• Befriedigend

    3,4

  • 6 Tests

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Full-​HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

Liquid Image Ego im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (3,9)

    Platz 13 von 14

    „Billig und in fünf Farben zu haben. Schwarz, Weiß, Blau, Rot und Gelb. Leicht. Damit sind die Stärken der Kamera schon genannt. Videos nur ausreichend, Ton miserabel. Nur spritzwassergeschützt, Unterwassergehäuse gegen Aufpreis, etwa 60 Euro.“

  • „befriedigend“ (3,14)

    Platz 4 von 6

    Bildqualität (40%): 3,41;
    Tonqualität (7%): 4,10;
    Extras (25%): 3,63;
    Sport-Eignung (18%): 1,69;
    Bedienung (10%): 2,81.

  • „befriedigend“ (3,14)

    Platz 4 von 6

    „Nur 74 Gramm bringt die Liquid Image auf die Waage, der Akku hält aber bloß 2 Stunden. Außer einer Halterung mit Klebepads liegt kein Montagematerial dabei, es passt aber auch GoPro-Zubehör. Klasse: Die Ego lässt sich per WLAN sowie iPhone- und Android-App steuern. Die Videos zeigen in dunklen Bildteilen kaum Details, sind für den Preis aber in Ordnung.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Sympathiepunkte gewinnt die Ego 727 vor allem durch ihre geringe Größe und die gelungene Smartphone-Unterstützung.“

  • „befriedigend“ (49 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „Größe und Form des Lic Ego sind praktisch für mobile Einsätze. Die Bedienung ist aber so kompliziert, dass selbst das Starten einer Aufnahme nicht auf Anhieb gelingt. Farben wirkten auf den Videos matt und ungesättigt, feine Motivdetails waren nicht zu erkennen. Per Smartphone lassen sich Kameraeinstellungen wesentlich leichter vornehmen als mit den zwei schwergängigen Bedientasten und dem winzigen Display.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: „okay“ (3 von 5 Punkten)

    8 Produkte im Test

    „Oh, wie süß! Die ‚Ego‘ ... ist einfach zu bedienen, geht mit Unterwassergehäuse (ca. 60 €) auch auf Tauchgang. Schwächelt leider etwas bei wenig Licht. ... simpel & günstig.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Liquid Image Ego

zu Liquid Image LIC 727

  • Liquid Image EGO Action-Cam (12 Megapixel CMOS Sensor, microSDHC-Kartenslot,
  • Liquid image Action CAM EGO 12 Megapixel Actionkamera, 1/3'' CMOS-Sensor, WLAN
  • Liquid Image EGO WiFi Action-Cam Kamera Camcorder Helm Fahrrad MTB Motorrad Ski
  • Liquid Image Xtreme Sport Cam Ego 1.080p Full HD Action Dash Video Cam Wifi 570
  • Liquid Image Xtreme Sport Cam Ego 1.080p Full HD Action Dash Video Cam Wifi 569
  • Liquid Image EGO Action Cam Digitalkamera 12 MP CMOS Sensor blau NEU
  • Liquid Image Xtreme Sport Cam Ego Full HD Action Cam Wifi Kamera MTB Fahrrad 404

Kundenmeinungen (6) zu Liquid Image Ego

1,6 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
5 (83%)

1,6 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Liquid Image LIC 727

Funsport-​Cam mit WLAN

Bei der amerikanischen Ego aus dem Hause Liquid Image steht der Begriff WiFi-Funktion als Synonym für WLAN, das in Europa gerne für das direkte Streaming auf ein Smart-TV oder einen anderen Empfänger genutzt wird. Für knapp 140 EUR wird die Action bei amazon angeboten und verspricht allerlei Spaß, wenn es nicht gerade um einen professionellen Einsatz geht. Freizeitsportler kommen sicherlich auf ihre Kosten, da keine Kinoqualität erwartet werden kann. Trotzdem sind die Videos in der Bildqualität durchaus als gut zu bezeichnen.

Technische Ausstattung

Bei der Überprüfung des Datenblatts der Ego-Cam zeigt sich die große Erfahrung des Herstellers, der wirklich alle Details aufführt. Für die digitale Bildwandlung ist ein 3 Megapixel großer Sensor zuständig, der auch Einzelaufnahmen interpoliert (hochgerechnet) mit 12 Megapixeln abspeichert. Die Videoaufzeichnung erfolgt entweder als Full HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei 30 FPS (Bilder pro Sekunde) oder als HD-Video mit 1.280 x 720 Pixeln bei 60 FPS. Für die verzögerungsfreie Aufzeichnung müssen die SD-Speicherkarten schneller als Class 6 sein und dürfen bis 32 GByte an Kapazität bieten. Das Objektiv besteht aus sieben Linsen und nimmt einen Blickwinkel von 135 Grad wahr. Dabei wird eine Blende von F3,2 genutzt und eine Fokussierung bis 40 Zentimeter möglich gemacht. Die Einstellungen des Camcorders werden über ein Smartphone geregelt, wobei Apps für iOS und Android zur Verfügung stehen. Für das Streaming wird das DLNA-Protokoll unterstützt und die IP der Kamera wird automatisch via DHCP vergeben. Kabelgebundene Anschlüsse für USB und HDMI sind ebenfalls vorhanden. Videos werden als MOV-Datei gespeichert. Außer einer Befestigung mit Klebeband für flachen Untergrund ist kein weiteres Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten.

Videobewertung

Die Probevideos mit der Ego-Cam sind leider wieder mit lauter Musik untermalt, dass eine Beurteilung des Tons ausfallen muss. Die Bildqualität im Full HD-Modus kann sich auf jeden Fall sehen lassen und überzeugt mit sauberen Darstellungen großer, heller Flächen (himmel) ohne zu verpixeln. Auch die Randbereiche werden noch ordentlich dargestellt. Bei schlechtem Licht (Bootsfahrt auf dem See) stößt die Actioncam jedoch schnell an ihre Grenzen.

Kaufempfehlung

Für relativ kleines Geld bekommt man mit der Ego von Liquid Image eine Funkamera, die einiges aushält und für viele Einsatzzwecke herhalten kann.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Liquid Image Ego

Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Bildsensor CMOS
Sensorgröße 1/3 Zoll
Digitaler Zoom 10x
Features
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Ausstattung WLAN
Outdooreigenschaften Spritzwassergeschützt
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MPEG-4
  • H.264
  • MOV
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 74 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 727BLU

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: