• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 4 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Cross­bike
Gewicht: 14,3 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Anzahl der Gänge: 3 x 8
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Urbano 1.0 Crossline

Lie­ber noch einen Hun­der­ter mehr anspa­ren

Stärken

  1. noch moderates Gewicht
  2. günstig
  3. Ausstattung für moderate Einsätze in Ordnung

Schwächen

  1. montierte Komponenten weichen zum Teil von Produktbeschreibungen im Handel ab
  2. hervorstehende Aufnahmen für Felgenbremsen
  3. Konkurrenz liefert schon für geringen Aufschlag bessere Crossbikes
  4. teils Montagemängel laut Käufer

Crossräder wie das online angebotene Urbano 1.0 sind der ideale Kompromiss zwischen Mountainbikes und Rennrädern – KCP liefert es fast vollständig montiert im Karton schon für 350 Euro. Irreführend: Teils wird das Modell im Handel mit Deore-Schaltwerk beworben. Ausgeliefert wird es jedoch mit dem günstigeren Acera-Schaltwerk in Kombination mit einem Tourney-Umwerfer, der oft an Trekkingrädern an der unteren Preiskante zu finden ist. Schalten Sie häufig und heizen Sie gerne auch mal über Trampelpfade, werden Sie sich vielleicht langfristig eine schnellere und knackigere Schaltkombo wünschen. Dann werden auch bei der Gabelfederung ein paar Millimeter mehr fällig. Der Federweg wirkt auf den ersten Blick länger als er tatsächlich ist, geboten sind nur 50 mm. Damit liegt das KCP auf dem Niveau eines braven Tourenrads. Spürbar wird der günstige Preis auch bei den Bremsen, denn auf das gute Handling und den Biss der hydraulischen Bremssysteme müssen Sie verzichten. Ein optischer Makel sind die hervorstehenden Aufnahmen für Felgenbremsen. Plus: Über den verstellbaren Vorbau können Sie Ihre Sitzhaltung etwas variieren. Das tröstet aber nicht über das nur mittelmäßige Preis-Leistungs-Verhältnis, denn schon für einen guten Hunderter mehr erhalten Sie bei Online-Versender Radon beispielsweise deutlich leichtere Bikes mit robuster XT-Schaltung, integrierten Zügen und Hydraulikbremsen.

zu KCP Urbano 1.0 Crossline

  • KCP 28 Zoll Crossfahrrad - Urbano Crossline 1.0 Gent -

Kundenmeinungen (4) zu KCP Urbano 1.0 Crossline

2,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (50%)
1 Stern
1 (25%)

2,7 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu KCP Urbano 1.0 Crossline

Basismerkmale
Typ Crossbike
Geeignet für Herren
Gewicht 14,3 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 110 kg
Modelljahr 2013
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Federgabel vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Hinterbaufederung fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche fehlt
Vario-Sattelstütze fehlt
Verstellbarer Vorbauwinkel vorhanden
Beleuchtung
Bremslicht fehlt
Standlicht fehlt
Lichtsensor fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Schwalbe Silento II 700 x 35C
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Anzahl der Gänge 3 x 8
Schaltwerk Shimano Acera
Umwerfer Shinao Tourney
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Bremskraftübertragung Mechanisch
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße (53 cm)
Erhältliche Rahmenformen Diamant

Weiterführende Informationen zum Thema KCP Urbano 1.0 Crossline können Sie direkt beim Hersteller unter kcp-bikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Speed Kings

MountainBIKE 1/2015 - Auch in Sachen Ausstattung gibt's viel Lob: Die neue XTR gibt dem Bike zusammen mit der Fox-Factory-Forke einen edlen Anstrich, Bremsen, Reifen, Cockpit sind ideal gewählt. Und: Der Preis ist attraktiv, der MB-Kauftipp die Belohnung - auch wenn das Ghost diesmal hauchdünn die Traumnote verfehlt. Achtkommaneunneun. Trotz Tausch auf einen "gescheiten" Vorderreifen (S. 27) knackt das KTM die 9-Kilo-Marke! …weiterlesen

Neuheiten

bikesport E-MTB 9/2008 - Es ist nämlich schwierig, durch Anprobe die Passform einer Radhose festzustellen, besser ist es laut Jeantex, eine Bikehose zu wählen, die in Passform und Polster auf die Sitzposition und Anatomie des jeweiligen Fahrertyps abgestimmt ist. Im Rahmen der oben genannten Untersuchungen wurden Druckmessreihen mit verschiedensten Probanden durchgeführt. Aus den Erkenntissen dieser Untersuchungen entwickelte Jeantex das neue Bikehosen-Konzept mit dem »JX Power-Pad-System«. …weiterlesen

Dentisten-Kisten

bikesport E-MTB 3/2008 - Gestreckt und voll konzentriert kauert man hinter der breiten Lenkzentrale. Die Rahmengröße »L« sollte wirklich nur von Dentisten mit einer Mindestlänge von Einsachtzig geordert werden, denn sonst gleicht das Carbide einer Streckbank. Die geknickte Sattelstütze verschärft dies natürlich noch. Ein Tipp, wenn man zwischen zwei Größen steht: eine »normale« Sattelstütze montieren. Zur Erheiterung trägt die Montagemöglichkeit eines Flaschenhalters unter dem Unterrohr bei: Macht das wirklich jemand? …weiterlesen

Neues rund um die Radreise

RennRad 3/2008 - Messe Bremen: 8.–9. März 2008 mit Outdoor-Special Messe Karlsruhe: 15.–16.3.2008 INTERNETPORTAL RAD & BAHN Der ADFC erweitert sein Angebot für Reisende, die mit Fahrrad und Bahn unterwegs sind. Pünktlich zum aktuellen Fahrplanwechsel der Bahn hat der ADFC alle Verbindungen für Radreisende herausgefiltert und in mehreren digitalen Karten aufbereitet. Diese finden sich sowohl in einem interaktiven Kartenmodul, als auch zum direkten Download. …weiterlesen