• Gut 2,1
  • 1 Test
  • 24 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,1)
24 Meinungen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

KED Certus K-Star im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: hervorragende Sichtbarkeit, feine Anpassung, robuste Konstruktion, günstig.
    Minus: etwas schwerer.“

Kundenmeinungen (24) zu KED Certus K-Star

3,9 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (50%)
4 Sterne
4 (17%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
3 (12%)
1 Stern
2 (8%)

Zusammenfassung

Käufer erteilen dem Fahrradhelm KED Certus K-Star eine nicht durchgängig positive Bewertung. Überzeugt zeigen sie sich von der hervorragenden Sicherheitsausstattung dieses Helmmodells. Die Käufer betonen, dass dieser Helm mit seiner reflektierenden Oberfläche und seinen blinkenden LED-Lampen für eine bessere Sichtbarkeit des Radfahrers und damit mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt. Allerdings bemängelt ein Käufer, dass die reflektierende Beschichtung abreibt.
Weniger gut schneidet der Helm bei den Käufern auch in Bezug auf seine Passform ab. Einige Käufer stellen fest, dass seine eckige Form unbequem ist und Druckstellen verursacht. Auch das Justieren des Fahrradhelms am Kopf erweist sich nach Auffassung mancher Käufer als schwierig.

3,9 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KED Certus K-Star

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 300 g
Einsatzbereich Trekking
Kopfumfang
  • 52 cm
  • 53 cm
  • 54 cm
  • 55 cm
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
  • 61 cm
  • 62 cm

Weiterführende Informationen zum Thema KED Certus K-Star können Sie direkt beim Hersteller unter ked-helmsysteme.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schick und auch sicher

ADAC Motorwelt 6/2013 - Klassisch oder Freestyle? Acht Helme im ADAC Test.Testumfeld:Acht Fahrradhelme für Kinder wurden unter die Lupe genommen. Die Benotungen lauteten 2 x „gut, 2 x „befriedigend“ und 4 x „ausreichend“. Bewertungsgrundlage waren die Kriterien Unfallschutz, Komfort/Eigenschaften, Erkennbarkeit, Handhabung und Schadstoffabgabe. …weiterlesen

Nacht-Kopfschutz

RADtouren 1/2014 (Januar/Februar) - Ein Fahrradhelm wurde geprüft, erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen