Gut (2,5)
7 Tests
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: PC
Genre: Shoo­ter, Action
Frei­gabe: ab 18 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Lead and Gold: Gangs of the Wild West (für PC) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (71% Mehrspieler-Spielspaß)

    „... Lead & Gold bereitete mir als Action- und Western-Fan entgegen meinen ersten Erwartungen eine Menge Freude. Bereits der Morricone-Tribut-Soundtrack im Hauptmenü sorgte für die richtige Stimmung, Optik und Gameplay schlossen sich wie von alleine an. Für einige Stunden hatte ich richtig Spaß! ...“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Für knapp 20 Euro kann man hier nichts verkehrt machen. Einige Stunden Western-Multiplayer-Unterhaltung warten auf den Käufer. Viel Teamtaktik, viel Blei und wenig Geld dafür ausgegeben. Wir sehen uns um zwölf Uhr mittags vor dem Saloon Gringo...“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    71% Spielspaß

    „PRO: Relativ frisches Setting; Gute Wildwestatmosphäre; Klassen spielen sich unterschiedlich; Zusammenspiel wird durch Synergien belohnt; Flotte, anspruchsvolle Karten; Relativ leichter Spieleinstieg; Bietet Erfolge (Achievements).
    CONTRA: Ränge nicht permanent; Maximal 10 Spieler - zu wenig! Keine Ducken-Funktion; Derzeit noch leere Server ...“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    75%

    „Lead and Gold: Gangs of the Wild West macht durchaus Laune. Das Western-Szenario ist gut umgesetzt worden und bringt viel Atmosphäre. Leider mangelt es an Langzeitmotivation, da ein Karrieremodus fehlt. Aber das Spiel kostet gerade mal 15 Euro und dafür sitzt ne flotte Ballerei alle mal drin. Wer sich noch ein bisschen auf Red Dead Redemption einstimmen will, macht hier nicht viel verkehrt.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    71% Multiplayer-Spielspaß

    Preis/Leistung: „gut“

    „Cooles Western-Häppchen.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Das Synergiesystem der ausgefallenen Spielmodi und die Tatsache, dass einsame Wölfe keinen Erfolg haben werden, konnten mich schließlich überzeugen. Jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen, dass bald die dedizierten Server kommen und die Entwickler dafür sorgen, dass es neue Karten gibt. Auf Grund der aktuellen Probleme muss ich bei der Wertung dennoch einige Punkte abziehen. Lasst euch davon jedoch nicht abschrecken, denn ihr könnt dafür sorgen, dass die im Test angesprochenen Macken schon bald der Geschichte angehören.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (69%)

    „Der flotte und zunächst verwirrende Online-Shooter in Western-Kulisse sorgt für lustige Schießereien, bietet aber auf Dauer zu wenig Substanz.“

zu Lead and Gold: Gangs of the Wild West (für PC)

  • Lead and Gold (PC)
  • Deep Silver Lead and Gold - Gangs of Wild West - PC - FSK18 - Windows XP/Vista/7

Kundenmeinungen (4) zu Lead and Gold: Gangs of the Wild West (für PC)

3,3 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (25%)

3,3 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lead and Gold: Gangs of the Wild West (für PC)

Plattform PC
Genre
  • Action
  • Shooter
Freigabe ab 18 Jahre

Weitere Tests & Produktwissen

Das wirbelt Staub auf!

PC Action - Mehrspieler-Action aus schwedischen Landen - eine Erfolgsfromel?! Getestet wurden Grafik, Sound und Steuerung. …weiterlesen

Lead and Gold

Digitale Generation - Paradox Interactive bringt mit Lead and Gold einen bleihaltigen High Noon-Shooter im Wilden Westen auf den PC. Hier erfahrt Ihr mehr über das Spiel... …weiterlesen

Im Test: Lead & Gold - Gangs of the Wild West

GameCaptain.de - Der Wilde Westen ist im Shooterbereich zwar kein unbeschriebenes Blatt, aber im Vergleich zu vielen Szenarien bei Weitem nicht so ausgelutscht. Dass das Thema was hergibt zeigten z.B. Call of Juarez und dessen Nachfolger Bound in Blood. Wie der Titel schon verrät, spielt Lead and Gold: Gangs of the Wild West in der Zeit, als die USA ihr Territorium erweiterte. Allerdings handelt es sich hierbei nicht um einen Singleplayer-Shooter, sondern um eine reine Mehrspieler-Ballerei. Ob die das Zeug hat, sich gegen Battlefield und Co. zu behaupten oder zumindest als Einstimmung auf Red Dead Redemption zu überzeugen, erfahrt ihr im folgenden Test. Testkriterien waren Präsentation, Handhabung und Gameplay sowie Atmosphäre, Motivation und Multiplayer. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad angegeben. …weiterlesen

Lead & Gold - Gangs of the Wild West

GBase.de - Keine Frage: Multiplayershooter sind voll in Mode. Ganz egal, ob Eroberungsfeldzüge wie in Battlefield oder aber packende Kämpfe bis auf den Tod, wie sie in der Regel im Deathmatch zu finden sind. Kurz: Eigentlich kommt Lead & Gold - Gangs of the Wild West genau zum richtigen Zeitpunkt. Bleibt nur die Frage, ob das Erstlingswerk von Fatshark überzeugen kann. Testkriterien waren Abwechslung, Atmosphäre und Bedienung sowie Langzeitmotivation, Herausforderung, Spieldauer, Multiplayer und Preis/Leistung. …weiterlesen