Lada Kalina [14] Test

(Auto)
  • Befriedigend (2,8)
  • 3 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Frontantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 6
  • Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Kalina Cross 1.6 16V (72 kW) [14]
  • Kalina Cross 1.6 16V 5-Gang manuell (72 kW) [14]

Tests (3) zu Lada Kalina [14]

    • SUV Magazin

    • Ausgabe: 4/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Kalina Cross 1.6 16V (72 kW) [14]

    „Wer seinen Alltag durch einen günstigen Gefährten und eine gehörige Portion (N)Ostalgie aufpeppen möchte, liegt beim urbanen Genossen aus Toljatti goldrichtig.“

    • AUTO NEWS online

    • Einzeltest
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Kalina Cross 1.6 16V (72 kW) [14]

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Kalina Cross 1.6 16V 5-Gang manuell (72 kW) [14]

    „... Der 1,6-Liter-Vierzylinder mit 98 PS und 145 Nm Drehmoment hängt gut am Gas und hat leichtes Spiel mit den 1,1 Tonnen Leergewicht. Die Lenkung könnte aber direkter und das Fünfgang-Schaltgetriebe kürzer übersetzt sein. Wirklich überraschend: das ordentliche Fahrwerk, das selbst fiese Schlaglöcher wegbügelt, und die gute Rundumsicht, die Parkpiepser und Rückfahrkamera überflüssig macht. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Lada Kalina 1119 Limousine (60 kW)

    * 1. Hand * Erst 27000 Kilometer * Elektrische Fensterheber * Zentralverriegelung * Garantie * sehr gepflegt

Datenblatt zu Lada Kalina [14]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik fehlt
CO2-Effizienzklasse F
CO2-Emission (g/km) 148
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1596 cm³
Karosserie Kombi
Leistung in kW 72
Leistung in PS 98
Manuelle Schaltung vorhanden
Modelljahr 2014
Schadstoffklasse Euro 6

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Außenseiter mit Charakter SUV Magazin 5/2015 - Wer im StraSSenverkehr auF- Fallen möChte, muss sich heutzu- tage schon etwas einfallen lassen. Viele greifen beim Autokauf zu außergewöhnlichen Farben oder verpassen ihrem Gefährt nach der Auslieferung noch einen speziellen Touch beim Tuner. Aber warum eigentlich dieser Aufwand? Schließlich gibt es noch (oder besser: endlich wieder) Modelle, die schon in der Serienausführung etwas ganz Besonderes sind. …weiterlesen


Meist fabelhaft auto-ILLUSTRIERTE 12/2014 - Doch bei der Gestaltung der dritten Generation schien nicht nur die Vernunft zu regieren. Skoda wollte dem neuen Fabia auch eine Prise mehr Sexappeal mit auf seinen Weg geben. Also musste das Auto 2,5 Zentimeter flacher werden. Damit das nicht zu Lasten der Kopffreiheit geht, wurde die Sitzposition nach unten versetzt. So sitzt man auch in der zweiten Reihe für Kompaktklasse-Verhältnisse geräumig. Nur für Personen deutlich über 1,80 Meter wird es an Kopf und Knie etwas eng. …weiterlesen


Top, die Vette gilt! auto-ILLUSTRIERTE 1/2014 - Bis in den vierten Gang schaltet es sich flink und präzis durch die Gasse, darüber wird es hakelig. Von Gang vier bis sieben heisst es zudem aufgepasst, sich nicht zu verschalten. Der höchste Gang ist dann etwas lang übersetzt und findet seine Bestimmung nur auf einer gemächlichen Autobahnfahrt. Zicken-Heck ausgetrieben Dort ist der Fahrmodus «Tour» die richtige Wahl. Angenehm gefedert und mit gemässigter Gasannahme wird die Vette so zum braven Cruiser. …weiterlesen


S war höchste Zeit auto-ILLUSTRIERTE 5/2013 - Grund: Einige Mitbewerber mit Ringen und Sternen legten bei ihren Modellen so kräftig an Leistung zu, dass man nicht hintenanstehen wollte. Und so wird der Rapide zum Rapide S geadelt, was zweifelsfrei mehr Sportsgeist bedeutet. Im Leerlauf murmelt das neue Triebwerk AM11 mit vier Nockenwellen, 12 Zylindern, 48 Ventilen und 14 Litern Öl fast unhörbar vor sich hin. Doch jeden Gasstoss quittiert der Sechsliterblock mit einem tiefen Knurren, als hätte man einem Bären am Schwanz gezogen. …weiterlesen


Der Computer erobert das Auto PCgo 6/2012 - Spätestens mit solchen Traumanlagen, die vom erzielbaren Schalldruckpegel jede Stereo-Anlage fürs Wohnzimmer an die Wand spielen und mit 16:9-Flachbildschirmen, die den Fond der von B&O beschallten Nobellimousinen Audi A8 oder Mercedes S Klasse vollends in ein privates Auto-Kino verwandeln, sind alle Segnungen des modernen Lebens im Auto angekommen. …weiterlesen


Opel Insignia ist ernsthafte Konkurrenz für den Passat Mit dem Insignia Sports Tourer 1.6 Turbo Edition hat Opel einen Kombi auf den Markt gebracht, der dem Platzhirschen in diesem Segment, dem Volkswagen Passat Variant 1.8 TSI Comfortline, ernsthaft Konkurrenz machen kann – jedoch nur fast. Zu diesem Ergebnis kommt ein Test der Zeitschrift „Auto Straßenverkehr“. Der Passat konnte nämlich den Direktvergleich für sich entscheiden, weil der Opel in puncto Laderaum, Fahrwerk sowie vor allem Verbrauch patzte.


Fünfmal Oberklasse im Vergleich - Knapper Punktsieg für Mercedes E-Klasse Vor einer Fachjury, bestehend aus 29 Chefredakteuren internationaler „Auto Bild“ Redaktionen, musste die neue Mercedes E-Klasse ihren Einstand gegen die starke Konkurrenz im Oberhaus geben. Der im Test vertretene Mercedes-Benz E 350 CGI Limousine setzte sich dabei knapp gegen den „Erzrivalen“ (Auto Bild“) Audi A6 3.0 TFSI Quattro durch. Der teurere BMW 540i wurde von der Fachjury auf Platz drei gewählt.


Ritterschlag für das Nüvi - Schmuckstück des neuen BMW Mini Cabriolets Kurz vor der Auslieferung der neuen Version des BMW Mini Cabriolet hat Garmin angekündigt, dass das Nüvi 255T den Ritterschlag erhält und in in einer Spezialversion für die Neuauflage des Kult-Wagens erscheinen wird. Das Navi bekommt dafür extra ein neues Gewand angezogen, damit es sich formtechnisch optimal in das Cockpit-Design des Minis einpassen kann.


SUV rus(s)tikal SUV Magazin 4/2016 - Seine Liebe zu längst vergangenen Trends prädestiniert ihn als Käufer eines modernen Automobils, das im ersten Moment nach einem Kleinwagen aus den 90er-Jahren aussieht. Unauffällig, aber stilsicher. Und auch im Innenraum des Kalina Cross gibt es unzählige Details, die den Freund des Kults an die guten alten Zeiten erinnern: große Drehregler für die Klimaanlage, das schlichte Display des MP3fähigen Radios und der minimalistische Bordcomputer zwischen den Rundinstrumenten. …weiterlesen


Gut und günstig? AUTO NEWS online 2/2016 - Im Check befand sich ein Kleinwagen, der abschließend mit 3,5 von 5 möglichen Sternen bewertet wurde. Zu den Testkriterien zählten Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen