Kicker 43CWRT154 Test

(Car-HiFi-Chassis)
43CWRT154 Produktbild
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Subwoofer, Chassis
  • System: Subwoofer
  • Einbaudurchmesser: 35 cm
  • Einbautiefe: 20,3 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kicker 43CWRT154

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    1,4; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Klang (50%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,3 (4 von 6 Punkten);
    Praxis (20%): 2,0 (3 von 6 Punkten).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kicker 43CWRT154

  • Audison - Prima APBX 10 DS

    Audison APBX 10 DS - 25cm Gehäuse Subwoofer   Technical Data CompREFLEX SUB BOXSize250 mm (10'' ,...

Datenblatt zu Kicker 43CWRT154

Einbaudurchmesser 35 cm
Einbautiefe 20,3 cm
Schalldruck 92 dB
System Subwoofer
Typ Chassis, Subwoofer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Das passt!“ - 5 x 7er autohifi 8/2006 - Tonal agierte es recht ausgewogen, am besten gefiel der spritzig-filigrane Hochton. Auch bei höheren Pegel blieb es seiner Linie treu. Wiring: Die Frequenzweiche ist bereits mit Anschlusskabeln konfektioniert. Langstreckentauglich und für das Geld prima. Hertz ESK 570.1 Das Hertz-Kompo lässt sich dank seiner zwei separaten Kabelweichen sehr leicht einbauen. Die Verstärkermarke audison des italienischen Herstellers Elettromedia genießt einen Ruf wie Donnerhall. …weiterlesen


Äpfel mit Birnen CAR & HIFI 3/2006 - Dass der Lanzar kein highendiger Schönspieler ist, verzeiht man ihm gern, seine Besitzer werden werden für Pocketbässe bestenfals ein müdes Lächeln übrig haben und dann wieder zufrieden weiterhören und sich an ihrem Schalldruckschnäppchen erfreuen. MacAudio IceStorm Reflex 130 Waren bislang die IceStorm-Modelle nach dem Bandpassprinzip aufgebaut, kündigt sich mit dem Reflex 130 die Erweiterung der Serie um Bassreflexmodelle an. …weiterlesen


Update autohifi 2/2006 - Das Canton war feinsinniger, das Emphaser wuchtiger. Patt. Hightower: Der massive Woofer passt durch seine enorme Einbautiefe nicht überall. Das Emphaser-Kompo ist ein Überflieger zum Top-Preis! Focal Polyglass1 165-V1 Das Focal ist mit spitzem Bleistift kalkuliert. Wie stark machen sich die Einsparungen bemerkbar? …weiterlesen


„40 Messe Highlights schon im Test“ - Lautsprecher autohifi 3/2005 - Lautsprecher von AIV…?! Aber hallo! Seit kurzem vertreiben die AIV-Mannen die Auto-Lautsprecher von Rainbow. Dabei haben die Heilbronner wohl Lunte gerochen, denn sie lassen sich nun von Rainbow eigene Speaker bauen. Passend zum Namen Green Power SLX-165 Deluxe (140 Euro) präsentiert sich die Glasfasermembran im AIV-typischen Grün. Der Ferritmagnet wird von einem Gummiring geschützt, der zur besseren Kühlung kleine Löcher aufweist. …weiterlesen


La Boom autohifi 2/2005 - Dass der JL auch klingen kann, beweisen die 36 Klangpunkte, die sich der Gehäuse-Subwoofer verdient hat. Der Nachfolger heißt 15 W3v2, das Einzelchassis ist für 600 Euro erhältlich. Auf Platz zwei landete zur großen Überraschung ein Free-Air-Subwoofer – der Velocity VXS 15 (270 Euro). Er beweist, dass dieses Prinzip auch zu hohen Pegeln in der Lage ist. Der Velocity ist zudem mit 270 Euro der günstigste Subwoofer dieses Rankings. …weiterlesen


Mittelklasse CAR & HIFI 5/2017 - Natürlich finden wir auch bei den CompR-Membranen die ausgeformten Speichen, die sowohl Steifigkeit bringen als auch für die Markenoptik charakteristisch sind. Ebenfalls sehr Kicker ist die doppelt vernähte Sicke mit ihren Wülsten, die Kicker für die Ecken der quadratischen Membranen entwickelt hat und jetzt auch bei den runden Membranen verwendet. Auch beim für Subwoofer höchst wichtigen Thema Kühlung bleibt Kicker bei bewährten Lösungen. …weiterlesen