Magix Foto Manager 12 Deluxe 1 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(7)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Foto­ver­wal­tung, Nach­be­ar­bei­tung, Foto­ef­fekte, Ein­fa­che Bild­be­ar­bei­tung
Mehr Daten zum Produkt

Magix Foto Manager 12 Deluxe im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Pro: Einfache Bedienung; Einfache Sortierung, viele Präsentationsmöglichkeiten.
    Kontra: Für Videobearbeitung ist eine separate Software notwendig.“  Mehr Details

zu Magix FotoManager 12 Deluxe

  • Magix Foto Manager 12 Deluxe (PC)

    Produkt: Bild - und Videobearbeitung | Sprache: Deutsch

Kundenmeinungen (7) zu Magix Foto Manager 12 Deluxe

7 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Foto Manager 12 Deluxe

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ
  • Einfache Bildbearbeitung
  • Fotoeffekte
  • Nachbearbeitung
  • Fotoverwaltung
Medium DVD-ROM
Arbeitsspeicher 512 MB
Sprachen Deutsch
HDD-Speicher 600 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Magix FotoManager 12 Deluxe können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Urlaubsfilme verwalten

DigitalPHOTO 7/2013 - Foto- und Videoorganisation: Je schöner der Urlaub, desto größer die Menge der Bilder und Videos, die nach der Reise sortiert werden wollen. Wir zeigen Ihnen, wie sie Ihre Daten von Beginn an richtig importieren und den Überblick nicht verlieren.Testumfeld:Es wurden 3 Bildbearbeitungsprogramme und 1 Multimedia-Software getestet, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin 2/2013 - Android: CamCard Lite Business Card Reader Mit dieser App fotografieren Sie Visitenkarten ab, analysieren den Inhalt per OCR-Funktion und legen die digital gewonnenen Daten im Adressbuch ab. Es gehört zum guten Ton: In der Geschäftswelt überreicht man sich nach wie vor gleich nach dem Handschlag die Visitenkarte. Doch praktisch ist das eigentlich nicht. Mit dem CamCard-Tool können Sie Visitenkarten abfotografieren und ersparen sich damit mühseliges Abtippen der Kontaktdaten. …weiterlesen

Digitale Infrarotfotografie

Macwelt 12/2008 - Eine effektive und beliebte Methode Farbinfrarotaufnahmen partiell zu tonen bietet der Kanalmixer von Photoshop und ähnlichen Bildbearbeitungsprogrammen. In nur wenigen Arbeitsschritten lassen sich über Schieberegler die Kanäle tauschen, untereinander mischen und Bilder in Graustufen umwandeln. Nimmt man die Bildbearbeitungsoption „Farbton/Sättigung“ hinzu, lassen sich ganz gezielt einzelne Bildbereiche bearbeiten und verändern. …weiterlesen

Bild-Verbesserer

fotoMAGAZIN 1/2015 - Um Korrekturen mit dem Original zu vergleichen, muss erst eine Variante angelegt und ins Viewer-Fenster gezogen werden. In der Kategorie Bildqualität kann Capture One Pro überzeugen. Der Rauschfilter hinterlässt homogene Flächen, wobei Details weitgehend erhalten bleiben. Nur bei sehr starkem Rauschen bleiben in bunten Bereichen kleinere Artefakte zurück. Bei der Moiré-Korrektur lieferte Capture One das beste Ergebnis. …weiterlesen

Elf Panorama-Anwendungen treten gegeneinander an

Panorama-Bilder kann inzwischen jeder Einsteiger mit wenigen Klicks und der entsprechenden Panorama-Software anfertigen. Wie gut die Ergebnisse dabei sind untersuchte die Redaktion des Magazins für Computer und Technik „c't“ bei elf Anwendungen. Einige sind vollwertige Bildbearbeitungsprogramme, die als Zusatzfunktion das Stitchen anbieten und andere sind nur für das Zusammenfügen der Einzelbilder zuständig.

Bildformate-Profi im neuen Outfit

MAC LIFE 1/2011 - Die Batch-Aktionen wurden in Gruppen zusammengefasst. Die Aktionen lassen sich bequem nacheinander anordnen, die Vorgehensweise erinnert an den Umgang mit Automator. Störend sind – wie auch in einigen anderen Bereichen der Software – die teilweise immer noch verwirrenden Bezeichnungen. So trägt die Taste, die die Mehrfachkonvertierung auslöst, die sehr neutrale Bezeichnung OK – Starten wäre hier aussagekräftiger. …weiterlesen

Lightcrafts Lightzone 3.5

Macwelt 9/2008 - Dieses System hat allerdings spürbare Grenzen. Sobald man filigrane Objekte wie Masten oder Bäume gegen einen Himmel maskiert, versagt die Maskierungsfunktion. Das Zonensystem von Anselm Adams verwendet Lightcrafts in seinem Programm. Der Einstieg ist gewöhnungsbedürftig. Dass Programm und Handbuch nur in englischer Sprache sind, macht es nicht einfacher. Die Stärken liegen im Zonemapper und dessen Kombination mit einer Schwarz-Weiß-Umwandlung. …weiterlesen

Digitale Kunst

PC NEWS Nr. 4 (Juni/Juli 2013) - Bildbearbeitung, einst ein Betätigungsfeld von Grafikern, Künstlern und anderen privilegierten Gruppen, ist seit dem Siegeszug der Digicams zu einem Hauptbetätigungsgebiet von PC-Anwendern geworden. Dies ist auch daran erkennbar, dass leistungsfähige Bildbearbeitungssoftware inzwischen bezahlbar geworden ist. Doch was brauchen Sie, um Ihre Fotos nachzubearbeiten? Hier ein kurzer Einblick.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich 12 Bildbearbeitungsprogramme, darunter drei umfassend ausgestattete, drei einfach ausgestattete, drei Online-Bildbearbeitungsprogramme sowie drei Bildbearbeitungs-Apps. Die Produkte erhielten Bewertungen von 3 bis 5 von jeweils 5 möglichen Sternen. …weiterlesen