Magix aber immerhin einen Scart-Adapter mit – auch wenn der sich mit dem vollwertigen Scartanschluss à la Terratec nicht messen kann. Die hauseigene Software tut, wenn auch nicht ideal, was der Name verspricht: Sie rettet Ihre Videokassetten ins digitale Zeitalter. hersteller Pinnacle bietet neben der getesteten „Plus”-Version eine mit 200 Euro deutlich teurere „Ultimate”-Variante seiner Kombination aus MovieBox und dem Schnittprogramm „Studio” an. …weiterlesen

Daten von Band und Rille

Stiftung Warentest 2/2010 - Tonträger digitalisieren: Von Schallplatte und Kassette auf CD und Festplatte gibt es viele Wege. Meist klingt das Ergebnis ‚gut‘. Automatische Optimierungen verschlechtern das Ergebnis.Testumfeld:Im Test waren acht Produkte zum Digitalisieren von Musik. Darunter fünf Schallplattenspieler, ein Kassettendeck, ein USB-Vorverstärker sowie eine Minianlage. Das Urteil: 1 x „sehr gut“, 5 x „gut“ und 1 x „mangelhaft“. Die Minianlage erhielt keine Gesamtnote, da nur Teilprüfungen durchgeführt wurden. Als Testkriterien wurden Ton (Digitalisierung ohne/mit Auto-Optimierung, Wiedergabe von Schallplatte oder Kassette), Handhabung (Gebrauchsanleitung, erstmalige Inbetriebnahme, tägliche Benutzung) und Stromverbrauch herangezogen. Das Endergebnis konnte nicht besser sein als die Bewertung im Bereich Ton. War der Stromverbrauch „ausreichend“, wurde das Urteil um eine halbe Note abgewertet. …weiterlesen

Klingeltöne selbst gemacht

iPhoneWelt 6/2009 - Mit iTunes 9 hat Apple angekündigt, auch fertige Klingeltöne im Store anzubieten. Doch diese Option steht hierzulande nicht zur Verfügung. Wir zeigen, wie Sie sich selbst helfen können — für wenig Geld oder sogar vollkommen kostenlos.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Klingelton-Programme. …weiterlesen

Neue Software im Test

PC-WELT 12/2010 - Dafür sorgen Designvorlagen, praktische Werkzeuge und viele Effekte (Seite 137). • Cyberlink Power 2 Go 7: Die Software brennt alle gängigen Disc-Arten, darunter auch das neue BDXL-Format, bei dem bis zu 128 GB auf eine Blu-ray-Disc passen – die entsprechende Hardware vorausgesetzt. Per Hilfsprogramm für die Windows-Sidebar lässt sich der Brennvorgang einfach starten: Sie ziehen die Dateien nur in das kleine Fenster. …weiterlesen

USB-Stick zum Digitalisieren

videofilmen 4/2009 - In den meisten Fällen wird das USB-Aufnahmegerät auch von diesen Programmen erkannt. Ansonsten kann man die mit Magix digitalisierten Videodateien später in jedem Programm zur Weiterverarbeitung nutzen. Alternativ zur DVD-Erstellung ermöglicht Magix Retten Sie Ihre Videokassetten auch das Brennen einer Blu-ray-Disc. Zu glauben, damit aus einem VHS-Video ein hochauflösendes machen zu können, wäre allerdings falsch. Bildqualität ist nicht skalierbar. …weiterlesen