Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml Produktbild
Ausreichend (4,4)
1 Test
Gut (1,6)
185 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kunst­stoffrei­ni­ger / -​pflege
Mehr Daten zum Produkt

Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (42 von 100 Punkten)

    Platz 12 von 16

    „Laut Anbieter ‚hauptsächlich für Innenbereiche‘. Hauptsächlich? Besser ausschließlich.“

Testalarm zu Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml

zu Liqui Moly Kunststoff-Pflege-Lotion

  • LIQUI MOLY 1537 Kunststofftiefenpflegerlotion 250 ml
  • LIQUI MOLY 1537 Kunststofftiefenpflegerlotion 250 ml
  • LIQUI MOLY 1537 Kunststofftiefenpflegerlotion 250 ml
  • Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml
  • LIQUI MOLY 1537 Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250ml
  • LIQUI MOLY Kunststoffpflegemittel
  • Liqui Moly 1537 Kunststofftiefenpfleger 250ml
  • Liqui Moly 1537 Kunststofftiefenpfleger 250ml
  • LIQUI MOLY Kunststoff Tiefenpfleger Lotion l

Kundenmeinungen (185) zu Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml

4,4 Sterne

185 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
122 (66%)
4 Sterne
31 (17%)
3 Sterne
17 (9%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
7 (4%)

4,4 Sterne

185 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger

Anti-​Aging-​Mit­tel für Plas­ti­ko­ber­flä­chen

Das Kunststoffpflegemittel von Liqui Moly ist am Fahrzeug sowohl für Innen- wie Außenflächen aus Plastik verwendbar. Die Lotion soll ein Verspröden und Ausbleichen verhindern, das nach einigen Jahren bei Autos keine Seltenheit ist.

Der Griff zu einem solchen Mittel hat nicht allein kosmetische Gründe. Die im Fahrzeug verwendeten Kunststoffe enthalten Weichmacher, die das Plastik so elastisch halten, dass es nicht allzu schnell bricht. Über die Jahre verflüchtigen sich die Weichmacher, sie dunsten aus. Das Material wird damit anfälliger gegen Beschädigungen und reißt manchmal sogar von selbst. Vor allem bei Armaturenbrettern ist dies zu beobachten, weil die Oberflächen oft der prallen Sonne ausgesetzt sind und die UV-Strahlung den Weichmachern besonders zusetzt. Ein Kunststoffpflegemittel enthält Weichmacher und gibt diese an das Plastik ab. Es wirkt damit gegen den Alterungsprozess, dem das Material sonst unterworfen ist. Der Effekt, den die silikonhaltige, weiße Pflegelotion der Ulmer Firma auf Kunststoffe im Auto hat, ist sofort erkennbar. Stumpf gewordene Plastikteile gewinnen Glanz und Farbe zurück. Aufgrund seiner Konsistenz ist das Mittel mit einem Tuch leicht aufzutragen und zieht schnell ein. Fenster- und Türdichtungen aus Weichkunststoff bleiben oder werden geschmeidig. Wer die Lotion nur ein- bis zweimal jährlich im Innenraum benutzt, was dort völlig genügt, kommt mit der 250-Millimeter-Flasche jahrelang aus. Der Behälter, der seit kurzem in neuem Design erhältlich ist, besitzt eine Kindersicherung. Ganz uneingeschränkt ist das Mittel jedoch nicht nutzbar. Es hinterlässt einen seidenmatten Glanz, der nicht immer erwünscht ist. Für Verkleidungen und Armaturenbretter in mattem Look gibt es andere, spezielle Pflegemittel, die am originalen Aussehen der Oberflächen nichts ändern.

Das Produkt kann in Handhabung und Wirkung überzeugen. Da es dickflüssig ist und mit einem Lappen aufgetragen wird, kommt man nicht in die Versuchung, Flächen großzügig einzunebeln, wie es bei dünnflüssigen Mitteln aus Sprühpistolen der Fall ist. Wegen der Glanzwirkung ist aber nicht für matte Kunststoffe zu empfehlen, und im Außenbereich muss häufiger nachgearbeitet werden. Amazon bietet die Lotion für 8,98 EUR an.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Liqui Moly Kunststoff-Tiefen-Pfleger-Lotion 250 ml

Anwendung
Typ Kunststoffreiniger / -pflege

Weiterführende Informationen zum Thema Liqui Moly Kunststoff-Pflege-Lotion können Sie direkt beim Hersteller unter liqui-moly.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: