Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von G770

  • G770 (M533HUK) G770 (M533HUK)
  • G770 (M5335GE) G770 (M5335GE)
  • G770 (M533AGE) G770 (M533AGE)
  • G770 (M533KGE) G770 (M533KGE)
  • G770 (M533WGE) G770 (M533WGE)
  • Mehr...

Lenovo G770 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (82%)

    Getestet wurde: G770 (M533AGE)

    „Das Lenovo G770 hat bei uns einen guten Eindruck hinterlassen, wobei die Zusatzfunktionen wie VeriFace oder EE-Boot Optimizer den größten Teil dazu beigetragen haben. Die Hardware des 17,3-Zoll-Notebooks, die aus einer Core i7 2620M, einer AMD Radeon HD 6650M, einem 8 GByte großen Arbeitsspeicher und einer 750-GByte-Festplatte besteht, rundet das Gesamtpaket ab. Schnelle CPU, spielefähige Grafikkarte und viel Platz zum Speichern von Dateien, was will man mehr? ...“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: G770 (M5335GE)

    „Eigentlich scheint das Lenovo G770 für mehr als nur Bürotätigkeit und ein bisschen Multimedia berufen zu sein. Jedoch liegen gerade hier die Stärken des Notebooks im X-Large-Format. Es kann als guter, stabiler Ersatz für einen Desktop-Rechner dienen. Und man freut sich über die prima Verarbeitung und den soliden Eindruck. Das Tippen auf der angenehmen Tastatur bereitet Freude und geht flott von der Hand. Ebenso wie das Manövrieren mit dem ausgezeichneten Touchpad. ...“

Testalarm zu Lenovo G770

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Einschätzung unserer Autoren

G770 (M533WGE)

Äußerst soli­des Ein­stei­ger-​Note­book

Der 17-Zöller G770 von Lenovo wird von einer schnellen Intel-CPU der zweiten Generation angetrieben, zeigt sich anschlussfreudig, kommuniziert bei Bedarf drahtlos via Bluetooth und kostet im Netz derzeit günstige 450 Euro. Kurzum: ein äußerst solides Einsteiger-Notebook.

Konkret setzt Lenovo auf den leistungsfähigen Zweikerner Core i3-2310, der auf Intels aktueller Sandy-Bridge-Architektur beruht und das Notebook mit einer Taktfrequenz von 2,1 GHz antreibt. Zwar unterstützt die Recheneinheit keinen Turbo Boost, allerdings lassen sich dank HyperThreading im Extremfall bis zu vier Anwendungen gleichzeitig bearbeiten. Als Arbeitsspeicher stehen vier GByte RAM bereit, bei Bedarf kann auf bis zu acht GByte nachgerüstet werden. In Sachen Multimedia muss man sich dagegen mit einer Basislösung zufrieden geben. Videos oder ähnliche Tools ohne große Datenintensität verarbeitet die Onboard-Grafik Intel HD Graphics 3000 zwar problemlos, doch Spiele bleiben damit weitgehend außen vor. Abgerundet wird die Hardware schließlich von einer Festplatte mit 500 GByte Speicherkapazität.

Die Auflösung des 17,3 Zoll-Bildschirms ist mit 1.600 x 900 Pixeln (HD+) ordentlich, allerdings wurde das Panel nicht entspiegelt. Bei ungünstigen Lichtverhältnissen muss man also möglicherweise die Rollläden schließen. Alternativ steht eine digitale HDMI-Buchse zur Verfügung, über die man Video- und Bildmaterial vom Notebook in höchster Qualität zu einem externen Bildschirm schicken kann. Bei den weiteren Schnittstellen sticht neben den üblichen Optionen (USB 2.0, VGA, Kartenleser) vor allem ein eSATA/USB-Port mit zügigem Datendurchsatz hervor. Und auch das integrierte Bluetooth-Modul für die drahtlose Kommunikation mit Maus, Drucker und sonstigen kompatiblen Peripheriegräten gehört innerhalb dieser Preisklasse keineswegs zum Standard. Abgerundet wird das Paket schließlich von integriertem WLAN.

Angesichts der moderaten Anschaffungskosten ist das Lenovo G770 richtig gut aufgestellt. Einzig das veraltete DOS trübt den positiven Gesamteindruck, doch mit der Installation des kostenlosen Betriebssystems Linux lässt sich dieser kleine Wermutstropfen schnell aus der Welt schaffen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Lenovo G770

Bildseitenverhältnis 16 : 9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Display
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Konnektivität
WLAN fehlt
Mobiles Internet fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo G770 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: