• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
System: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Kicker 43TCWRT82 im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Praxistipp“

    2 Produkte im Test

    Klang (50%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 2,0 (3 von 6 Punkten);
    Praxis (20%): 1,0 (5 von 6 Punkten).

zu Kicker TCompRT82-43

  • Kicker TCompRT82
  • KICKER 43TCWRT82 Subbox TCompRT82 Schwarz

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kicker 43TCWRT82

Typ Gehäusesubwoofer
System Subwoofer
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 300 W
Maximale Belastbarkeit / Leistung 600 W
Nennimpedanz 2 Ohm
Schalldruck 85,5 dB
Verstärkung Passiv

Weiterführende Informationen zum Thema Kicker 43 TCWRT 82 können Sie direkt beim Hersteller unter kicker.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Speakers' Corner

autohifi 6/2010 - In den Höhen spielte der kleine Tweeter angenehm unangestrengt, ohne dabei wichtige Details in der Musik zu verschweigen. Rodek RNC 166 Neo Der kompakte Neodym-Magnet des RNC 166 Neo erlaubt den Einbau auch bei beengten Verhältnissen. Die mit einem herkömmlichen Ferrit-Magneten ausgestattete Version des RNC 166 ließ im Test (autohifi 5/2010) alle Konkurrenten in puncto Basspegel hinter sich. 16 Schalldruck-Punkte sind in dieser Preisklasse eine Ansage. …weiterlesen

Bass für Fortgeschrittene

CAR & HIFI 2/2008 - Der Reflexport des GZ mündet seitlich vor der Rückwand Aus Helix’ Precision-Serie kommt der P12V in die Redaktion, ein Bassreflexsubwoofer, der mit einem ziemlich massiven 30-cm-Chassis bestückt ist. Das Gehäuse besteht aus 16er-MDF, ist sauber mit Filz bezogen und atmet durch ein dickes 10er-Rohr, das nicht nur genug Fläche mitbringt, sondern auch innen wie außen strömungsgünstig aufgeweitet ist. Im Inneren der Box findet sich eine Dreiecksversteifung. …weiterlesen

„40 Messe Highlights schon im Test“ - Gehäuse-Subwoofer

autohifi 3/2005 - Da ließ es sich verschmerzen, dass ihm die unterste Oktave nicht lag. Der rote Digital Designs 1012 BR macht richtig Dampf! Gehäuse-Subwoofer Emphaser EBP 212 S4 Emphaser geht zur Messe mit einer ganzen Bandpass-Familie ins Rennen um die Gunst der Käufer. Der Clan besteht aus vier Modellen, die mit ein bis zwei Woofern in den Formaten 10 und 12 Zoll bestückt sind. autohifi hat sich aus dieser Sippe den größten Kandidaten zum Test herausgepickt – den EBP 212 S4 für 450 Euro. …weiterlesen

Platzsparer

CAR & HIFI 5/2017 - Daher greift Kicker auf die bereits vorhandenen Flachsubwoofer der CompRT-Serie zurück. Bei denen handelt es sich um Spezialkonstruktionen, die statt eines weit ausladenden Magnetantriebs einen deutlich flacheren Hintern haben, ansonsten aber noch ganz normal gebaute Subwoofer sind. Im Gegensatz zu deutlich aufwendigeren Subwoofern mit Neodymantrieb bleiben bei ihnen die Preise angenehm bodenständig. …weiterlesen