Gut (2,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tex­til­kombi
Art: Ein­tei­ler
Pro­tek­to­ren: Rücken, Hüfte, Knie, Ellen­bo­gen, Schul­ter
Mehr Daten zum Produkt

Klim Hardanger im Test der Fachmagazine

  • 15 von 20 Punkten

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Platz 1 von 4

    „... Das Drei-Lagen-Laminat ist absolut schlecht-wettertauglich und der 750-Denier-Stoff abriebfest. Im Gegenzug trägt sich der Anzug steif und sperrig. Der lange diagonale Reißverschluss macht das Anziehen jedoch unerwartet einfach. Etliche effektive Belüftungsöffnungen erhöhen das Temperaturfeld für Ganzjahres-Pendler deutlich nach oben. Wer den Winter schlotterfrei genießen möchte, sollte sich aufgrund des fehlenden Thermofutters noch ein Unterkleid anlachen.“

Einschätzung unserer Autoren

Hardanger

Gut gerüs­tet gegen Wind und Regen

Stärken
  1. gute Belüftung
  2. wasserabweisende Membran
  3. Regulierung durch Klettbänder
  4. schnelles An- und Ausziehen dank langer Reißverschlüsse
Schwächen
  1. Klettband kann bei Unachtsamkeit Membran beschädigen

Kunden gefällt, dass sie den Hardanger von Klim über ihrer normalen Straßenkleidung tragen können und trotzdem besser gegen Verletzungen und verschiedene Unbilden des Wetters geschützt sind. Die Konstruktion des Overalls wird als sehr durchdacht gelobt und auch das Design kommt gut an. Die wasserabweisende Membran erfüllt ihren Zweck hervorragend, behaupten nicht nur Kunden, sondern auch Tester. Die Passform scheint nicht für jeden Träger optimal zu sein. Über Klettbänder ist allerdings eine Anpassung möglich. Kunden warnen allerdings, dass bei den Klettbändern aufgepasst werden muss, dass sie nicht an die Membran kommen. Diese kann dadurch beschädigt werden. Das An- und Ausziehen soll unkompliziert sein. Rund 30 Sekunden dauert es nach Aussagen eines Rezensenten.

Datenblatt zu Klim Hardanger

Typ Textilkombi
Art Einteiler
Protektoren
  • Schulter
  • Ellenbogen
  • Knie
  • Hüfte
  • Rücken
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Klimamembran Gore-Tex
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Winddicht
  • Reflektierend
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3737-000

Weitere Tests & Produktwissen

Cargohäute

Motorrad News - Beim Tanken schnell den Motorradschlüssel verstauen oder nach der Fahrt den Wohnungsschlüssel hervorzaubern. Bereits solche alltäglichen Kleinigkeiten können das Leben enorm verkomplizieren: Erst einmal die Handschuhe aus, die Jacke öffnen, Innentaschenreißverschluss suchen und schließlich mit verbogenem Handgelenk irgendwo im Dunkeln wühlen. Nach Murphys Gesetz liegt das Zwei-Euro-Stück für den Kaffee ganz unten. …weiterlesen

Upper-Class aus Bayern

Kradblatt - Das liegt eigentlich nahe, denn diese Verschlüsse lassen kein Wasser durch. Außerdem gibt es in diesem Einsatzbereich kein Problem mit den Tücken des Lockouts. Wer sich für eine Jacke mit diesem Frontverschluss entscheidet (egal von welchem Hersteller), muss wissen, dass das Einfädeln immer sehr akribisch erfolgen muss, da sich die Jacke sonst während der Fahrt öffnen kann. Außerdem sollten die Gummidichtlippen regelmäßig mit dem beiliegenden Silikonstift eingerieben werden. …weiterlesen