Libratone Lounge 6 Tests

13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Libratone Lounge im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 10

    „... besitzt die Sekundärtugenden eines Streaming-Lautsprechers für Apples iDevices. ... Zu diesem Lifestyle passt auch die kostenlose Libratone App, mit der sich das Sound-System bequem an die Aufstellungsposition und die räumlichen Gegebenheiten anpassen lässt. Auch die Chassis-Technik überzeugt mit Keramikmembranen im Mitteltonbereich und 20er-Bass. Der Klang offenbarte im Test Hi-Fi-Potenzial: Er wirkte frisch und dynamisch.“

  • „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 6

    „Die wohl stylischste Art, Wohlklang unter den Flat-TV zu bekommen, bietet der Libratone Lounge. Eingehüllt in feinstes Kaschmir, überzeugt der dänische Klangriegel aber nicht nur durch sein Äußeres. Neben digitalem Ton vom Fernseher nimmt die erstklassige Chassis-Technik gerne auch Tondaten via iPhone und AirPlay entgegen.“

  • „sehr gut“

    Platz 3 von 5

    „Plus: farbenfrohe, differenzierte Wiedergabe von Stimmen und Naturinstrumenten, ausgezeichnete Verarbeitung.
    Minus: setzt wie Sonos voll auf Vernetzung, ansonsten eingeschränkt nutzbar; zurückhaltend im Bass, daher kaum fürs Heimkino geeignet.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... volle Klangkulisse, die sich trotz kleinerer Abstriche bei basslastigen Musikstilen hinter der zweier herkömmlicher Mittelklasse-Boxen nicht zu verstecken braucht – mit dem Unterschied, dass sich das optimale Hörerlebnis fast überall im Raum, nicht nur im begrenzten ‚sweet point‘ eines Stereosystems ergibt. ...“

  • „gut“ (73%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 4 von 10

    „Plus: extrem stylischer Soundbar mit Hi-Fi-Klangpotenzial.
    Minus: leicht hell timbriert und begrenzter Tiefbass.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Video-HomeVision in Ausgabe 7/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Plus: tolles Design, solide Verarbeitung, wenige Kabel nötig, leichte Installation, natürlicher Klang im ganzen Raum.
    Minus: nur für Apple-Geräte geeignet, etwas schriller Klang bei hohen Lautstärken.“


    Info: Dieses Produkt wurde von CONNECTED HOME in Ausgabe 3/2013 (Mai/Juni) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Libratone Lounge

Kundenmeinungen (13) zu Libratone Lounge

3,5 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
4 (31%)
4 Sterne
4 (31%)
3 Sterne
3 (23%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (15%)

3,4 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von WalterL18

    Lounge, lounge ich komme

    • Vorteile: einzigartige räumliche Wiedergabe, einfaches Bedienen
    • Geeignet für: zu Hause, Büro, großen Raum, Partys
    • Ich bin: audiophil
    Obwohl ich ihn noch nicht habe, kann ich es kaum erwarten den Libratone Lounge im Wohnzimmer zu installieren. Seit einem halben Jahr erfreut mich der Libratone beat mit seinem drahtlos Sound im Büro und gerne auch bei Parties auf der Terrasse. Was bisher leider gefehlt hat, ist die Airplay-Funktionalität, so dass ich Ihn mit meinem Mac-Server verbinden kann.
    Auf der IFA konnte ich den Libratone Lounge zum ersten mal unter die Lupe nehmen und auch, soweit man das auf der Messe beurteilen kann, hören. Fantastisch und überragend waren die Meinungen auch meiner Kollegen. Hab ihn gleich vorbestellt und hoffe den Lounge in den nächsten Tagen entgegen genommen zu haben.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Musik via Air­Play

Den Lounge von Libratone, den der Hersteller mit einem Verstärker und drei Treibern bestückt hat, kann man über einen 3,5 Millimeter-Stecker (analog und digital) mit einem Fernseher oder einer anderen Quelle verbinden. Allerdings lässt sich die Box dank AirPlay-Unterstützung auch drahtlos mit Signalen versorgen.

Der drahtlose Signaltransport hat immer Vorrang. Soll heißen: Wenn der Lautsprecher über das mitgelieferte Kabel mit einer klassischen Quelle verbunden wurde und man gleichzeitig Musik aus dem Netzwerk zuspielt, dann wählt das Gerät automatisch die WLAN-Quelle. Man kann Musik von einem PC oder Mac mit iTunes 10 beziehungsweise von einem iPod touch, einem iPad oder einem iPhone mit iOS 4.2 zum Lounge streamen. Frühere iTunes respektive iOS-Versionen unterstützen die vom Libratone-Lautsprecher eingesetzte Streaming-Technik „AirPlay“ nicht. Für die Schallwandlung sind ein acht Zoll großer Tiefttöner, zwei vier Zoll große Mitteltöner mit Keramik-Membranen und zwei ein Zoll große Bändchenhochtöner zuständig. Der Tieftöner wird mit 50 Watt, die beiden Mitteltöner und die beiden Hochtöner mit jeweils 25 Watt belastet. Demnach bietet der eingebaute Digitalverstärker eine Ausgangsleistung von insgesamt 150 Watt. In Sachen Klang setzt das Unternehmen außerdem auf einen DSP-Prozessor und auf eine patentierte Technologie namens „FullRoom“, die auch im Libratone Beat zum Zuge kommt und satten Raumklang verspricht. Die Lautsprecherleiste ist einen Meter breit, 22 Zentimeter hoch, zwölf Zentimeter tief und bringt 6,5 Kilogramm auf die Waage. Mit einer im Lieferumfang befindlichen Halterung lässt sie sich direkt an der Wand montieren. Im Betrieb soll das Gerät mindestens sechs und maximal 80, im Standby weniger als ein Watt Leistung aufnehmen.

Mit dem AirPlay-fähigen Libratone Lounge spielt man Musik aus dem Netz und greift einem Flachbildfernseher tonal unter die Arme. In Sachen Verarbeitung und Klang wird sich der Lautsprecher – wenn er an die Ergebnisse des Libratone Beat anknüpfen kann – keine Blöße geben. Für den kleinen Geldbeutel ist der 1299 Euro teure Lounge leider nichts.

von Jens

“Hapert es am Klang, springen Soundbars in die Bresche. Das Bild, egal wie brillant, ist eben nur die halbe Miete.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Libratone Lounge

Technik
Dolby Digital fehlt
DTS fehlt
Weitere Produktinformationen: Inkl. AirPlay (WLAN)

Weiterführende Informationen zum Thema Libratone Lounge können Sie direkt beim Hersteller unter libratone.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf