TX90 (Modell 2016/2017) Produktbild
Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
Vor­span­nung: Tip-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Kästle TX90 (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Der TX90 überzeugt durch unschlagbare Abfahrtsperformance trotz seines geringen Gewichts von nur 2.590 g. Der TX90 ist ein perfekter Allrounder für all jene, denen der Aufstieg genauso wichtig ist wie die Abfahrt. Konstruktion und Mittelbreite sind so abgestimmt, dass die Skitour vom Aufstieg bis zu Abfahrt im anspruchsvollen Gelände ein unvergessliches Erlebnis wird.“

  • „gut“

    Platz 3 von 15

    „Kästle hat die TX-Linie zu dieser Saison komplett überarbeitet. Die Ski sind deutlich leichter geworden und haben einen ausgeprägten Rocker. Für einen so leichten Ski ist der TX 90 ausgewogen und lässt sich auch von Toureneinsteigern gut beherrschen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kästle TX90 (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet Touren
Vorspannung Tip-Rocker
Länge 160 / 168 / 176 / 184 cm
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2016/2017
Material
  • Carbon
  • Fiberglas
Gewicht pro Paar 2535g

Weitere Tests & Produktwissen

Grenzenlose Freiheit

SkiMAGAZIN 1/2017 - Doch der "alte Kontinent" hat andere Skibedingungen. Hier sind schmalere Modelle gefragt und eben Allmountain-Ski, die unabhängig von den Bedingungen stets ein verlässlicher Partner für den gesamten Tag sind. Heißt: Trotz einer gewissen Breite, die genügend Auftrieb im weichen Tiefschnee gewährleistet, müssen sie auch ein ebenso großes Maß an Pistentauglichkeit mitbringen. Ein schwieriger Spagat, den die Hersteller hier schaffen müssen. …weiterlesen

Ski in Bestform

Bergsteiger 12/2012 - Die Bindung Auf allen Testski waren Touren- oder Freeridebindungen von Marker bzw. Diamir montiert. Beide Bindungssysteme sind kompatibel mit allen DIN-genormten Ski- und Tourenskischuhen und verfügen über eine überdurchschnittlich gute Kraftübertragung. Bei den inzwischen üblichen Skibreiten von 80 Millimetern und mehr spielt die Kraftübertragung einer Bindung eine entscheidende Rolle. Beim Auf kanten der Ski entstehen Hebelkräfte, die proportional mit der Skibreite zunehmen. …weiterlesen

Vier Top-Komfortcarver für Normalskifahrer Einladung zum entspannten Skigenuss

Die Zeitschrift „planetSnow“ hat in ihrer jüngsten Ausgabe zehn sogenannte Komfortcarver-Ski getestet, die sich besonders für ein entspanntes, genussvolles Pistenvergnügen eignen sollen. Unter den zum Test gebetenen Modellen wurden letztendlich vier mit der Auszeichnung „Tipp 2008/2009“ belohnt. Das Pisten-Cruisen lohne sich, so die Zeitschrift, ganz besonders mit dem Blizzard Magnum 7.4 IQ , dem Head Xenon Xi 8.0 , dem K2 Apache Ranger sowie dem Rossignol Zenith Z3.