Ligawo Wii2HDMI im Test

(Gaming-Zubehör)
  • Gut 1,9
  • 1 Test
461 Meinungen
Produktdaten:
Geeignet für: Nin­tendo Wii
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ligawo Wii2HDMI

    • gamePRO

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Ein nützlicher Adapter, der den Anschluss der Wii an moderne Fernseher oder über einen AV-Receiver vereinfacht.“  Mehr Details

zu Ligawo Wii 2 HDMI

  • Eueasy Kopfhörer Adapter Audio Anschluss Headset Adapter Splitter Kopfhörer

    Die Wii Konsole verfügt nicht über einen HDMI Ausgang. Die Wii kann nur 480i, 480p oder 576i als Auflösung ausgeben. ,...

Kundenmeinungen (461) zu Ligawo Wii2HDMI

461 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
323
4 Sterne
74
3 Sterne
18
2 Sterne
18
1 Stern
28
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Ligawo Wii2HDMI

Geeignet für Nintendo Wii
Beschreibung Konverter (skaliert das Wii Signal auf 720p / 1080p)

Weitere Tests & Produktwissen

Peripherie-Parade

SFT-Magazin 7/2017 - Auch die Handballenauflage, welche magnetisch ans Keyboard geheftet wird, verdient unser Lob. Hier hätten wir uns statt der simplen Kunststoffoberfläche aber eine Silikonschicht für besseren Halt gewünscht. Abseits der für Gaming-Keyboards typischen Funktionen wie NKRO oder Anti-Ghosting, stellt sicherlich die eindrucksvolle RGB-Illuminierung das Ausstattungs-Highlight dar. Zur Konfiguration der LEDs sowie Makroerstellung dient eine Software, die fast keine Wünsche offen lässt. …weiterlesen

Ein neues Spielgefühl?

PC Games Hardware 6/2013 - Es geht vielmehr um das Gefühl, mitten in eine virtuelle Welt hineinteleportiert zu werden, welche die Realität völlig ersetzt. Möglich wird das durch neue Techniken wie Flachbildschirme, Gyroskopie, digitale Kompasse, Projektoren oder Tracking-Hardware. Ein aktuelles Beispiel ist das Oculus Rift, eine Virtual-Reality-Brille, die erstmalig auf der Gamescom 2012 gezeigt wurde. Oculus Rift, was ist das? …weiterlesen

Freiheit den Fingern!

PC Games Hardware 6/2012 - Einmal konfiguriert, müssen Sie das Programm nicht mehr ausführen - im Gegenteil, es muss vor dem Spielstart beendet werden. Kopieren Sie einfach die drei Spieldateien (das Programm sowie eine .dllund eine .ini-Datei mit den Einstellungen) in jedes gewünschte Spieleverzeichnis und starten Sie das Spiel. Dieses hält jedes noch so alte Directinput-Pad fortan für ein Original-Xbox-Gamepad. So genießen Sie alle Spiele - und bewahren sich dennoch die große Freiheit der Plattform PC. …weiterlesen

Hör-Spiel

Computer Bild Spiele 2/2012 - Der Tragekomfort ist angenehm, und das Gerät arbeitet drahtlos - ohne lästige Strippen, die bei schneller Action nerven. Schattenseiten: die sehr komplizierte Installation und der viel zu hohe Verkaufspreis von 250 Euro. Für nur ein Fünftel davon gibt's den Preis-Leistungssieger Speed Link Xanthos. Der fällt zwar mitunter vom Kopf, hat aber das beste Mikro in diesem Vergleich und lässt sich ohne wissenschaftliche Vorkenntnisse an PC und Konsolen anschließen. …weiterlesen

Spiel mit Bewegung

PC Games Hardware 9/2011 - In puncto Bewegungssteuerung hatten PC-Spieler bis jetzt immer das Nachsehen gegenüber ihren Konsolenkollegen. Mit der seit Anfang Juli erhältlichen Hydra, einem speziell für den Computer entwickelten Motion-Controlling-System, startet Razer jetzt den Angriff auf Wii, Move und Kinect. Wir zitierten die Innovation in unser Testlabor und überprüfen, ob mit der Razer Hydra wirklich Spielspaß aufkommt. Des Weiteren nehmen wir Razers Maus-Neuauflagen, vor allem die neue Imperator, unter die Lupe. …weiterlesen

Handspiel

Computer Bild 26/2010 - Wenn ja, kann er die Aufnahmen beispielsweise auf Facebook hochladen. Im Handel gibt’s demnächst unter anderem kleine Plüschtiere für das Spiel Kinectimals. Daran ist ein Scancode angebracht. Hält der Spieler den Scancode vor die Kamera, schaltet die Xbox 360 den jeweiligen Gegenstand im Spiel frei. Übrigens: Fürs Spiel Kinectimals gibt’s in COMPUTERBILD SPIELE 1/2011 den Code für eine Fischkatze gratis. D Vier Mikrofone sind für den Spieler nicht sichtbar unterhalb der Kamera platziert. …weiterlesen