KSdigital C5-Reference im Test

(Monitoring)
  • Sehr gut 1,3
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu KSdigital C5-Reference

    • Beat

    • Ausgabe: 12/2017
    • Erschienen: 11/2017
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Die C5-Reference sind sehr kompakte Monitorboxen, die deutlich größer klingen, als sie tatsächlich sind. Vor allem der druckvolle Bassbereich überzeugt und lässt nur selten einen Subwoofer vermissen. Wer nur begrenzten Platz zur Verfügung hat, aber dennoch nicht auf eine professionelle Abhöre verzichten will, findet derzeit kaum eine bessere Alternative.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 01/2018

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Für mich erfüllen sie alle wünschenswerten Anforderungen. Einzig in der Transparenz würde ich das eine oder andere Konkurrenzprodukt eventuell bevorzugen, aber das ist meiner Meinung nach nur persönlicher Geschmack. ...“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 09/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu KSdigital C5-Reference

  • KS Digital C5-Reference black

    KS Digital C5 - Reference black; Aktiver 2 - Wege Coaxial Nahfeldmonitor; digitale FIRTEC (TM) Filter; Bestückung: ,...

  • KS-Digital - C5-Reference

    Koaxialer 2 - Wege MonitorBei dem KS - Digital C5 - Reference handelt es sich um einen aktiven, koaxialen 2 - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KSdigital C5-Reference

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 245 x 220 x 200 mm
Leistung (RMS) 80 W
Gewicht 8 kg
Wege 2
Frequenzbereich 48 Hz – 22 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema KSdigital C5-Reference können Sie direkt beim Hersteller unter ksdigital.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

KSdigital C5-Reference

Beat 12/2017 - Die Nahfeldmonitore C5-Reference erinnern mit ihrer kompakten Form und dem mitgelieferten Ständer eher an schicke Hifi-Desktop-Boxen, wie sie in Privathaushalten links und rechts neben dem Computermonitor platziert sind. So ganz daneben liegt man mit diesem ersten Eindruck auch nicht, denn die Boxen lassen sich aufgrund der kompakten Würfelform und des stabilen Schrägstellers sehr flexibel platzieren, auch mit geringem Hörabstand auf dem Desktop neben dem Bildschirm. …weiterlesen

Der Schnitt klingt

VIDEOAKTIV 2/2008 - Tannoy hat seine Reveal-Reihe um die 6 D (777 Euro) erweitert. Qualität kostet – aber kein Vermögen: Am Regiepult oder überall, wo der Platz für die Lautsprecher mit 6-Zoll-Tieftönern reicht, empfiehlt sich die KRK VXT 6. Sie offeriert luftigen, tonal ausgewogenen und dennoch bassstarken Klang und ist untadelig verarbeitet. Als deutlich günstigere Alternative in dieser Klasse ist die Event TR 6 nach wie vor der Tipp schlechthin. …weiterlesen