Lafer-Edition FP956 Produktbild
  • Gut 1,9
  • 3 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
Leistung: 1000 W
Material der Schüssel: Glas, Kunst­stoff
Geräteklasse: Mul­ti­funk­ti­ons-​Küchen­ma­schine
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood Lafer-Edition FP956 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Highlight“

    2 Produkte im Test

    „Plus: integrierte Waage; intelligente Geschwindigkeitsanpassung; leistungsstarker Motor; viel Zubehör im Lieferumfang.
    Minus: -.“

  • „gut“ (87,5%)

    Platz 8 von 12

    „Die Kenwood FP956 Kompakt-Küchenmaschine Lafer-Edition liefert sehr gute Schneidergebnisse und punktet mit der Waage. Allerdings ist es ohne Zubehör für Teig und Eischnee ausgestattet.“

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“,„Bedienkomfort“,„Funktionalität“

    57 Produkte im Test

    „Mit der Küchenmaschine von Kenwood gelingen selbst in der kleinsten Küche edle Gerichte, Smoothies oder Shakes. Ganz egal ob Schneiden, raspeln, hacken, reiben – grob oder fein – ob Obst, Gemüse oder Käse, mit dieser Küchenmaschine entstehen alle Gerichte mit Leichtigkeit. ...“

Kundenmeinungen (2) zu Kenwood Lafer-Edition FP956

4,1 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,1 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

KenwoodWorld Lafer-Edition FP956

Küchen­ma­schine mit inte­grier­ter Waage

Für ein Gericht werden 200 Gramm Möhren, 200 Gramm Zucchini und 200 Gramm eines dritten Gemüses benötigt – kein Problem für die FP 956. Die Kompakt-Küchenmaschine aus der Lafer-Edition des britischen Herstellers Kenwood verarbeitet die drei Gemüsesorten sogar nicht nacheinander, sondern zeitsparend in einem Schritt, da sie mit einer integrierten Waage inklusive Zuwiegfunktion („Tara“) ausgestattet ist.

Lange Ausstattungsliste

Dabei ist die integrierte Waage – die übrigens unabhängig davon mittels einer mitgelieferten Wiegeplatte auch als Ersatz für eine normale Küchenwaage herhalten kann – nur der Anfang einer langen Ausstattungsliste. Wie von einer Kompaktküchenmaschine nicht anders zu erwarten, besitzt die Lafer diverse Edelstahlscheiben, um Gemüse zu reiben, raspeln oder zu schneiden – Letzteres übrigens auch in Julienne-Form und nicht nur in Scheiben. Dafür steht eine Arbeitsschüssel mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern zur Verfügung – viel zu groß, falls nur Käse gerieben oder Kräuter gehackt werden sollen, weshalb die Kenwood für diese Aufgabe eine zweite, kleinere Arbeitsschüssel zur Verfügung stellt. Drinks, Smoothies oder generell Mixgetränke wiederum lassen sich im Glas-Mixaufsatz, ebenfalls mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern, zubereiten. Last but not least kann die Kompaktküchenmaschine auch Früchte und Gemüse entsaften, denn ein entsprechender Aufsatz gehört ebenfalls zum Lieferumfang. Alle Arbeiten werden von einem Motor in Angriff genommen, der mit 1.000 Watt für diesen Küchengerätetyp sehr stark ist, und dessen Kraft stufenlos geregelt werden kann. Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus Edelstahl, die Maschine bringt daher ordentlich was auf die Waage und sollte entsprechend standfest sein.

Fazit

Die lange Ausstattungsliste imponiert durchaus, trotzdem ist die Kenwood für eine Küchenmaschine recht ungewöhnlich. Denn das Gerät ist aufgrund seiner Funktionen allem Anschein nach hauptsächlich als Küchenhelfer beim Kochen nicht zum Backen gedacht – Rührbesen oder sogar Knethaken sucht man vergebens (dabei wäre die Waage speziell zum Backen eine hilfreiche Unterstützung). Zwar können mit den Messern auch Teige zubereitet werden, jedoch nur begrenzt. Wer demnach unter einer „Kompakt-Küchenmaschine“ einen Allrounder zum Backen und Kochen versteht – eigentlich das typisch Kennzeichen für diese Geräteklasse –, sollte sich der eingeschränkten Möglichkeiten der Kenwood bewusst sein. Das Gerät vereint hauptsächlich mehrere Küchengeräte zum Kochen in sich, bietet allerdings unter dieser Perspektive betrachtet tatsächlich viel Leistung fürs Geld und außerdem einen starken Motor, der kaum Zweifel am Potenzial und den umfassenden Einsatzmöglichkeiten der Kenwood aufkommen lässt. Die Multifunktionsmaschine soll ab etwa April 2013 lieferbar sein, Kostenpunkt: 230 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kenwood Lafer-Edition FP956

Leistung 1000 W
Geschwindigkeitsstufen Stufenlos
Gehäusematerial
  • Edelstahl
  • Kunststoff
Material der Schüssel
  • Kunststoff
  • Glas
Fassungsvermögen der Schüssel 1,5 l
Ausstattung
  • Momentstufe
  • Spülmaschinenfest
  • Edelstahlscheiben
Zubehör
  • Raspelscheibe
  • Waage
  • Emulgierscheibe
  • Reibescheibe
  • Schneidescheibe
  • Zusätzliche Arbeitsschüssel
Geräteklasse Multifunktions-Küchenmaschine
Aufsätze
  • Mixer
  • Entsafter

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood Lafer-Edition FP 956 können Sie direkt beim Hersteller unter kenwoodworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kenwood Lafer-Edition - Neue Kompakt-Küchenmaschine und Standmixer

Technik zu Hause.de 2/2013 - Sie zeigt vollen Einsatz auf kleinstem Raum. Schon an der integrierten Waage sowie der intelligenten Geschwindigkeitsanpassung kann man den Einfluss von Johann Lafer bei der Entwicklung der Geräte erkennen. Das edle Metallgehäuse glänzt zudem in typischem Lafer-Blau - es ist mittlerweile das vierte Gerät der hochwertigen Lafer-Edition von Kenwood und wurde bereits mit dem Preis "Küchen-Innovation des Jahres 2013" der Initiative LifeCare ausgezeichnet. …weiterlesen