• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon
Technologie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: XLR
Mehr Daten zum Produkt

LD Systems D1012C im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Ob man akustische Instrumente, Gitarrenboxen, Schlagwerk oder Stimme aufnehmen möchte, das D1012C liefert solide Ergebnisse. Im Stereopaar eignet es sich auch als Overhead-System. Dank Batteriebetrieb und Windschutz macht das Mikro auch im Außeneinsatz eine super Figur. Kurz: ein echtes Multitalent, das schon für kleines Geld zu haben ist.“

zu LD Systems D1012C

  • LD Systems D 1012 C Kondensator Mikrofon (XLR Stecker, 3-polig)
  • LD Systems D 1012 C Kondensator Mikrofon (XLR Stecker, 3-polig)
  • LD Systems D 1012 C
  • LD Systems D 1012 C Kondensatormikrofon

Datenblatt zu LD Systems D1012C

Typ Instrumentenmikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Case/Etui
  • Adapter
  • Stativklemme
  • Windschutz
Anschluss XLR
Richtcharakteristik Niere
Gewicht 372 g
Frequenzbereich 35 Hz - 20 kHz
Impedanz 2000 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema LD Systems D1012C können Sie direkt beim Hersteller unter ld-systems.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neumann U 87: Eine Legende lebt

Music & PC 6/2009 - Das Mikrofon U 77 ist für Tonaderspeisung, das Mikrofon U 87 für Phantomspeisung vorgesehen. Die Mikrofonverstärker der Neumann-Transistor-Kondensator-Mikrofone arbeiten in Niederfrequenzschaltung und sind im Eingang mit einem Feldeffekt-Transistor ausgerüstet. Die Typen der 70er- und der 80er-Mikrofonserie entsprechen einander in akustischer Hinsicht vollkommen, sie unterscheiden sich jedoch voneinander in Bezug auf die Speisungssysteme. …weiterlesen

LD Systems D1012C

Beat 9/2016 - Auf dem Prüfstand befand sich ein Kondensator-Mikrofon. In der Gesamtwertung erhielt das Mikrofon 5 von 6 Punkten. …weiterlesen