• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 274 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
274 Meinungen
Sen­sor Mega­pi­xel: 2 MP
Anschlüsse: USB
HD-​Unter­stüt­zung: Full HD
Mehr Daten zum Produkt

Kogolike 1080p Full HD Webcam im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Pro: akzeptabler Ton.
    Contra: nur im Nahbereich scharf; stets überbelichtet.“

Kundenmeinungen (274) zu Kogolike 1080p Full HD Webcam

4,3 Sterne

274 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
173 (63%)
4 Sterne
58 (21%)
3 Sterne
14 (5%)
2 Sterne
11 (4%)
1 Stern
22 (8%)

4,3 Sterne

274 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

1080p Full HD Webcam

Gute Laut­spre­cher, schlechte Linse

Stärken
  1. ordentlicher Ton
  2. relativ günstig
Schwächen
  1. permanent überbelichtet
  2. verrauschtes Bild
  3. Fokusprobleme bei Entfernungen größer als 40 cm
  4. keine Home-Office-Empfehlung

Die Kogolike 1080p Full HD Webcam wandert für rund 25 Euro über die Ladentheke und ist eine der wenigen Webcams dieser Preisklasse, deren Lautsprecher ordentlich ausfallen. Hier hallt nichts und Stimmen sind gut zu verstehen. Die Linse lässt sich praktischerweise per herunterklappbarem Deckel verdecken. Ansonsten kann das Full-HD-Objektiv nicht wirklich überzeugen. Um scharf dargestellt zu werden, müssen Sie auf weniger als einen halben Meter heranrücken. Sich veränderndem Umgebungslicht passt sich die Kogolike zu träge an. Zudem wirkt alles etwas überbelichtet und das Bild weist ein permanentes Rauschen auf. Im Home-Office macht die Webcam auch aufgrund des großen Sichtwinkels bei sichtbarer Hintergrundverzerrung keine gute Figur. Immerhin liefert der Hersteller ein Ministativ mit, falls Sie die Kamera lieber aufstellen möchten.

Datenblatt zu Kogolike 1080p Full HD Webcam

Maximale Auflösung 1920 x 1080
Sensor Megapixel 2 MP
Anschlüsse USB
Ausstattung Mikrofon
HD-Unterstützung Full HD
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 16uk-sxt

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Auge für jeden Mac

MAC LIFE 5/2007 - Ein Mikrofon enthält diese einfache Webcam nicht. Simple Cam Pro Als einzige Kamera im Test bringt die Simple Cam Pro von Higoto (Einzeltest in Mac Life 10.2006, Seite 54) die Vollversion von iChatUSBCam mit – die Kamera wird für gewöhnlich auch vom Mac-Händler um die Ecke empfohlen. Zusätzlich ist im Lieferumfang ein Mac-Treiber und der Webcam Monitor enthalten, ein Programm zur Erkennung und Konfiguration von Webcams, welches sich auch in unserem Test als sehr nützlich erwies. …weiterlesen

Ein wachsames Auge

Telecom Handel 8/2013 - Alarmierung per SMS, App oder Mail Die wenigsten Kunden werden aber den Stream kontinuierlich auf dem Smartphone laufen lassen, deshalb haben alle getesteten Geräte einen Alarmmodus für Video und Audio. Dabei zeichnet die Kamera ein Re ferenzbild des Raumes auf, bei Veränderun gen wird automatisch die Auf nahme aktiviert. Je nach Einstel lung wird der Nutzer bei einem Alarm via SMS, über die App oder per Mail informiert. …weiterlesen

iSight ans Maximum

MAC LIFE 2/2007 - Mit der Kamera können einzelnen Vokabeln Aussprachemöglichkeiten, Bilder und Videos zugeordnet werden, sodass sich beim Lernen Assoziationen aufbauen lassen. Sehr empfehlenswert. Aufnahme: MulleSight Um einmal schnell ein Bildchen zur Weiterverwendung in anderen Anwendungen zu haben, bietet sich der Einsatz von MulleSight an. Das Programm ist schlank, schnell und bietet nicht viele Möglichkeiten. …weiterlesen

Cam dich mal

Computer Bild 1/2009 - Anschließend klicken Sie einmal auf . 7Weiter geht’s mit den Einstellungen für das Mikrofon. Sprechen Sie den im nächsten Fens ter angezeigten Text: . Sehen Sie beim Sprechen rechts im Fenster ei nen grün-gelben Balken l? Dann klicken Sie direkt auf . Falls der Balken oben rot wird oder gar keine Anzeige erscheint, müssen Sie den Reg ler l mit gedrückter Maustaste so verschieben, dass die Anzeige beim Sprechen hauptsächlich im gelben Bereich bleibt und nicht in den roten kommt. …weiterlesen

Schau mal, Rechner

PC Magazin 10/2011 - Dabei sollten Sie, je nach Anwendung, auf bestimmte Eigenschaften und Funktionen achten. Auflösung Die meisten vor allem günstigeren Webcams im Handel besitzen eine Auflösung von 640 x 480 Pixel. Diese 0,3-Me- egapixel-Kameras sind allerdings nicht mehr zeitgemäß. Die meisten aktuellen Geräte, ob nun extern oder bereits im Monitor integriert, sind 2-Megapixel-Webcams und unterstützen Auflösungen bis zu 1600 0 x 1200 Pixel. …weiterlesen