LDH 520 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    9  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kon­den­sent­feuch­ter
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

LDH 520

Platz­spa­ren­des Mobil­ge­rät zur Luf­tent­feuch­tung

Luftentfeuchter teilen sich oft ein Merkmal: Äußerlich sind sie stark auf ihre Funktion reduziert, manche optisch überaus präsent, souverän klotzig und nicht selten schwer. Der LDH 520 der Schweizer Herstellers Lübra hingegen wirkt betont platzsparend und schlank – und offenbar setzt der Hersteller bei diesem Produktaspekt sogar den Schwerpunkt. Der Luftauslass ist zu diesem Zweck auf der Geräteoberseite positioniert, das kompakte Gehäuse mit vier Rollen und einem Tragegriff überdies für den mobilen Einsatz gerüstet. Das 12,5 Kilogramm leichte Gerät kommt in der Anschaffung zurzeit auf 220 Euro (Amazon).

Arbeitet wahlweise im Dauerbetrieb

Doch der Kondensationsentfeuchter kann noch mehr: Via Anschlussmöglichkeit für einen Drainageschlauch lässt er sich auch für den unbeaufsichtigten Dauerbetrieb mit externer Kondensatentleerung einsetzen. Das ist überall da von hohem Nutzen, wo bauliche Missstände nicht ohne Weiteres behoben werden können, um dauerhaft erhöhte Luftfeuchtigkeit von der Wurzel an zu bekämpfen. Bis zu 250 Kubikmeter Raumluft sollen dabei effizient und mit wenig Energieverbrauch behandelt werden können. Bei durchschnittlicher Deckenhöhe von 2,50 Meter entspricht das Raumgrößen von bis 100 Quadratmeter, wobei eine Luftumwälzung von 250 Kubikmeter je Stunde erreicht wird.

Maximal 18 Liter Tagesleistung

Die Tagesleistung soll bei achtenswerten 18 Litern liegen, das Kondensat wird in den 4,5-Liter-Tank entleert. Ob der Luftentfeuchter das beworbene Entfeuchtungspotenzial auch tatsächlich ummünzen kann, hängt allerdings stets von der Raumsituation ab. Da die Luftfeuchte immer relativ zu der Raumtemperatur ist, ist auch die Entfeuchtungsleistung abhängig von der Luftfeuchte (r.F.) und deren Temperatur. Doch der Hersteller macht hier klare Ansagen: Nur bei 30 Grad Celsius und 80 Prozent Luftfeuchtigkeit werden Maximalleistungen erreicht (18,2 Liter je Tag), bei 20 Grad Celsius sind es noch knapp 12 Liter, bei 20 Grad und 60 Prozent r.F. schrumpft die Tagesleistung auf 7 Liter zusammen.

Arbeitet mit 44 dB(A) nicht gerade flüsterleise

Ein kritischer Blick gilt stets dem Lärmpegel. In Schlaf- oder Arbeitsräumen aufgestellt könnten die 44 dB(A) in 2 Meter Abstand durchaus Probleme machen. Im Allgemeinen sind erholsame Nächte erst bei Geräuschkulissen ab 40 dB(A) denkbar, da das menschliche Gehirn erst ab diesem Emissionswert Umgebungsgeräusche aktiv ausblendet, sodass man sich nicht aktiv auf sie konzentriert. Allerdings ist es beim Schallpegel wie immer eine Frage der individuellen Lärmempfindlichkeit und des Abstands zum Gerät, inwieweit er die Nutzungsqualität beeinflusst. Auch schafft der mobil-platzsparende Ansatz Ausgleich, den viele Geräte nicht haben.

Kundenmeinungen (9) zu Lübra LDH 520

3,9 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (33%)
4 Sterne
5 (56%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (22%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Luftentfeuchter

Datenblatt zu Lübra LDH 520

Technische Eigenschaften
Typ Kondensentfeuchter
Max. Leistung 242 W
Kapazität Wassertank 4,5 l
Lärmbelastung 52 dB
Reichweite
Luftmenge 200 m³/h
Entfeuchten
Entfeuchtungsleistung (30°C / 80% LF) 18,2 l/Tag

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: