• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Las­ten­trä­ger
Mehr Daten zum Produkt

Liberco Systems Socorro A500 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Der Socorro A500 von Liberco ist ein universelles Tragesystem, das entweder mit Fahrradschienen ausgestattet für den Transport von Zweirädern, insbesondere E-Bikes, genutzt werden kann, oder auch für schwerere Gefährte wie Roller oder Boxen geeignet ist. Wie beim FORBike-Modell lässt sich der Träger auch hier bei voller Beladung komplett ausfahren und die Türen öffnen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gutes Konzept, kleine Fehler im Detail. Mit angepasster Laderampe und hilfreicherem Zubehör würde sich der Socorro A500 als patenter Lastenträger für den Kastenwagen vorstellen. Liberco sichert die kleinen Modifikationen schon zu. Dann bietet der Heckträger gutes Handling wie auch einfachen Zugang zu den Hecktüren.“


    Info: Dieses Produkt wurde von CamperVans in Ausgabe 6/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Liberco Systems Socorro A500

Typ Lastenträger

Weiterführende Informationen zum Thema Liberco Systems Socorro A 500 können Sie direkt beim Hersteller unter liberco.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ausziehbar

CamperVans 1/2016 - Ein Lastenträger wurde ausprobiert. Die Vergabe einer Endnote blieb aus. …weiterlesen

Pack das Velo ein

Automobil Revue 18/2012 - TIPPS FÜR DIE SICHERE FAHRT Was Autofahrer sonst noch beachten müssen, wenn sie Last auf oder am Auto transportieren: - Die Ladung darf nicht mehr als jeweils 20 Zentimeter über den äusseren Fahrzeugrand hinausragen, die maximale Breite 2 Meter betragen. - Bei Fahrten ins benachbarte Ausland (zum Beispiel Italien) muss bei nach hinten überstehender Ladung eine Warntafel angebracht werden (gibt es im Zubehörhandel). …weiterlesen

XXL-Träger

aktiv Radfahren 5/2008 - – und eine Reduzierung auf das Wesentliche sorgen für ein sehr geringes Eigengewicht von nur 13 Kilo. „Einfach“ ist das Stichwort für die Montage am PKW. Der Fahrradträger wird nur auf die Anhängerkupplung geschoben und mit einem Hebel fest angebracht. Die Ladehöhe von etwa 40 Zentimetern (tatsächliche Höhe hängt vom Fahrzeugtyp ab) erleichtert es, gerade schwere Räder ohne großen Kraftaufwand aufzustellen. …weiterlesen