Keen Liberty Ridge Test

(Hikingschuh)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Hikingschuhe
Eigen­schaf­ten:Gefüt­tert, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Geeig­net für:Damen, Her­ren
Ober­ma­te­rial:Leder
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Keen Liberty Ridge

    • Bergsteiger

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Der Schuh fühlt sich am Fuß extrem weich und leicht an. Trotzdem gibt er auch im steilen Gelände genügend Halt und macht dank griffiger Sohle sogar abseits der Wege Spaß. Einziger Minuspunkt ist die etwas altbackene Optik.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Keen Liberty Ridge

  • Keen ARROYO III Männer Gr. 10,5 - Outdoor Sandalen - braun

    Neue Leichtvariante des Hiking - Klassikers Die neue Outdoorsandale Arroyo III wirkt auf den ersten Blick wie ein ,...

Einschätzung unserer Autoren

Liberty Ridge

Eleganter Hikingstiefel

Der Liberty Ridge von Keen ist ein halbhoher Wanderstiefel für Damen und Herren. Er fällt vor allem durch sein hochwertiges Lederobermaterial auf und eignet sich dank weicher Mittelsohle besonders gut für lange Strecken.

Stabilität in unwegsamem Gelände

Wer häufig in hügeligem Terrain unterwegs ist und dabei weite Strecken zurücklegt, sollte mal einen genaueren Blick auf den schicken Hikingschuh mit halbhohem Schaft werfen. Die vergleichsweise hohe Bauweise gewährleistet in Kombination mit einer durchgängigen, unterstützenden Platte in der Zwischensohle sicheren Halt in schwierigem Gelände. In der Mittelsohle befindet sich eingespritztes PU und es kann zusätzlich ein Eva-Fußbett eingelegt werden. Somit ist für hohen Tragekomfort gesorgt und es dürfte auch bei langen Tageswanderungen nicht zu Schmerzen kommen. Das edle Vollnarbenleder im Außenmaterial ist robust und garantiert zusammen mit der bewährten Keen-Dry-Membran im Futter ein trockenes Klima im Schuhinneren. Zudem sind die Zehen durch die bekannte Gummikappe im Vorfußbereich des US-amerikanischen Hikingschuhs vor spitzen Steinen oder Wurzeln entlang des Trails geschützt. Die griffige Außensohle bietet optimale Traktion bergauf und bergab. Das Haupteinsatzgebiet des halbhohen Wanderschuhs sind wohl Mittelgebirgsregionen.

Theoretisch gut – praktisch auch?

Auf dem Papier macht der vorliegende Wanderstiefel einen vielversprechenden Eindruck. Nun muss er ihn allerdings noch in der Praxis beweisen, denn momentan liegen leider noch keine Erfahrungsberichte von Outdoor-Fans oder Ergebnisse aus professionellen Prüfungen vor. Schaut man sich ältere Vergleiche von ähnlichen Schuhmodellen des gleichen Herstellers an, so ist davon auszugehen, dass es sich auch bei dem vorliegenden Stiefel um einen fähigen Begleiter für ambitionierte Touren im Alpenvorland und ähnlichen Gefilden handelt. Die Schuhe wurden besonders für ihre Langlebigkeit, den hohen Komfort sowie die pfiffige Zehenschutzkappe wohlwollend erwähnt. Interessierte können den klassischen Hikingschuh bei Amazon für knapp 180 EUR erstehen.

Datenblatt zu Keen Liberty Ridge

Eigenschaften Atmungsaktiv, Wasserdicht, Gefüttert
Geeignet für Herren, Damen
Obermaterial Leder
Typ Hikingschuhe

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen