Scout Produktbild
  • keine Tests
30 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Effekt­ob­jek­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Lensbabies Scout

Güns­ti­ges Fis­heye-​Objek­tiv

Kreative Fotografen, die gerne mit Perspektiven experimentieren und ihren Bildern tonnenförmige Fisheye-Verzeichnungen verleihen möchten, werden mit dem neuen Effekt-Objektiv Scout von Lensbaby wahrscheinlich glücklich sein. Die über die deutsche Handelsgesellschaft HapaTeam vertrieben Linse punktet nämlich mit einem soliden Metall-Gehäuse und ermöglicht einen großen Bildwinkel von 160 Grad. Der Anschaffungspreis für die Optik ist jedoch ausgesprochen moderat und liegt bei nur 260 Euro.

Beim Lensbaby Scout kommen sechs mehrschichtvergüteten Linsen zum Einsatz, die einen großen Bildwinkel von 160 Grad ab einer Entfernung von 2,5 Zentimetern bis unendlich fokussieren können. An den APS-C-Kameras erzielt die Optik ein Bild mit schwarzen Ecken, während vor Vollformatsensoren wiederum die bekannten kreisrunden Ränder realisierbar sind. Im Unterschied zu vielen anderen Objektiven von Lansbaby lässt sich die Linse nicht verbiegen und soll mithilfe auswechselbarer Lochscheiben auch Blenden von f5,6 bis f22 erlauben. Von Vorteil ist außerdem, dass das Scout nicht nur mit Spiegelreflexkameras aller namhaften Hersteller eingesetzt werden kann, sondern auch das Mirco FourThirds-Standard unterstützt. Darüber hinaus kann das Scout als Adapter verwendet werden und auch andere Wechselobjektive von Lensbaby aufnehmen.

Die rund 235 Gramm leichte Linse bietet eine manuelle Fokussierung und soll daher für erfahrene Panorama-Fotografen sehr interessant sein. Auf der anderen Seite muss der Benutzer leider auf eine optische Vergrößerung sowie formatfüllende Fotos verzichten.

Wer als preisbewusster Fotograf ein flexibel einsetzbares Fischauge-Objektiv sucht, wird das 260 Euro günstige Scout jedoch bestimmt attraktiv finden. Auf den deutschen Markt kommt die Optik voraussichtlich im November 2010.

zu Lensbabies Scout

  • Lensbaby LB-5O Scout und Fisheye Optik
  • Lensbaby LB-5S Scout und Fisheye Optik
  • Lensbaby Scout + Fisheye Olympus 4/3, 0 - 12 mm
  • Lensbaby Scout + Fisheye Sony Alpha, 0 - 12 mm

Kundenmeinungen (30) zu Lensbaby Scout

3,9 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (40%)
4 Sterne
10 (33%)
3 Sterne
5 (17%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (10%)

3,9 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Lensbaby Scout

Stammdaten
Objektivtyp Effektobjektiv
Max. Sensorformat Digitalkamera
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: LBSFEC-Scout, LBSFEN-Scout, LBSFEO-Scout, LBSFEP-Scout, LBSFES-Scout

Weiterführende Informationen zum Thema Lensbabies Scout können Sie direkt beim Hersteller unter lensbaby.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spaßlinsen

fotoMAGAZIN 5/2009 - Mit dem Subjektiv und dem Lensbaby sind zwei Objektive auf dem Markt, die den spielerischen Umgang mit optischen Effekten ermöglichen. Thorsten Wulff hat die beiden Spaßmacher ausprobiert.Testumfeld:Im Test waren zwei Objektive, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Kreativ-Objektiv

Computer Foto 9/2005 - Nicht nur für die Spielernaturen unter den SLR-Fotografen: Die Arbeit mit dem Lensbaby macht riesigen Spaß. Selbst langweiligen Motiven lässt sich damit noch eine interessante Perspektive entlocken.Testumfeld:Im Test waren zwei Spezial-Objektive mit den Bewertungen 2 x „gut“. …weiterlesen