ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Front­licht
Strom­ver­sor­gung: Akku
Leucht­dauer: 2,5 h
Mehr Daten zum Produkt

Lezyne Hecto STVZO 40 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: einfache Montage; robustes Gehäuse; bereits im Eco-Modus sehr hell; Ladeanzeige.
    Minus: relativ kurze Akkulaufzeit.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Lezyne Hecto STVZO 40

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lezyne Lite Pro 115/Strip Drive LED Beleuchtungsset schwarz 2022

Einschätzung unserer Autoren

Helle Front­lampe für kurze Stre­cken

Stärken
  1. sehr hell
  2. robust
Schwächen
  1. kurze Leuchtdauer

Schade, dass die Hecto STVZO 40 von Lezyne bei voller Helligkeit und mit komplett aufgeladenem Akku nur für 1,5 Stunden leuchtet. Das schränkt die Nutzung dieser sehr hellen und für den Straßenverkehr zugelassenen Fahrradlampe leider etwas ein. Bei längeren Touren oder wenn man vergessen hat, den Akku aufzuladen, steht man nämlich einfach im Dunkeln. Zwar wäre das Aufladen unterwegs mittels einer Powerbank denkbar, aber in der Realität ist dies dann noch nicht so einfach. Die Leuchtkraft ist mit 140 Lumen sehr gut. Eine geringere Helligkeit kann mit dem Eco-Modus ausgewählt werden. Zwar leuchtet die Lampe dann länger, aber leider auch nur um eine Stunden mehr. Ein vollständiger Ladezyklus dauert zwischen drei bis vier Stunden. Das Gehäuse ist aus wetterfestem und leichten Aluminium.

von Heike

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Fahrradbeleuchtung

Datenblatt zu Lezyne Hecto STVZO 40

Typ Frontlicht
Leuchtstärke 40 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 2,5 h
StVZO-Zulassung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Lezyne Hecto STVZO 40 können Sie direkt beim Hersteller unter lezyne.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: