Luxman D-N150 2 Tests

(CD-Player)

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Audio-​CD-​Player
Features: DAC (USB), DAC (S/PDIF)
Mehr Daten zum Produkt

Luxman D-N150 im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • 3 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 79%

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (3 von 5 Sternen)

    „Dieser kompakte CD-Player stammt zwar aus Luxmans traditionsbewusster ‚Neo Classico‘- Serie, nimmt jedoch kaum Retro-Anleihen. Das Gerät ist mit aktuellen Bauteilen bestückt und kann dank seiner drei Digitaleingänge inklusive USB externen Bit-Lieferanten bis in den PCM-Hochbitsektor als hochwertiger Spielpartner dienen. Klanglich sehr sauber mit einem Tick Sonorität. Der D-N150 ist somit ein moderner Klassiker!“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 7/2019
    • Erschienen: 06/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    88 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Trotz einer leichten Zurückhaltung im Hochton und dezent warmen Mitten spricht der D-N150 nicht nur Genießer an. Als CD-Player und D/A-Wandler bietet er einen herrlich natürlichen und ausgewogenen Klang! ... Wer auf DSD-Wiedergabe verzichten kann und keine SACDs abspielen will, der findet hier einen richtig guten, aber auch etwas teuren Allrounder.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Cambridge Audio AXC25 - CD-Player mit lückenloser Wiedergabe und Fernbedienung

    Cd speler Hoogwaardige DAC Speelt mp3 en wma bestanden

Einschätzung unserer Autoren

D-N150

Überzeugt im Hörtest - auch ohne DSD und SACD

Stärken

  1. homogener, sehr natürlicher Klang
  2. High-End-Bauteile, ultrastabiles Laufwerk
  3. drei Digitaleingänge für PCM-Dateien
  4. Display mit Dimm- und Zoom-Funktion

Schwächen

  1. DSD-Dateien werden nicht unterstützt
  2. Laufwerk spielt keine SACDs

Viel Platz brauchen Sie nicht, denn mit einer Breite von 30 Zentimetern und einer Tiefe von 20 Zentimetern fällt der Luxmann D-N150 deutlich kompakter aus als klassische HiFi-Komponenten. Im schlichten Gehäuse, gleich neben dem laut „Stereoplay“ überaus soliden Laufwerk, sitzen ein massiver EI-Kern-Trafo sowie zwei Kondensatoren mit einer Kapazität von 3300 μF. Anschlussseitig dürfen Sie sich auf einen koaxialen Digitaleingang, auf einen optischen Digitaleingang und auf USB-B für Musik vom Rechner freuen. Abzüge gibt es für den D/A-Wandler (Burr-Brown PCM5102A), der zwar PCM bis 32 Bit per USB, allerdings keine DSD-Dateien akzeptiert. Im Hörtest wiederum gibt es nichts zu meckern: Es klingt sehr natürlich, ausgewogen und langzeittauglich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Luxman D-N150

Typ Audio-CD-Player
CD-Wechsler fehlt
Portabel fehlt
Features
  • DAC (S/PDIF)
  • DAC (USB)
Wiedergabeformate
  • CD-RW
  • CD-R
Abmessungen 30 × 10 × 21 cm
Eingänge
  • USB
  • AUX-In
  • Digital (optisch)
  • Digital (koaxial)
Ausgänge Cinch
Gewicht 5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pro-Ject CD Box RS2TTeac PD-301DAB-XTeac AD-850Vincent CD-200Cambridge Audio AXC35Cambridge Audio AXC25AMC HiFi XCDi-vt MK2Pro-Ject CD Box DS2Denon DCD-600NEPioneer PD-50AE

Der neueste Test erschien am 04.09.2019.