KRK Systems Rokit RP10-3 4 Tests

(Nahfeldmonitor)

Ø Gut (1,8)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,8

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

KRK Systems Rokit RP10-3 im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2012 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 6

    „gut“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit 21 Kilogramm Masse ist dieser Lautsprecher physisch ein Schwergewicht. In klangliche Vorteile setzt er diese guten Voraussetzungen nur teilweise um – wie die kleineren Modelle der Reihe tönt die Box gefällig, aber auch etwas zu füllig.“  Mehr Details

    • Beat

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Seiten: 1

    6 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten, „Empfehlung der Redaktion“

    Das KRK Systems Rokit RP10-3 erzielt im Praxistest des Fachmagazins „Beat“ durchweg Spitzenergebnisse und bekommt daher eine klare Kaufempfehlung der Redaktion. Die Fachleute heben in ihrer Beurteilung hervor, dass die Verarbeitung ausgezeichnet ist und der hochwertige Aufbau einen stehenden und liegenden Einsatz erlaubt - für die verschiedensten Anwendungsgebiete geeignet. Als sehr zuverlässig erweist sich im Einsatz die Kühlung und auch hierfür gibt es Pluspunkte.
    Die angebotene Technik ist einfach überragend: Das Modell bietet ein sehr nuanciertes Klangbild, was sowohl bei tiefen Basstönen als auch an ausgewogenen Höhen und Mitten deutlich wird. Das Gerät ermöglicht exzellenten Klang bei hoher Lautstärke und ist über drehbare Hoch- und Mitteltöner leicht einstellbar.

     Mehr Details

    • professional audio

    • Ausgabe: 12/2011
    • Erschienen: 11/2011

    „gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der RP10-3 ist der bisher beste Monitor in der Rokit-Reihe von KRK. Vor allem die Raumdarstellung ist auf Oberklasse-Niveau, die klangliche Abstimmung des Drei-Wege-Systems ist insgesamt ausgewogen. Auch wenn bei der Basswiedergabe ein Schuss mehr Präzision wünschenswert ist, erhalten vor allem Ein- und Aufsteiger einen guten Abhör-Lautsprecher für vergleichsweise kleines Geld.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 05/2012

    „gut“ (2 Sterne)

    „Mit den Rokit 10-3 erhält man für wenig Geld eine optisch sehr imposante und gut verarbeitete Box, mit der sich bis zum mittleren Lautstärkebereich gut und präzise arbeiten lässt. Bei dynamischen Signalen in Verbindung mit höherer Lautstärke kommt der Lautsprecher aber bald an seine Grenzen und kann auch im Tiefbassbereich nicht gänzlich überzeugen.“  Mehr Details

zu KRK Systems Rokit RP-10 3

  • KRK - RP10-3 G3 3-Wege-Aktivmonitor

    Aktiver 10" 3 - Wege Studiomonitor KRK RP10 - 3 G3 ist eine aktiver 3 - Wege Studiomonitor für den Midfield - ,...

  • KRK Systems Rokit RP10-3 G4 Aktiver Monitor-

    Die RP - Serie in 4. Generation – leistungsstark, flexibel, überzeugend!Die ROKIT Produktfamilie geht in die nächste ,...

  • KRK Systems Rokit RP10-3 G4 Aktiver Monitor-

    Die RP - Serie in 4. Generation – leistungsstark, flexibel, überzeugend!Die ROKIT Produktfamilie geht in die nächste ,...

  • KRK Rp10-3 G3 RoKit

    Die Rokit 10 - 3 G3 ist eine echte Mid - Field Lösung und der grö& # 223te Monitor aus der Rokit Familie und bietet ,...

  • KRK RP10-3 G3

    Aktiv - Lautsprecher | PA - Lautsprecher | Anzahl Wege: 3 | Leistung in Watt: 140 | Frequenzbereich in Hz: 31 - 20000

Kundenmeinung (1) zu KRK Systems Rokit RP10-3

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KRK Systems Rokit RP10-3

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Abmessungen 325 x 365 x 540 mm
Leistung (RMS) 140 W
Gewicht 21 kg
Wege 3
Frequenzbereich 31 Hz - 20 kHz

Weiterführende Informationen zum Thema KRK Systems Rokit 10-3 können Sie direkt beim Hersteller unter krksys.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Suche nach dem richtigen Weg

VIDEOAKTIV 6/2012 (Oktober/November) - Die Bassdrum bei "Fade" hat mehr Schmackes, der Herzschlag bei "Elektrokardiogramm" wirkt einen Hauch bedrohlicher. Mit ihren 21 Kilogramm pro Box, dem im Test größten Gehäuse sowie echter Drei-Wege-Aktivtechnik hätte die KRK Rokit RP 10-3 alle Voraussetzungen, die Konkurrenz vom Platz zu pusten. Aber auch der Goliath der Rokit-Reihe bleibt der Klangphilosophie dieser Linie treu. Und die ähnelt den vorausgegangenen Kandidaten: füllig, angenehm - aber ein bisschen träge. …weiterlesen

Test: KRK Rokit 10-3

Beat 4/2012 - Gerasterte HF- und LF-Potis mit einem Regelbereich von -2 dB bis +1 dB beziehungsweise +2 dB erlauben schließlich die Anpassung an den Aufstellungsort. Strom bekommen die Rokit 10-3 per Kaltgerätebuchse. Satt Im Test konnten die Rokit 10-3 vom ersten Moment an überzeugen. Höhen und Mitten werden gleichmäßig und detailliert wiedergegeben, die bereits erwähnte Schönfärberei mancher Hersteller ist traditionell bei KRK nicht zu finden. …weiterlesen

Dreieinigkeit

professional audio 12/2011 - Mit dem Rokit RP10-3 präsentiert Monitor-Spezialist KRK sein erstes Drei-Wege-System zu einem sehr günstigen Preis, bei dem auch klanglich Dreieinigkeit herrschen soll. …weiterlesen