Kali Audio LP-6 2nd Wave 1 Test

Gut (2,0)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Nah­feld­mo­ni­tor
  • Moni­tor-​Tech­nik Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Kali Audio LP-6 2nd Wave im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    Pro: gute Verarbeitungsqualität; großer Sweetspot; gute Raumabbildung; relativ tief reichendes Low-End.
    Contra: schaltet sich nicht automatisch ab; Höhen könnten präsenter sein; komplexe Bässe werden nicht optimal abgebildet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kali Audio LP-6 2nd Wave

zu Kali Audio LP-6 2nd Wave

  • Kali Audio LP-6 2nd Wave Lautsprecher, Studiomonitor (aktiver Nahfeldmonitor,
  • Kali Audio LP-6 2nd Wave; aktiver 6,5"" Nahfeldmonitor; 3D-
  • Kali Audio LP-6 2nd Wave White; aktiver 6,5"" Nahfeldmonitor; 3D-
  • Kali Audio LP 6 2nd Wave Aktiver 6,5 Nahfeldmonitor 236046
  • Kali Audio - LP-6 2nd Wave
  • Kali Audio - LP-6 2nd Wave White
  • Kali Audio LP6 2nd Wave Studiomonitor
  • Kali Audio LP6 2nd Wave White Studiomonitor, weiß
  • Kali Audio LP-6 2nd Wave Studio Monitor 246046
  • KALI AUDIO LP-6 Stereo Front-Lautsprecher, 80 Watt (RMS)

Kundenmeinungen (4) zu Kali Audio LP-6 2nd Wave

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Gute Moni­tore zum fai­ren Kurs

Stärken

  1. Klingen detailliert, präzise und ausgewogen
  2. Kräftiger Punch im Tieftonbereich
  3. Dezente Optik, saubere Verarbeitung
  4. Viele Möglichkeiten zur Klanganpassung

Schwächen

  1. Ohne Abschaltautomatik
  2. Höhen könnten noch offener sein
  3. Komplexe Basspassagen sind ggf. überfordernd

Fürs Auge: Gehäuse und Treiber sind matt, das lässt die Kali Audio LP-6 2nd Wave noch dezenter wirken als die älteren Kali Audio LP-6. Rückseitig gibt es symmetrische (XLR, TRS) und unsymmetrische (Cinch) Eingänge, einen gut ertastbaren Pegelregler sowie acht DIP-Schalter zur Anpassung, Piktogramm-Erklärungen inklusive. Mit den ersten drei DIP-Schaltern passen Sie den Klang an räumliche Gegebenheiten an, mit den DIP-Schaltern 4, 5, 6 und 7 nehmen Sie Einfluss auf Tiefen und Höhen. Schalter 8 aktiviert den ansonsten zwecks etwaiger Störeinflüsse deaktivierten Cinch-Eingang. Nicht ganz so glücklich ist der Redakteur von „Amazona.de“ mit dem schwer zu erreichenden Netzschalter, hier bietet sich – auch wegen der fehlenden Abschaltautomatik – eine schaltbare Steckdosenleiste an. Im Hörtest überzeugt das Duo mit Detailliertheit, Präzision und ausreichend Punch im Tieftonbereich. Luft nach oben bleibt im oberen Frequenzbereich, der nach Meinung des Testers etwas „crisper“ ausfallen dürfte. Bei niedrigen und mittleren Pegeln lässt sich das durch Anheben des Hochtonbereichs kompensieren, bei hoher Lautstärke führt das Anheben zu einer leichten „Tendenz ins Kreischen“. Mit komplexen Bassstrukturen kommen die Nahfeldmonitore auch nicht so gut zurecht. Trotzdem lautet das Fazit: Gute Lautsprecher zum fairen Preis.

von Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Kali Audio LP-6 2nd Wave

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 222 x 260 x 359 mm
Leistung (RMS) 80 W
Gewicht 7,05 kg
Frequenzbereich 39 Hz - 25 kHz
Weitere Produktinformationen: Eingänge: XLR, 6,3 mm Klinke (symmetrisch), Cinch.

Weiterführende Informationen zum Thema Kali Audio LP-6 2nd Wave können Sie direkt beim Hersteller unter kaliaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf