Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH im Test

(Weitwinkelobjektiv)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Objektivtyp: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH

Weniger Verzeichnungen

Leica stellt mit dem SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH ein neues Weitwinkelobjektiv vor. Äquivalent zu Kleinbild bietet es einen Ultra-Weitwinkel von etwa 24 Millimetern und ist für Leicas M-Modelle geeignet. Das Objektiv besteht aus acht Linsen, wobei ein Linsenelement gleich zwei asphärische Oberflächen aufweist. Damit sollen die im Weitwinkel verstärkt auftretenden Verzeichnungen minimiert werden. Außerdem, so informiert Leica, ist die Abbildungsqualität auch mit komplett geöffneter Blende sehr hoch und lasse sich auch durch Abblenden ''nicht mehr wesentlich'' steigern. Das Objektiv ist relativ kompakt gebaut, was sich vor allem seiner ''patentierten, platzsparenden, jedoch sehr effektiven Gegenlichtblende'' verdankt, so Leica.

zu Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH

  • Tamron SP 35mm f/1,4 Di USD Nikon FX

    - Weitwinkel - Festbrennweite - SP 35 mm f / 1, 4 Di USD (Model F045) - super lichtstark - besonders attraktiver Bokeh - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für Leica M
Optik
Minimale Blende 16
Ausstattung
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 310 g

Weiterführende Informationen zum Thema Leica SUPER-ELMAR-M 1:3,8/18 mm ASPH können Sie direkt beim Hersteller unter leica-camera.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen