Gut (2,0)
5 Tests
ohne Note
38 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 23"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

LG Flatron M237WD im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... guter Allrounder mit DVI-Anschluss für den PC-Betrieb.“

  • „gut“ (73 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Spartipp“

    Platz 6 von 6

    „Dem LG M237WD glückt der Spagat zwischen PC-Monitor und TV-Gerät. Qualität und Bedienung gefallen, sein niedriger Straßenpreis macht ihn zum Spartipp.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:2,13

    „Der Flatron lieferte eine überzeugende Vorstellung ab und eignet sich als Standard-Monitor zum Spielen und Arbeiten ebenso wie als Zweitfernseher. Insbesondere das durchdachte Bildschirm-Menü gefiel uns ausnehmend gut ... “

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (1,86)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der M237WD von LG glänzt mit hervorragender Bildqualität und guter Ausstattung. Das reichte auch für die Gesamtnote ‚gut‘. Obendrein bleibt LG beim Preis äußerst fair: 279 Euro sind wirklich ein ‚sehr gutes‘ Angebot.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Note:2,13

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Flatron eignet sich als Standard-Monitor zum Spielen und Arbeiten ebenso wie als Zweitfernseher. Insbesondere das durchdachte Bildschirm-Menü gefiel uns sehr gut, da Sie mit ihm alle wichtigen Einstellungen direkt vornehmen können.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu LG Flatron M237WD

Kundenmeinungen (38) zu LG Flatron M237WD

4,3 Sterne

38 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (53%)
4 Sterne
9 (24%)
3 Sterne
9 (24%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

38 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG M237WDP-PZ

Zweit­fern­se­her für das Arbeits-​ oder Schlaf­zim­mer

m237Einige TFT-Hersteller sind seit einiger Zeit dazu übergegangen, PC-Bildschirme für den separaten TV-Empfang im Arbeits- oder Schlafzimmer aufzurüsten. Unter anderem bietet LG Electronics mit dem M237WDP ein solches Zweitfernseher-Modell an. Das Gerät ist mit einem DVB-T / SECAM Hybridtuner ausgestattet, der den Empfang von digitalen TV-Programmen unabhängig vom PC ermöglicht. Vorsicht allerdings: Das Gerät ist nicht für DVB-C geeignet.

Zusätzliche zu dem TV-Tuner befindet sich an der Rückseite des M237WDP noch ein um zwei Scart- sowie eine Komponenten-Schnittstelle erweitertes Anschluss-Trio von VGA, DVI sowie HDMI. Die Bilddarstellung wiederum erfolgt – auch eine Frucht der TV-Fähigkeiten des Gerätes – im 16:9-Format und in Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1080 Pixeln. Im Arbeitseinsatz ermöglicht die Auflösung übrigens die Darstellung von zwei A4-Seiten nebeneinander. Die Tonausgabe schließlich erfolgt über zwei Lautsprecher à 3 Watt, alternativ dazu gibt der Monitor den Ton über einen Audio-Ausgang auf über Kopfhörer wieder.

Der Aufpreis im Vergleich zum ebenfalls mit einem TV-Tuner, aber ohne zusätzliche Schnittstellen ausgerüsteten M237WD beträgt rund 10 Euro. Schlägt ersterer mit rund 230 Euro zu Buche, muss man für den M237WDP rund 240 Euro auf den Ladentisch legen.

LG M237WDP-PZ

Einer für Alles

Der Flatron M237WD von LG Electronics ist ein Monitor für alles. Der 23 Zoll große Full-HD-Monitor mit einer Auflösung von maximal 1.920 x 1.080 Pixeln im Format 16:9 dient seinem Besitzer nicht nur als Office-, Multimedia- oder Spiele-Monitor. Über den eingebauten DVB-T-Hybrid-Tuner für analoge/digitale TV-Sender beziehungsweise den Antennenanschluss ist er auch als vollwertiges TV-Gerät einsetzbar. Praktisch: Videotext und EPG (Electronic Programm Guide) sind ebenfalls für den TV-Betrieb an Bord. Zwischen den beiden Einsatzbereichen wird ganz einfach per Tastendruck hin- und hergeschaltet. In einer räumlich beengten „Studentenbude“, als praktischer Zweitmonitor auf dem Schreibtisch oder generell als Kombigerät für budgetbewusste Konsumenten, ist der Flatron M237WD also durchaus eine ernsthafte Überlegung wert.

Die Differenz zu einem „herkömmlichen“ 23- oder 24-Zöller ist dabei aufgrund des Mehrwertes fast unerheblich. Der Preis für den Hybrid-Monitor bewegt sich aktuell zwischen 280 und 305 Euro, was etwa 50 Euro über dem Durchschnittspreis liegt, der für einen vergleichbaren Monitor ohne TV-Kompetenz angesetzt werden muss. Zukunftssicher und komfortabel zugleich ist die breite Anschlusspalette des Flatron M237WD. Außer einem VGA-Anschluss sind gleich 2 HDMI- sowie eine DVI-Schnittstelle am Display vertreten. Der Monitor kann also auch ohne Probleme an zwei PCs gleichzeitig betrieben werden. Dazu kommen noch zwei Scart AV-Eingänge sowie ein Komponenteneingang für hochauflösende analoge Signale und die Steuerungsmöglichkeit über eine serielle RS232C-Schnittstelle. Kopfhörer- und Audioausgang sorgen für den Sound, obwohl für einfache Ansprüche auch zwei Lautsprecher (2 x 3 Watt, SRS Dolby Surround) vorhanden sind. Und ein CI-Slot für den Pay-TV-Empfang fehlt nicht.

Die Leistungswerte des Monitors lassen auf ein verzerrungsfreies Bild sowie einen zügigen Bildschirmaufbau schließen. Das TN-Panel wartet mit 5 Millisekunden Reaktionszeit sowie einem hohen dynamischen Kontrast von 20.000:1 auf. Der Blickwinkel von 170 Grad ist guter Standard für diese Panelart und garantiert, dass die Darstellung nur bei einem extremen Blickwinkel nicht mehr optimal sein dürfte. Die Interpolation des Bildes übrigens von 16:9 auf 4:3 nimmt das Gerät automatisch vor – und dies scheint auch, wie man liest, problemlos zu funktionieren.

Wenn auch die glänzende Klavierlackoberfläche nicht immer vorbehaltlos auf Zustimmung stoßen wird, so unterstreicht sie doch optisch die (gewollte) Nähe des Flatron M237WD zu den gängigen Wohnzimmer-TVs. Und da gleichzeitig das Angebot an Monitor-TV-Kombinationen noch nicht allzu groß ist, muss man ihn unter den potentiellen Kandidaten aufgrund seiner technischen Ausstattung sicherlich zum engsten Kreis der empfehlenswerten Hybrid.Monitore zählen. Der 2-in-1-Monitor Flatron M237WD ist bereits seit Ende 2008 lieferbar.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu LG Flatron M237WD

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: M237WD-PZ

Weiterführende Informationen zum Thema LG M237WDP-PZ können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Hybrid-TFTs für PC und TV

PCgo - Ein Hybrid-Tuner für Kabelfernsehen und DVB-T sowie eine gute Fernbedienung runden den positiven Gesamteindruck ab. Den erreicht auch LG mit dem M237WD. Dieser ist zwar nicht ganz so elegant wie der Samsung-Monitor, bietet aber eine ähnlich gute Ausstattung. Mit 23 Zoll ist das Gerät etwas kleiner, trotzdem besitzt das LG-TFT eine FullHD-Auflösung. Die Bildqualität fällt im Vergleich ab, ist aber noch gut. Dank Fernbedienung steuert man komfortabel durch das großformatige Bildschirmmenü. …weiterlesen

LG Flatron M237WD

PC Games Hardware - Wenn Sie von Ihrem Monitor mehr erwarten als nur eine gute Spiele- und Officeleistung, so sollten Sie sich das Multimedia-Talent von LG einmal genauer ansehen. Es wurden die Kriterien Ausstattung, Eigenschaften, Preis-Leistung und Leistung getestet. …weiterlesen

LG Flatron M237WD

PC Games - Die Testkriterien waren Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen