Ø Befriedigend (2,6)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,2

(14)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Logic 3 LCD ProDock im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Fernbedienung mit Display, mit allen Kabeln.
    Minus: Audio-Ausgang zu leise, Menüsprache Englisch.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010

    „sehr gut“ (1,2)

    „Kauftipp“

    „Plus: Optimale Bedienung des iPods auch aus großer Entfernung; Saubere Sound-Qualität über Cinch-Kabel.
    Minus: Kein USB-Anschluss am Dock.“  Mehr Details

zu Logic3 LCD ProDock

  • Logic3 WIP043 LCD Pro Dock Dockingstation inkl. Fernbedienung

    Features: Docking Station zum Aufladen und zum Abspielen von Video - und Audioinhalten des iPhone / iPod * ,...

Kundenmeinungen (14) zu Logic 3 LCD ProDock

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
5
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Logic3 LCD ProDock

Fernbedienung mit LC-Display

Logic 3 bringt ein neues Dock für iPod und iPhone auf den Markt, das LCD ProDock. Zum Lieferumfang gehört eine Fernbedienung inklusive LC-Display, damit man die eingesetzten Apple-Player auch aus größerer Entfernung steuern kann.

Bei anderen Geräten muss man, selbst wenn eine Fernbedienung mitgeliefert wird, recht nah am iPod sitzen, um das Menü zu erkennen. Beim LCD ProDock wird das komplette Menü im Display der Fernbedienung angezeigt, man kann den gewünschten Titel also bequem vom Sofa aus anwählen - laut Hersteller über eine Distanz von bis zu zehn Metern. Übrigens nicht nur Musikdateien, sondern auch Fotos und Videos, denn Logic 3 hat dem Modell zusätzlich zu den beiden Cinch-Buchsen für das Zusammenspiel mit der Stereoanlage einen Komponenten- und einen Composite-Video-Ausgang für die Verbindung zum Fernseher spendiert. Die passenden Kabel werden gleich mitgeliefert. Im Set ist außerdem ein Netzteil enthalten. Hängt man das Netzteil an die Steckdose, dann werden die Akkus der eingesetzten Player automatisch geladen. Laut Hersteller eignet sich das ProDock für alle iPod- und iPhone-Varianten mit Dock-Connector, unter anderem also iPod nano, iPod touch und iPod classic.

Das Display an der Fernbedienung ist wirklich praktisch: Man muss nicht mehr aufstehen, um Ordner oder einzelne Titel im Menü zu finden. Bei amazon wird das LCD ProDock für knapp 112 Euro angeboten. Wer kein Display an der Fernbedienung braucht, der bekommt das ebenfalls mit Audio- und Video-Ausgängen ausgerüstete Universal Dock Pro schon für weniger als die Hälfte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Logic 3 LCD ProDock

Typ MP3-Player-Dockingstation
Ausstattung Fernbedienung

Weitere Tests & Produktwissen

LCD Pro Dock

Macwelt 4/2011 - Der Clou ist die Fernbedienung mit Display. Das macht die Bedienung einfach und man muss nicht auf das Display des Apple Players sehen. Die Klangqualität ist auf dem Niveau der Mitbewerber und zu leise. Der analoge Video-Ausgang ist für einen kleinen Bildschirm akzeptabel. Bilder können mit der Fernbedienung nicht gesteuert werden. …weiterlesen