U.420d Produktbild
Gut (1,8)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Klein­mi­xer
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Mehr Daten zum Produkt

Mackie U.420d im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    2 Produkte im Test

    „... Das ‚d‘ am teureren Mixer steht offenbar für ‚DJ‘, denn es erlaubt den Anschluss zweier Plattenspieler und bietet den typischen A/B-Überblendregler. ...“

  • 5,5 von 6 Punkten

    4 Produkte im Test

    „Im U-420d kombiniert Mackie mit Audiointerface, analogem Equalizer, Mikrofonvorverstärker und Phonoeingang alle wichtigen Werkzeuge, auf die man bei der digitalen Musikproduktion nicht verzichten mag. ...“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    „... Ungewöhnlich sind die Bauform und der in der Mitte liegende Drehknopf. Er bietet Mikrofon- und Line-Eingänge mit jeweils einem 3-Band EQ, eingebauter DI Box und sogar einem RIAA Phone-PreAmp. ...“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    2 Produkte im Test

    „... empfehlenswerter ist der U.420 d, der zwei Combo-Buchsen für XLR und Klinke mitbringt - und die für Kondensatormikros obligatorische Phantomspeisung sowie eine ausgefeilte Klangreglung in Kanal 1 und 2.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Januar 2009
    • Details zum Test

    5,5 von 6 Punkten

    „... Mackies neuer Kompaktmixer macht eigentlich immer eine gute Figur und weiß mit soliden Preamps und gutem Equalizer zu überzeugen. Von der fehlenden Multitrack-Fähigkeit einmal abgesehen, ist der U.420d ein rundum gelungenes Produkt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Beat in Ausgabe 5/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Mackie DC16 Control Surface

Datenblatt zu Mackie U.420d

Anwendungsbereich Tonbearbeitung
Typ Kleinmixer
Technologie Digital

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: