Livescribe 3 Smartpen 12 Tests

Gut (1,9)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Touch­s­creens Ja  vorhanden
  • Android Ja  vorhanden
  • iOS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Livescribe 3 Smartpen im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 05.02.2016 | Ausgabe: 2/2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Um Notizen aufzuzeichnen, bedarf es spezieller Notizbücher des Herstellers, deren Punktestruktur das Digitalisieren ermöglicht. ... Ist die Verbindung gerade unterbrochen, speichert der Stift etwa 20 000 Seiten in seinem 2 GB großen internen Speicher und überträgt sie bei der nächsten Verbindung. ... Neben den Notizen können Sie mit dem Smartpen auch Audioaufnahmen anfertigen und mit Notizen verknüpfen. ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Wollen Sie Ihre Notizen direkt auf das iPad übertragen, sollten Sie sich den Livescribe 3 zulegen. Für diesen Smartpen müssen Sie einen speziellen Block nutzen. Danach überträgt der Stift via Bluetooth Ihre Zeichnungen und Notizen in die App. Er ist mit 150 Euro aber recht teuer.“

  • „gut“ (1,9)

    Platz 2 von 2

    „Plus: Echte Tinte auf echtem Papier; Tadellose Übertragung auf das iPad.
    Minus: Klobig, rutschig; Wirkt etwas billig.“

    • Erschienen: 24.02.2014 | Ausgabe: 6/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Inklusive aller Korrekturen benötigte die MySkript-basierte Erkennung etwa ein Drittel mehr Zeit, als wir per iPad-Tastatur ... brauchten. Der Stift empfiehlt sich demnach vor allem für Leute, die handschriftlichen Text ... digital weiterverarbeiten wollen.“

  • Note:1,7

    6 Produkte im Test

    „Livescribe 3 zeigt einen möglichen Weg für Handschrifterkennung, wenn die Software besser wäre.“

    • Erschienen: 03.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2)

    „Routinierte iPad-Nutzer sind sicher nicht die Zielgruppe des Livescribe 3, der mit 150 Euro recht teuer ist. ... Bei einigen Berufsgruppen, die sich neben Notizen auch oft Skizzen machen, wie beispielsweise Ärzte oder Architekten, kann dieser Stift aber durchaus sinnvoll zum Einsatz kommen. Ihre Doktorhandschrift müssen sie dann allerdings ablegen.“

    • Erschienen: 13.07.2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: 28.02.2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit einem Preis von etwa 150 bis 200 Euro je nach Ausführung ist der Livescribe 3 Smartpen kein günstiges Gadget, dennoch ein ordentliches Gerät mit vielen sinnvollen Funktionen. Vor allem die nahtlose Kommunikation zwischen dem Stift und dem mobilen Gerät gefällt uns sehr gut, genau wie die Umwandlung der Handschrift in Maschinensprache - auch wenn es hier und da noch zu einer fehlerhaften Erkennung einzelner Worte kommen kann und man deswegen angehalten ist, noch einmal einen näheren Blick über den gesamten Text zu werfen. ...“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die Umsetzung der Handschrift in Text erfordert aber Übung und Konzentration für ein sauberes Schriftbild. Zudem hilft es, der iOS-App vorzugeben, in welcher Sprache der Text erwartet wird. Die Einstellung der Sprache sollten Sie auf jeden Fall überprüfen. Die Texterkennung läuft automatisch mit. In der Strukturansicht der Notizen wischen Sie über die jeweilige Passage, um den lesbaren Text zu übernehmen. ...“

    • Erschienen: 16.01.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: 02.01.2014 | Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der Livescribe Smartpen hat einen großen Schritt nach vorne gemacht. Die Erkennung funktionierte bei Handschriften, die man mit dem bloßen Auge entziffern kann, sehr gut. Besonders krakelige Schrift musste nachkorrigiert werden ...“

    • Erschienen: 10.12.2013 | Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Details zum Test

    Note:2,0

    „Plus: Unterstützung von Evernote, handlich, für mehrere iOS-Geräte.
    Minus: Umständliches Pairing, geringe Akkulaufzeit, erkennt keine anderen Stifte.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Livescribe 3 Smartpen

Kundenmeinungen (2) zu Livescribe 3 Smartpen

3,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

3,0 Sterne

2 Meinungen anzeigen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Livescribe 3 Smartpen

Schreibmedium
Normalpapier fehlt
Spezialpapier fehlt
Touchscreens vorhanden
Kompatibilität
Android vorhanden
iOS vorhanden
macOS fehlt
PC fehlt
Funktionen
Integrierter Speicher vorhanden
Schnellzugriffstasten fehlt
Sprachaufnahmen vorhanden
Technische Daten
Stiftspitze austauschbar vorhanden
Gewicht 34 g
Länge 162 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: APX-00016

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf