ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Hubraum: 271 cm³
Typ: Quad
Leistung: 14,6 kW
Mehr Daten zum Produkt

Kymco Maxxer 300 Onroad Supermoto CVT (15 kW) im Test der Fachmagazine

    • ATV & QUAD Magazin

    • Ausgabe: 7-8/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... Die Fahrwerksabstimmung gelang den Ingenieuren komfortabel, ohne dabei das Augenmerk auf Sportlichkeit zu verlieren. In schnellen Wechselkurven hebt die Kymco allerdings gern mal das hintere Bein, jedoch alles im Rahmen und gut beherrschbar. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Kymco Maxxer 300 Onroad Supermoto CVT (15 kW)

Gewicht 213 kg
Hubraum 271 cm³
Typ Quad
Zylinderanzahl 1
Zulässiges Gesamtgewicht 392 kg
Zulässige Personenanzahl 2
Leistung 14,6 kW

Weiterführende Informationen zum Thema Kymco Maxxer 300 Onroad SM CVT (15 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter kymco.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Alternative?

ATV & QUAD Magazin 7-8/2015 - Eine Seilwinde ist bei beiden Modellen serienmäßig, immerhin auch Kunststoff-Schützer an den A-Arms. Zwar sind keine Unterboden-Bleche vorhanden, dafür hält sich der Rahmen stets unter der Antriebstechnik, die damit weitgehend vor Aufsetzern geschützt ist. Klassenüblich verfügt die Access AMX 6.46 über eine CVT-Variomatik mit Untersetzung, womit sich schwere Anhänger ziehen und starke Steigungen bewältigen lassen. Gut auch, dass es für die Vorderräder eine Differenzialsperre gibt; …weiterlesen

Straßenflitzer

ATV & QUAD Magazin 7-8/2015 - Es genügt allerdings nicht, Räder mit wenig Einpresstiefe zu montieren und sich nicht um die Fahrwerksgeometrie zu kümmern. Schick sieht sie ja aus, die neue flache Maxxer 300 von Kymco. In modernem mattschwarzem Kunstoffkleid macht der Flitzer auf jeden Fall etwas her. Wir haben einen der Platzhirsche in dieser Nische zum Vergleich geladen. Adlys 320er SM erfreut sich bei der Kundschaft großer Beliebtheit. Sie stellt die Vergleichsparameter. …weiterlesen

Auf dem Dach der Welt

Quad 1/2012 - Andere wiederum fühlen sich scheinbar so gut, dass sie weitere Höhenmeter in Angriff nehmen, 5500 lautet die Markierung. Doch schon bald kehren sie zurück, ihre Körper machen ihnen einen Strich durch den Plan. Die Quads von Goes hätten dagegen gewiss noch etliche Meter geschafft. So kehren wir zurück in unser Camp. …weiterlesen

Freiwillige vor!

Quadjournal 4/2012 - Also muss das GPS ran. Es zeigt den Toppspeed mit 40 km/h an. Danach ist dann aber (leider) schon wieder Schluss mit lustig. Mehr geht nicht - nur im Leerlauf bergab rollt der Volunteer munter schneller. Wie eingangs erwähnt soll der Cub Cadet arbeiten. Dafür ist er mit einem Betriebsstundenzähler ausgestattet. Weiter zeigt das mittig in der Konsole vor dem Fahrer sitzende Rundinstrument über rote Warnlampen an, ob der Motor überhitzt ist und ob die Betriebsspannung der Batterie in Ordnung ist. …weiterlesen