Kia Rio (2020) 1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Klein­wa­gen
  • Ver­brauch (l/100 km) 4,5 / 4,7
  • Manu­elle Schal­tung Ja  vorhanden
  • Auto­ma­tik Ja  vorhanden
  • Schad­stoff­klasse Euro 6d-​ISC-​FCM
  • Karos­se­rie Kombi
  • Mehr Daten zum Produkt

Variante von Rio (2020)

  • Rio 1.0 T-GDI 120 48 V (88 kW) ( (2020)

    Rio 1.0 T-GDI 120 48 V (88 kW) ( (2020)

Kia Rio (2020) im Test der Fachmagazine

  • 292 von 450 Punkten

    Platz 3 von 4
    Getestet wurde: Rio 1.0 T-GDI 120 48 V (88 kW) ( (2020)

    „... Auch wenn das Cockpit des Rio nicht ganz so frisch und modern daher kommt wie das seines Konzernbruders i20, gefällt der logische wie übersichtliche Aufbau mit vielen physischen Tasten. ... Auf der Straße wird schnell klar, wo die Reise hingeht: raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen. Im rio hat man den prägnant trommelnden Dreizylinder immer fest am Kragen gepackt. ... Der Kia lenkt leichtgängig und direkt ein ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kia Rio (2020)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Kia Rio (2020)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Kia Rio (2020) können Sie direkt beim Hersteller unter kia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Opel Insignia Sports Tourer

CARAVANING - Beim neuen Insignia Sports Tourer hat Opel viele Kritikpunkte des Vorgän- gers beseitigt: Der Kofferraum ist größer und leichter zu beladen, die Kopfund Beinfreiheit im Fond gewachsen, die Zahl der Knöpfe und das Gewicht geschrumpft. Geblieben sind der attraktive Preis und die Schwenkkupplung mit vollverkabelter Steckdose im Kugelhals. Der 400 Newtonmeter starke Zweiliter-Diesel mit 170 PS wird vermutlich den Löwenanteil aller Insignia antreiben. …weiterlesen

Unauffällige Steigerung

SUV Magazin - Das leider immer noch aufpreispflichtige Keyless-Go-System erweckt den Turbo auf Knopfdruck zum Leben. Brav klingt anders! Die Ambitionen des 220 gehen durchaus in einen sportlichen Bereich. Mit 300 Nm Drehmoment und einer tollen Agilität macht der kleine Allrad-Benz schon ab den ersten Minuten richtig Spaß. Überzeugend unterstützt wird der drehfreudige Motor durch die 7-Gang-DSG-Automatik und die perfekt arbeitende, direkte Lenkung. …weiterlesen

Alles beim Alten?

OFF ROAD - Auch wenn der Gepäckraum des Tucson nicht gar so großzügig ausfällt, verstecken muss er sich nicht. Auf einer Breite von gut einem Meter lässt sich zwischen den Radhausverkleidungen einiges unterbringen, wird die Rückbank umgeklappt, entsteht eine nahezu ebene Fläche. Im Fond können es sich Ausgewachsene trotz der schmalen Seitenfenster bequem machen und auf dem Weg zur Skipiste die Sitzheizung genießen. …weiterlesen

Kia Niro

auto motor und sport - Deutlich komfortabler federt der Hybrid mit den 16-Zöllern der Basisausstattung, die zudem kommoder abgestimmt ist. Apropos Basis: Serienmäßig bringt der Kia bereits Spurhalteassistent und Zwei-Zonen-Klimaautomatik mit. Alles in allem ist der Niro eher ein ruhiger Geselle. Zügige Autobahnetappen zählen nicht zu seinen Stärken, dafür der Alltag in der Stadt und auf der Landstraße umso mehr. Hier reichen die Kraftreserven des 1,4-Tonners allemal. …weiterlesen

Der Über-RAM

OFF ROAD - Sofort erwacht in uns ein unverfälschtes Freiheitsgefühl. Wir legen den Ellbogen auf die breite Armlehne und fahren gen Westen. Sanft schaltet die Achtgang-Automatik durch die Gänge, mühelos läuft der Rebel in Leerlaufdrehzahl über die Straße. Nur beim Anfahren müssen wir uns erst auf das schnell ansprechende Gaspedal und die schier unbändige Power des Achtzylinders gewöhnen: Wer mit dem RAM von der Ampel mehr fährt als rollt, der legt schon mal einen quietschenden Power-Slide hin. …weiterlesen

Volumensmotor als Sparmeister

FREIE FAHRT - Der neue 2,0-l-Vierzylinder im Volumensmodell 20d feiert hingegen im X3 seine Premiere. Der Vollalu-Selbstzünder wurde um zwei Kilo leichter, die Leistung stieg von 135 kW/184 PS auf 140 kW/190 PS, während der Verbrauch der Automatik-Version im Vergleich zum Vorgänger um sieben Prozent sank. Mit einem Spritverbrauch von nur gut fünf Liter gehört der neue Zweiliter-Turbodiesel zu den Besten seiner Klasse. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf