Kicker 43CWRT104 Test

(Car-HiFi-Chassis)
  • Sehr gut (1,4)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Subwoofer, Chassis
  • System: Subwoofer
  • Einbaudurchmesser: 23 cm
  • Einbautiefe: 13,5 cm
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kicker 43CWRT104

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp“

    Klang (50%): 1,1 (5 von 6 Punkten);
    Labor (30%): 1,7 (4 von 6 Punkten);
    Praxis (20%): 1,5 (4 von 6 Punkten).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kicker 43CWRT104

  • Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4+4Ohm

    Audison APBX 10 DS - SUB BOX SEALED 250mm 4 + 4Ohm

Datenblatt zu Kicker 43CWRT104

Einbaudurchmesser 23 cm
Einbautiefe 13,5 cm
Schalldruck 87 dB
System Subwoofer
Typ Chassis, Subwoofer

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Feuer frei! CAR & HIFI 1/2006 - Und das muss schon übertragen werden! Aber eben linear – Bässe reinschrauben braucht man da nicht. C&H: Wie wichtig ist das Thema Musik im Auto für dich? Richard: Seit ich Profi bin, höre ich Musik richtig intensiv nur noch im Auto. Das ist der einzige Ort, wo ich beim Musikhören entspannen kann. Somit ist mir der Klang im Auto wichtiger als zu Hause auf meiner Stereoanlage. Ein anderer bedeutender Faktor ist, dass ich unsere Aufnahmen immer im Auto höre, um den Mix zu testen. …weiterlesen


Platzkonzert autohifi 4/2007 - Ampire fährt ein schweres Geschütz auf: Die Kiste BR 250 (220 Euro) wiegt deutlich mehr, als man ihr zutrauen würde, zumal sie die kleinste im Testfeld ist. Schuld am Gewicht ist zum Teil der Doppelmagnet des Woofers, aber auch das Gehäuse aus 19 mm MDF mit doppelter Frontplatte hat daran seinen Anteil. Mehr als sehen lassen kann sich die Verarbeitung. So sind die silbern lackierten Seitenteile versenkt; …weiterlesen


Volle Ladung autohifi 8/2006 - Emphasers EA 480 ist ein im Bassbereich sehr kraftvoll klingender Vierkanäler. Dank Bandpassfilter und ordentlicher Leistungsreserven kann er auch Kickbässe befeuern. Hifonics Zeus ZXI 8400 Die neueste Generation der kultigen Zeus-Amps geht im schwarzen Kühlkörper an den Start. Die Zeus-Amps aus dem Hause Hifonics sind Klassiker. Generationen von Auto-HiFi-Fans haben mit den in puncto Leistung, Ausstattung und Sound überzeugenden Endstufen ihre Autos zum Klingen gebracht. …weiterlesen


„Top Range“ - 13er-Komposystem autohifi 7/2004 - Mit 365 Euro für das 13er CVL-5 K sowie 375 Euro für das 16er CVL-6 K markieren die beiden die Spitze des Testfeldes. Für sein Geld bekommt der Kunde aber auch handfeste Chassis. Die Woofer kommen mit einem Gusskorb daher, dessen sechs filigrane Streben abgedreht wurden und nun silberfarben glänzen. …weiterlesen


Platz da! autohifi 1/2006 - Zusammen sind das satte 2 x 11 qmm pro Seite, was sich positiv auf den effektiven Dämpfungsfaktor der Endstufe und damit die Kontrolle der Lautsprecher auswirken soll. Eine weitere Line LS-1002 kommt auf der Beifahrerseite zum Einsatz und versorgt den Subwoofer mit 2 x 5 qmm. Die Steuerkabel für das Prozessor-Bedienteil und die Pegelfernbedienung des Verstärkers legen wir auf die linke Seite, weil die beiden Bedienelemente ja auch links sitzen werden. Das Monitorkabel kommt ebenfalls hierhin. …weiterlesen


Mittelklasse CAR & HIFI 5/2017 - Kicker setzt auf Stahl, mit dem massiven Polkern können die Eisenteile des Antriebs die Hitze gut aufnehmen und letztendlich wieder abgeben. Außerdem haben sich die Entwickler um alternative Lüftungsmethoden gekümmert, es finden sich nämlich Lüftungslöcher im Stützkonus, die den Innenraum der Woofer ventilieren. Außerdem gibt es eine Hinterlüftung unter der Zentrierung, diese ist duch einen gelochten Kunststoffhalter realisiert, der die Zentrierspinne trägt. …weiterlesen